Marta wechselt zum FC Rosengård

34

Fußballnationalspielerin Anja Mittag bekommt beim FC Rosengård eine namhafte Sturmkollegin: Die fünfmalige Weltfußballerin Marta wechselt nach der Insolvenz von Tyresö FF zum amtierenden schwedischen Meister.

„Ich freue mich, dass ich die Chance bekommen habe, weiter in Schweden zu spielen“, so die Brasilianerin, die beim FCR einen Vertrag über sechs Monate unterschrieben hat – allerdings mit der Option auf ein weiteres Jahr.

Mit Rosengård die Champions League gewinnen
Marta hat die größte Zeit ihrer Fußballkarriere in Schweden verbracht: Von 2004 an spielte sie fünf Jahre lang in für Umeå IK und nach Gastspielen in den Vereinigten Staaten seit 2012 für Tyresö FF.

Marta
Marta wird zukünftig mit dem FC Rosengård jubeln. © Hanna Urbaniak

„Wir waren auf der Suche nach einer Stürmerin und sind sehr stolz, eine der besten in der Welt bekommen zu haben“, sagt Clubchef Klas Tjebbes. Und Marta sei nicht nur froh, weiterhin in Schweden zu spielen, wie sie heute auf einer Pressekonferenz erklärte, sondern auch „für eine Mannschaft, die dieselben Träume hat wie ich: alles zu gewinnen. Die Mannschaft ist sehr stark, und wir werden alles dafür tun, die besten in Europa zu werden.“

Letzte Aktualisierung am 22.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

34
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
34 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
17 Kommentatoren
hollySheldonNeutral77Detlefshane Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Sheldon
Sheldon

So, schauen wir uns den Kader von Rosengard mal an: Bachmann, Sjögran, Mittag, Van de Ven, Riley, Asante und jetzt noch Längert und Marta. Hört sich stark nach CL-Finale an.

enthusio
enthusio

@Sheldon:

Aber nur dann, wenn sie nicht vorher – wie Potsdam in der letzten Saison – auf Wolfsburg treffen. Dann ist nämlich nix mit Finale. 🙂

timmy
timmy

Das klingt eher nach der nächsten Insolvenz. Malmö war doch auch schon angezählt.

Sheldon
Sheldon

@enthusio: Malmö war letzte Saison schon relativ dicht davor, Wolfsburg ernsthaft aus der CL zu werfen! Seitdem wurde Marta (beste Spielerin im CL-Finale) für Melis ausgetauscht. Ich wäre nicht so voreilig!

jochen-or
jochen-or

Das ist ein echter Hammer. Da bekommen wir ja in Berlin am 14.05.2015 mutmaßlich Marta und Anja zu sehen! Schnell wieder die blödsinnige Idee, den häßlichen Friedrich-Jahn-Sportpark mit kaum verblichenem DDR-Flair – Ehrentribüne in memoriam Erich Mielke – zum Austragungsort zu machen, verwerfen und wieder ins Olympiastation mit neuem Rekordbesuch! Ein Endspiel unter diesen 4: Wolfsburg, Rosengaard, Lyon und Paris St. Germain, scheint ziemlich sicher. Da Paris halb deutsch sein wird und Anja allein und erst recht mit Marta viele Fans aktivieren wird, muss sich Wolfsburg auch nicht zwingend fürs Finale qualifizieren, um das Stadion einigermaßen voll zu bekommen. Tyresö… Weiterlesen »

Sheldon
Sheldon

@jochen-or: Frankfurt nicht vergessen. Geld schießt keine Tore! Frankfurt hat mit Sasic, Islacker und Garefrekes und 50 Toren den besten Angriff Europas in seinen Reihen und dazu die beste Abwehr. Ich gehe davon aus, dass wir ein Finale Frankfurt gegen Rosengard sehen werden, nachdem beide im Halbfinale einen französischen Klub rausgeworfen haben! Zumindest scheint sehr sicher, dass Wolfsburg mindestens im Viertelfinale einen ganz dicken Brocken kriegen wird (vielleicht ja sogar schon vorher) und früh ausscheidet. Ich habe da auch schon ein WUNSCHszenario (ich sage ausdrücklich Wunsch, damit mir nachher niemand sagen kann: „Ja, aber vor 3 Wochen hast du das… Weiterlesen »

Zaunreiter
Zaunreiter

Die Frage wird lauten, wer dann die Alphawölfin spielen darf. Oder wer die Diven ausbalanciert.

holly
holly

@ Sheldon, zum Glück hast du ja nicht geschrieben in welchem Jahr Frankfurt im CL Finale stehen wird. Aber man soll ja nie aufhören zu hoffen.

Sheldon
Sheldon

@Zaunreiter: Welche Diven denn? Marta mag eine sein, aber Mittag hat schon im Zusammenspiel mit Alushi gezeigt, dass sie damit hervorragend umgehen kann. Und Bachmann? Nun, die wird sich hinter den beiden im Mittelfeld einreihen und ihnen nicht in die Quere kommen, sondern sie bedienen.

Oder war dein Kommentar etwa auf einen ganz bestimmten Verein gemünzt, was du uns durch deine Wortwahl suggerieren wolltest? Dann tut es mir natürlich leid, dass ich das missinterpretiert habe!

Detlef
Detlef

Oh Gott, Malmö ist jetzt schon kaum zu bezwingen, da wird die Damallsvenskan nächste Saison noch langweiliger!!! 🙁 International dürften sie damit allerdings auf die Top-Vereine aufschließen!!! @timmy, Malmö kann nicht Pleite gehen, denn da steht ein dicker Sponsor dahinter, deswegen auch der Namenswechsel von LdB zu Rosengard!!! 😉 @Sheldon, Malmö hatte gegen WOB nicht den Hauch einer Chance!!! Mit den Verstärkungen der letzten Zeit könnte das allerdings schon spannender werden!!! 😉 Frankfurt wird sich erst einmal finden müssen!!! Die Neuzugänge müssen erst mal integriert werden!!! Es ist ziemlich vermessen von Dir, von den Youngstern zu verlangen, sie sollten die… Weiterlesen »

Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

> Malmö hatte gegen WOB nicht den Hauch einer Chance!!!

Detlef, Deine Erinnerungslücken schließen bereits das letzte Vierteljahr ein und das ist ziemlich bedenklich!
Ich habe das WCL-Endspiel gesehen, Du aber anscheinend nicht oder nicht mehr ganz nüchtern vor Kummer über den überraschend schnellen 2-Tore-Rückstand von WOB.
Der bekannte Ausgang ändern aber nichts an Deiner definitiven Falschaussage von oben!!! 🙁

FFFan
FFFan

@ Detlef: „Malmö hatte gegen WOB nicht den Hauch einer Chance!!!“ Das sehe ich anders! Vor allem im Hinspiel hat Malmö den ‚Wölfinnen‘ große Probleme bereitet, war die erste Halbzeit überlegen und konnte sich zahlreiche Torchancen erarbeiten. Der 2:1-Auswärtssieg des Deutschen Meisters war eher glücklich. Im Rückspiel war Wolfsburg dann allerdings klar die bessere Mannschaft. Jetzt mit Marta dürfte der FC Rosengard noch einmal um einiges stärker sein und zählt mit Sicherheit zu den Favoriten auf den Champions-League-Sieg. Dass der VfL Wolfsburg es mit einem solchen ‚Starensemble‘ aufnehmen kann, hat er aber schon dieses Jahr gegen das ähnlich stark besetzte… Weiterlesen »

Altwolf
Altwolf

@SF.

Einen 2 Tore Rückstand gab es „nur“ gegen Tyresoe im Endspiel; gegen Malmö lagen die Wölfinnen zu keinem Zeitpunkt im Rückstand.

Allerdings war der Sieg in Malmö auf dem sehr schweren Boden (wie @FFFan schon beisteuerte)etwas glücklich.

@Sheldon.

Bis zur Auslosung kannst du dir im Spiel „Ich wünsch mir was“ alles nur Erdenkliche zusammendichten.

Aber was soll nun diese „Eierei“ mit „Wünschen,Ideen und keine Prognose“ ? Da warst du mir vorher mit deinen „Hypothesen“ und hart formulierten Behauptungen schon lieber.

Detlef
Detlef

@Frau Fußball, Was hat denn das CL-Finale mit Malmö zu tun??? 🙁 Wer hier Erinnerungslücken hat dürfte eigentlich sonnenklar sein!!! 🙂 @FFFan, Ich hatte mir sehr gewünscht, daß meine TURBINEN im HF gegen Malmö hätten spielen sollen!!! Allerdings war es doch sehr ernüchternd, wie kläglich sie ihre Chancen vergaben!!! Zu einer internationalen Top-Mannschaft fehlte letzte Saison doch noch so Einiges!!! Das hat man auch im Testspiel gegen TURBINE gesehen!!! Dies könnte mit den letzten Verstärkungen allerdings schon anders aussehen!!! 🙂 @Sheldon, Ich glaube Du unterschätzt Ramona Bachmann da gewaltig!!! 😉 Die Schweizerin hat die letzten beiden Jahre gewaltigen Anteil am… Weiterlesen »

Sheldon
Sheldon

@Detlef: Verweis auf meinen Artikel oben: Es war eine IDEE, keine FORDERUNG! Selbst, wenn alle die Unwägbarkeiten im schlimmsten enden, wird Bell die Mannschaft soweit hinkrempeln, dass sie oben mitspielen werden! Davon bin ich überzeugt!

@FFFan: Tyresö hatte im CL-Finale keine Abwehr!

@SF: Wir reden hier von Malmö, nicht von Tyresö!

Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

Sorry, Detlef, bin mit meiner obigen Aussage in Schieflage geraten, da ich mich, wie jetzt merkte, zwischen Tyresö und Malmö vertan habe!

GG
GG

Marta strebt also wieder zum UWCL-Triumph. Neue Mannschaft – neues Glück. Die Probleme die ich auf dem Weg zur Realisierung dieses Zieles sehe: 1.) Integration in das Mannschaftgefüge. Ist sie in der Lage sich einzuordnen ? Oder wird sie eine Führungsrolle beanspruchen ? Unbestritten, sie hat große Qualitäten, aber im UWCL-Finale in Lissabon haben 2 starke Szenen nicht ausgereicht. Und die beste (und effektivere) Spielerin auf dem Platz war eben dann doch: Nadine Keßler. 2.) Hat sie die Phase neuer Bescheidenheit eingeläutet ? Nach meiner Erinnerung hat sie bei Tyresö gut 19.000 EUR p.M. bezogen. Welche Spielerin bei Rosengard (ex-Malmo)… Weiterlesen »

neutrum
neutrum

Erinnert mich ein bisschen an Ronaldos situation zur Wahl des Weltfussballers. Marta hat sich wieder ins gespräch gebracht, und sie wird 100% Europas Fussballerin 2013. Egal was Nadine Kessler und Lena Gössling alles gewonnen haben,2 mal Champions League Sieger, 2 mal Deutscher Meister und 1 mal Deutsche Pokalsieger und Europameister. Sie werden es leider nicht schaffen. Ihr sagen jetzt viele, oh Marta spielt in Rosengard, Malmö, die werden jetzt die Champions League 2014/15 gewinnen. Ich sage nicht so voreilig, das haben auch viele Leute gesagt die auf Tyresö gesetzt hatten, und Wolfsburg hat als Mannschaft die CL gewonnen. Ob Rosengard… Weiterlesen »

never-rest
never-rest

Ich teile @sheldon`s Visionen nicht, aber ich würde mir wünschen, dass eine Deutsche Manschaft im UWCL Finale in Berlin steht. Nur der 1FFC wird es eher nicht sein. Lasse mich aber gern überraschen.

Altfränkisch
Altfränkisch

Unser ewig gestriger Frankfurtfan hört sich mit seinen Kommentaren schon vor der Saison wie das „berühmte Pfeifen im Walde“ an. Kann aber verstehen, dass er große Angst hat, sportlich wieder abgehängt zu werden. Ist schon bitter, wenn man von einer angeblich tollen Abwehr und einem unvergleichlichen Sturm spricht (was übrigens noch zu beweisen wäre), aber im Verbindungsteil zwischen beiden Mannschaftsteilen nur noch „tote Hose ist“. Frankfurt wird in der kommenden Saison keinen der ersten beiden Plätze erreichen. Da sollte man sich also über das Erreichen des CL-Finales lieber keine Gedanken machen. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt – dafür zahle… Weiterlesen »