Janina Meißner wechselt zur SGS Essen

1

Frauenfußball-Bundesligist SGS Essen hat eine erste Neuverpflichtung für die Saison 2014/15 getätigt.

Vom Ligakonkurrenten TSG 1899 Hoffenheim kommt zum 1. Juli Mittelfeldspielerin Janina Meißner.

Keine Angaben zur Vertragslaufzeit
Über die Vertragslaufzeit der 19-Jährigen machte der Verein keine Angaben. In der vergangenen Saison hatte Meißner sieben Einsätze in der Frauenfußball-Bundesliga, in den DFB-Nachwuchsteams von der U15 bis zur U19 bestritt sie bisher 16 Partien.

Janina Meißner
Kommt aus Hoffenheim: Janina Meißner
© Zetbo / Framba-Fotos.de

Studium und Sport verbinden
Neben der neuen sportlichen Herausforderung in Essen möchte die Abiturientin zum Wintersemester hin mit einem Studium beginnen.

Högner erwartet schwierige Bundesligasaison
Essens Trainer Markus Högner meint: „Janina bringt genau die Fähigkeiten mit, die uns in der kommenden schwierigen Bundesliga-Saison weiterhelfen werden. Ich denke, das Essener Publikum wird viel Spaß an der talentierten jungen Frau haben.“

Letzte Aktualisierung am 22.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
1 Kommentatoren
wisser Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
wisser
wisser

ist d.w. aus du auch eine neuverpflichtung?