Marta wechselt zum FC Rosengård

Von am 21. Juli 2014 – 14.01 Uhr 34 Kommentare

Fußballnationalspielerin Anja Mittag bekommt beim FC Rosengård eine namhafte Sturmkollegin: Die fünfmalige Weltfußballerin Marta wechselt nach der Insolvenz von Tyresö FF zum amtierenden schwedischen Meister.

„Ich freue mich, dass ich die Chance bekommen habe, weiter in Schweden zu spielen“, so die Brasilianerin, die beim FCR einen Vertrag über sechs Monate unterschrieben hat – allerdings mit der Option auf ein weiteres Jahr.

Mit Rosengård die Champions League gewinnen
Marta hat die größte Zeit ihrer Fußballkarriere in Schweden verbracht: Von 2004 an spielte sie fünf Jahre lang in für Umeå IK und nach Gastspielen in den Vereinigten Staaten seit 2012 für Tyresö FF.

Anzeige
Marta

Marta wird zukünftig mit dem FC Rosengård jubeln. © Hanna Urbaniak

„Wir waren auf der Suche nach einer Stürmerin und sind sehr stolz, eine der besten in der Welt bekommen zu haben“, sagt Clubchef Klas Tjebbes. Und Marta sei nicht nur froh, weiterhin in Schweden zu spielen, wie sie heute auf einer Pressekonferenz erklärte, sondern auch „für eine Mannschaft, die dieselben Träume hat wie ich: alles zu gewinnen. Die Mannschaft ist sehr stark, und wir werden alles dafür tun, die besten in Europa zu werden.“

Schlagwörter: ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

34 Kommentare »

  • Sheldon sagt:

    @Altfränkisch: Nunja, wenn du ein Mittelfeld mit Laudehr, womöglich Kulig und Hendrich als „tote Hose“ bezeichnest, wir werden sehen…

    (0)
  • holly sagt:

    Wie kommt ihr alle darauf das Marta mit Malmö ins Endspiel kommt/kommen könnte. Erstmal hat sie nur einen Vertrag bis Jahresende zwar mit Option. Aber ob sie die zieht ist eine ganz andere Sache. Das die Verpflichtung von Stars nicht immer was bringt haben wie lang genug in Frankfurt gesehen.

    […]

    Dieser Kommentar wurde von der Redaktion in Übereinstimmung mit den Womensoccer-Leitlinien editiert. Die editierten Stellen wurden mit Auslassungszeichen […] markiert.

    (0)
  • timmy sagt:

    Naja, die Option wird sie wohl nur verfallen lassen, wenn Rosengard bis dahin aus der CL ausgeschieden ist. Sonst macht das Sprechen vom Titeltraum ja keinen Sinn.

    (0)
  • holly sagt:

    @ Timmy, was soll sie sonst sagen. „Ich halt mich bei euch nur fit bis zum Ende der Saison.“
    sie hätte ja gleich bis Ende nächsten Jahres unterschreiben können.
    Nächstes Jahr ist ja auch die WM und Marta will sicher mal was dort mit Brasilien reissen(was ich aber für Utopie halte).

    (0)
  • Detlef sagt:

    neutrum schrieb;
    „Marta tat Tyresö nicht gut.“

    So ein allgemeines Urteil halte ich für fatal!!! 🙁

    Ich empfehle Dir die deutschsprachige Internetseite „Frauenfussball Schweden“
    https://ffschweden.wordpress.com/

    Dort fällte der im schwedischen FF sicher bestens bewanderte Rainer Fußgänger ein völlig anderes Urteil!!! 😉

    Zu Martas Wechsel nach Malmö schrieb er zB;
    „Sollten Marta und Anja Mittag spielerisch zusammenfinden, dürfte Rosengård damit das beste Stürmerpaar der Welt unter Vertrag haben.“

    und zum internationalen Wettbewerb meinte er;
    „Die Verpflichtung ist aber vor allem ein Schritt zur ernsthaften Kandidatur um den CL-Titel 2014/15, denn der VfL Wolfsburg und Paris SG dürften aufhorchen.“

    @Altfränkisch,
    Deine Einschätzung kann ich so pauschal auch nicht teilen!!!

    WOB muß schon verdammt viel falsch machen, wenn sie sich nicht den dritten Meistertitel in Folge holen!!! 🙁

    Aber um Rang Zwei werden sich wahrscheinlich die 3 Verfolger Frankfurt, München und Potsdam einen heißen Kampf liefern!!! 🙂
    Und so schlecht sehe ich die Chancen der Bell-Truppe da gar nicht!!!
    Sie haben das selbe Problem wie die beiden anderen, und wer seine Abgänge/Verletzten am besten kompensieren kann, der wird sicher am Ende die CL-Quali schaffen!!! 😉
    Das Sheldon da natürlich maßlos übertreibt, und schon Luftschlösse baut, liegt in seinem Naturell!!! 😉

    DFB-Pokal ist auch immer eine Glückssache, wen man zugelost bekommt, und wie die Verletztensituation gerade ist!!! 🙂
    Da kann auch jemand anderes als WOB den Titel holen!!! 😉

    Bei der CL halte ich mehrere Möglichkeiten für denkbar!!!

    (0)
  • shane sagt:

    „Malmö kann nicht Pleite gehen, denn da steht ein dicker Sponsor dahinter, deswegen auch der Namenswechsel von LdB zu Rosengard!!! ;)“

    aha, kannst du uns vielleicht aufklaeren, welcher das waere.

    selbst wenn es den gibt, heisst das nicht das er die frauenmannschaft bis sonstwo subventioniert. siehe, z.b., hamburg.

    mir scheint das eher ne konstruktion a la duisburg zu sein – die rosengarder maenner spielen mal eben division2, was die 4.liga(!) in schweden ist.

    meines wissens gab’s den namenswechsel, weil der grosssponsor LdB ausgedient hatte.

    aber du weisst das ja offenbar besser, detlef.

    (0)
  • shane sagt:

    @neutrum:
    „Erinnert mich ein bisschen an Ronaldos situation zur Wahl des Weltfussballers.
    Marta hat sich wieder ins gespräch gebracht, und sie wird 100% Europas Fussballerin 2013.“

    nachdem es ihren bisherigen verein zerlegt hat – woran ihr gehalt sicher nen gewissen anteil hatte, aber sie persoenlich ja wohl kaum (oder war sie finanzverantwortliche des vereins?) -, MUSSTE sie sich nen neuen verein suchen. frueher oder spaeter waere also eine wechselmeldung zwangslaeufig gekommen. und bei marta ist die nunmal IMMER(noch) ne meldung. da braucht sie sich nicht „ins gespraech bringen“. haessliche unterstellung deinerseits.

    laut ffschweden, der im allgemeinen sehr gut ueber die vorgaenge im schwedischen frauenfussball informiert ist, hat marta ihre gehaltsforderungen deutlich runtergeschraubt. das scheint hier bisher auch noch niemand zur kenntnis genommen zu haben. sie ist sicherlich weiterhin eine top-verdienerin, aber keine „TOP TOP TOP Verdienerin“, wie neutrum formulierte. marta scheint sehr gut zu wissen, wieviel sie wo verlangen kann, wie sie ihre prioritaeten setzt und wann sie kompromisse schliessen muss.

    (0)
  • Detlef sagt:

    @shane,
    Wie der Sponsor jetzt heißt weiß ich nicht mehr!!! 🙁
    Allerdings hat der wohl Geld wie Heu, und somit ist eine Pleite nicht zu befürchten!!! 😉
    Und so lange seine Frauen ganz oben mitspielen (auch international) wird er wohl so schnell nicht das Interesse verlieren!!! 😉

    (0)
  • Neutral77 sagt:

    @ Sheldon

    wie oft willst du diese alte Leier mit der FFC hat den besten Sturm und der FFC hat die beste Abwehr noch bringen ??

    Was hat es ihnen gebracht, wer ist nochmal DEUTSCHER MEISTER ???

    (0)
  • Sheldon sagt:

    @Neutral: Doch nur, weil Frankfurt am Ende eingebrochen ist. Ein Schönheitsfehler, den man schnell und einfach abstellen kann durch eine gute Vorbereitung!

    (0)
  • holly sagt:

    @Sheldon am 12 Spieltag hatte Frankfurt 5 Punkte Vorsprung auf Wob. Das zu verspielen hat nix mit am Ende verspielen zu tun. Sondern mit versagen in der gesamten Rückrunde. Wenn du dir mal die Tabelle ab dem 12 Spieltag ansiehst dann wirst du sehen wie Frankfurt nach und nach diesen im FF Riesen Vorsprung verspielt hat.

    (0)
  • Neutral77 sagt:

    Genau Sheldon,
    weil der Herr Bell letztes Jahr im Sommer sowie im Winter keine Vorbereitung machen konnte, stellt er dieses Problem in diesem Jahr mal locker ab 🙂

    (0)
  • Sheldon sagt:

    @holly: Sag ich doch, eingebrochen ab Hälfte der Saison!

    @Neutral: Wenn du dich informieren würdest, wüsstest du, dass die Lösung dieses Problems bei Frankfurt in der Vorbereitung jetzt ganz oben auf der Tagesordnung steht!

    (0)
  • holly sagt:

    Sheldon sagt:
    23. Juli 2014 um 15.56 Uhr

    @Neutral: Doch nur, weil Frankfurt am Ende eingebrochen ist. Ein Schönheitsfehler, den man schnell und einfach abstellen kann durch eine gute Vorbereitung!

    da hast du nichts von Hälfte der Saison geschrieben. Zwischen 12 Spieltag und Ende der Saison besteht schon ein Unterschied.

    (0)