Potsdam und Wolfsburg bleiben Frankfurt auf den Fersen

Von am 1. Mai 2014 – 14.28 Uhr 61 Kommentare

Der 1. FFC Turbine Potsdam kam in seinem Nachholspiel vom 16. Spieltag gegen Bayer 04 Leverkusen zu einem Pflichtsieg, nur knapp siegte der VfL Wolfsburg bei der TSG 1899 Hoffenheim.

Potsdam weiter auf Platz 2
Die Potsdamerinnen setzten sich durch einen Abstauber von Julia Simic (3.) und einen Flugkopfball von Genoveva Anonma (23.) mit 2:0 (2:0) gegen die Leverkusenerinnen durch und liegen nun punktgleich mit Tabellenführer 1. FFC Frankfurt nur wegen des schlechteren Torverhältnisses auf Platz 2, haben aber ein Spiel weniger ausgetragen.

Zwischenstand im Bundesliga-Tippspiel anschauen

Anzeige
Martina Müller

Hielt Wolfsburg im Titelkampf: Martina Müller (Archiv-Bild) © Volker Nagraszus / girlsplay.de

Mühe für den Meister
Meister VfL Wolfsburg wahrte seine Chancen im Titelrennen durch einen hart erkämpften 2:1 (1:1)-Sieg bei der TSG 1899 Hoffenheim. Die Wolfsburgerinnen gingen zwar früh durch Selina Wagner in Führung (15.), doch Martina Moser gelang für die Gastgeberinnen umgehend der Ausgleich (19.).

Müller hält Wolfsburg im Titelkampf
Martina Müller schoss die „Wölfinnen“ dann anfangs der zweiten Halbzeit zum Sieg (56.). Als Tabellendritter ist Wolfsburg mit vier Punkten Rückstand auf die Tabellenspitze bei einem weniger ausgetragenen Spiel weiter in Schlagdistanz zum Führungsduo.

Jetzt lesen
Nicole Billa für drei Spiele gesperrt

Ergebnisse Frauen-Bundesliga, 16. Spieltag, Nachholspiele

1. FFC Turbine Potsdam Bayer 04 Leverkusen 2:0 (2:0)
TSG 1899 Hoffenheim VfL Wolfsburg 1:2 (1:1)

Tabelle

Rang Verein Spiele Tore Punkte
1. 1. FFC Frankfurt 17 60:11 41
2. 1. FFC Turbine Potsdam 16 53:12 41
3. VfL Wolfsburg 16 52:13 37
4. FC Bayern München 17 35:21 31
5. FF USV Jena 17 30:27 24
6. Bayer 04 Leverkusen 17 36:31 22
7. SGS Essen 17 32:32 21
8. SC Freiburg 17 27:29 21
9. MSV Duisburg 17 18:36 18
10. TSG 1899 Hoffenheim 17 31:51 15
11. BV Cloppenburg 17 26:47 12
12. VfL Sindelfingen 17 3:93 1

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

61 Kommentare »

  • dummkopf sagt:

    @det
    Wir verstehen uns doch bei einigen Themen ganz gut.
    Und ich würde mich freuen, mit dir da weiter diskutieren zu dürfen.
    Aber es gefällt mir doch nicht, mich mit dir über TP auszutauschen.
    Und bei dir glaube ich auch zu erkennen, dass es dir nicht gefällt, dass ich dich da höchstens weiter ärgere.

    Andere mit seinen Kommentaren zu ärgern, mag sheldon an seinen Kommentaren gefallen, ich finde das absolut schade, und will das nicht.
    Trotzdem schreibe ich aber hier nicht nur bei Krankmeldungen Kommentare mit gute Besserung, sondern allgemein, und damit auch zu TP, was mir auffällt. Aber ich mag eben mit keinem „special“ Vereins-Fan auf seinen Club-Themen herumreiten. Wie du sicher weisst, gibt es da auch andere, mit denen ich mich sonst gut verstehe (wobei ich manchmal, hallo @altwolf, die clevere Art der Antwort darauf richtig gut finde)
    Trotzdem bin ich natürlich für jede noch nicht veröffentlichte „Insider“-Zusatzinfo dankbar.

    Woran ich meine, zu erkennen, dass es nicht nur mir nichts bringt, sondern ich auch dich da höchstens ärgere?

    Auch, wenn ich dich früher schon extra gebeten hatte, das vielleicht etwas entspannter zu sehen, reagierst du mE überzogen und nicht so überlegt wie sonst.
    Überzogen ist mE, wenn du meinst, man sehe Hegerberg als Göttin an, die nie kritisiert werden darf. Und wenn du überlegst, wirst du sicher wissen, dass Göteborg nicht in Norwegen liegt, und verstehen, was ich meine.

    Also nochmal die Bitte, mit dir weiter diskutieren zu dürfen, aber Verständnis zu haben, wenn ich es als für uns beide nicht gewinnbringend ansehe, da TP-thematisch auf deine Fragen näher einzugehen.
    Meine ausführliche Antwort sollte aber meine allgemeine Wertschätzung dir gegenüber klarmachen.

    (0)