SGS Essen verlängert mit Hartmann und Klasen

Von am 3. Juli 2014 – 9.12 Uhr

Frauenfußball-Bundesligist SGS Essen hat für die kommenden Saison zwei wichtige Korsettstangen in seinem Kader halten können. Denn sowohl Charline Hartmann als auch Jacqueline Klasen haben ihren Vertrag verlängert.

Während die 20-jährige Klasen in der vergangenen Saison nach Angaben ihres Vereins auf der rechten Abwehrseite durch Zuverlässigkeit und effektive Defensivarbeit überzeugte, erzielte Hartmann 13 Treffer für den Erstligisten und belegte damit den fünften Platz in der Torschützinnenliste.

Charline Hartmann schlug zweimal eiskalt zu © Frank Gröner / girlsplay.de

Charline Hartmann bleibt in Essen © Frank Gröner / girlsplay.de

Anzeige

Dierkes nicht mehr im Bundesligakader
In der Frauenfußball-Bundesliga wird in der nächsten Saison Christel Dierkes nicht mehr zum Einsatz kommen. Sie wechselt intern in die U23 der Schönebeckerinnen und spielt dann in der Regionalliga West.

Verlassen hat die SGS Geldona Morina, die in der letzten Saison nur zu Kurzeinsätzen kam. Sie wechselt zum Ligakonkurrenten MSV aus Duisburg.

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.