Saisonauftakt ohne Nadine Keßler

2

Meister und Champions-League-Sieger VfL Wolfsburg wird im Saisonauftakspiel zur Allianz Frauen-Bundesliga auf seine Kapitänin Nadine Keßler verzichten müssen.

Die frisch gekürte „Europas Fußballerin des Jahres“ wird wegen Knieproblemen am Samstag im Auftaktspiel gegen den SC Freiburg (live ab 13 Uhr auf DFB-TV) fehlen.

Zahlreiche Verletzungen
Trainer Ralf Kellermann muss darüber hinaus auf einige weitere Spielerinnen verzichten. So sind die von der U20-WM in Kanada zurückgekehrten Lina Magull, Merle Frohms und Joelle Wedemeyer noch keine Option.

Nadine Keßler
Nadine Keßler fehlt gegen den SC Freiburg © Zetbo / Framba-Fotos.de

Hinzu fehlen weiterhin Maren Tetzlaff und Zsanett Jakabfi. Seit der vergangenen Woche befinden sich auch Laura Vetterlein (Operation am Knie) und Alexandra Popp (Reizung der Achillesferse) im Krankenstand. Dennoch blickt Kellermann dem Saisonauftakt optimistisch entgegen.

Kellermann optimistisch
„Wir freuen uns, dass es losgeht. Wir haben eine sehr gute Vorbereitung gespielt. Gute Ergebnisse erzielt und alle sechs Testspiele gewonnen. Speziell die Erfolge gegen die Männermannschaft vom TSV Danndorf, im Trainingslager gegen Twente oder das Spiel gegen Paris sind Gründe dafür, dass wir mit sehr viel Selbstvertrauen im Eröffnungsspiel auflaufen“, so der 45-Jährige. Er sieht sein Team „besser gerüstet, als zum selben Zeitpunkt der letzten Saison.“

Mein Leben als Hope Solo
  • 340 Seiten - 01.07.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 9.12.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
2 Kommentatoren
DetlefPauli.Fußballfan Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Pauli.Fußballfan
Pauli.Fußballfan

Eine Nadine Keßler ist auf dem Platz als Spielerin und als Leitwölfin partout nicht zu ersetzen, aber, in der Breite ist der VfL-Kader trotz Verletungssorgen so gut aufgestellt, dass der Ausfall von Kessi im Kollektiv einigermaßen aufgefangen werden kann.

Schade, Kessi schon wieder nicht in Aktion sehen zu können, aber ich hoffe dennoch auf ein attraktives und temporeiches Auftaktspiel. Auf eine tolle Bundesliga-Saison! Endlich geht es wieder los!

Detlef
Detlef

Gute Besserung KESSI!!! 🙁