Weltrangliste: DFB-Elf bleibt auf Platz 2

Von am 20. Juni 2014 – 16.47 Uhr

Die deutsche Frauenfußball-Nationalelf nimmt in der aktuellen FIFA-Weltrangliste weiter den zweiten Platz hinter Spitzenreiter USA ein, der Rückstand hat sich um einen Punkt vergrößert. Die Schweiz und Österreich erreichten ihre besten Platzierungen aller Zeiten.

Die DFB-Elf (2168 Punkte, -5) liegt mit 25 Punkten Rückstand auf Spitzenreiter USA (2193 Punkte, -4) nach wie vor auf dem zweiten Platz, seit der März-Weltrangliste hat sich der Rückstand um einen Punkt vergrößert. In den Top Ten gab es einzige Veränderung, Australien verbesserte sich von Rang elf auf Rang neun (1957 Punkte, +12), während Nordkorea vom neunten auf den elften Platz zurückfiel (1954 Punkte, +-0).

Anzeige

Zur FIFA-Weltrangliste

Schweiz in den Top 20
Die Schweiz schob sich dank guter Leistungen in der Qualifikation zur Frauenfußball-WM in Kanada 2015 von Rang 22 auf Rang 19 (1814 Punkte, +18) vor und erreichte somit die beste Platzierung aller Zeiten. Dänemark fiel hingegen auf den 15. Platz zurück (1868 Punkte, -9), die schwächste Platzierung seit Einführung der Weltrangliste.

Anja Mittag jubelt

Die DFB-Elf liegt in der Weltrangliste 25 Punkte hinter den USA © Herbert Heid / girlsplay.de

Auch Österreich mit Bestplatzierung
Daneben darf sich auch Österreich nach dem Sprung von Rang 29 auf Rang 26 (1691 Punkte, +33) über die beste Platzierung aller Zeiten freuen, genauso wie die Elfenbeinküste, die von Rang 68 auf 61 kletterte, Bosnien-Herzegowina von 80 auf 71 und St. Kitts und Nevis, das auf Rang 110 erstmals in der Rangliste geführt wird.

Acht Weltranglisten-Rückkehrer
Acht andere Teams kehrten in die Weltrangliste zurück: Kuba, Surinam, Puerto Rico, St Vincent und Grenadinen, Bermuda, Cayman-Inseln, Antigua und Barbuda sowie Aruba. Dagegen fielen Trinidad und Tobago, Demokratische Republik Kongo, Armenien, Sri Lanka, Pakistan, Afghanistan und Bhutan aufgrund von Inaktivität aus der Rangliste heraus, so dass derzeit 124 Teams erfasst sind. Die nächste Weltrangliste erscheint am 19. September 2014.

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

Bundesliga 2019/20
16.08.19 18.30 Uhr 1. FFC Frankfurt 3 Turbine Potsdam 2 17.08.19 13.00 Uhr FF USV Jena 1 TSG Hoffenheim 6 17.08.19 13.00 Uhr SC Freiburg 1 Bayern München 3 18.08.19 14.00 Uhr 1. FC Köln 2 MSV Duisburg 1 18.08.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1 SC Sand 0 18.08.19 14.00 Uhr SGS Essen 3 Bayer Leverkusen 1 23.08.19 19.15 Uhr Bayern München 1. FFC Frankfurt 24.08.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FC Köln 25.08.19 14.00 Uhr MSV Duisburg VfL Wolfsburg 25.08.19 14.00 Uhr SC Sand SGS Essen 25.08.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam FF USV Jena 25.08.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SC Freiburg 13.09.19 19.15 Uhr 1. FC Köln Turbine Potsdam 15.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg TSG Hoffenheim 15.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg SC Sand 15.09.19 14.00 Uhr Bayern München Bayer Leverkusen 15.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt FF USV Jena 15.09.19 14.00 Uhr SGS Essen MSV Duisburg 20.09.19 19.15 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 21.09.19 13.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 27.09.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 28.09.19 13.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 11.10.19 19.15 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 12.10.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 18.10.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen