Champions League: Turbine Potsdam lässt Eurosport-Übertragung platzen

178

Am Samstag, 19. April, 14 Uhr, steigt im Karl-Liebknecht-Stadion in Potsdam das mit Spannung erwartete Halbfinal-Hinspiel der UEFA Women’s Champions League zwischen dem 1. FFC Turbine Potsdam und dem VfL Wolfsburg. Gerne hätte Eurosport die Partie live übertragen, doch der 1. FFC Turbine Potsdam lehnte eine vom Sender angefragte spätere Anstoßzeit ab.

„Wir können um 14 Uhr nicht live übertragen, da wir eine Sendeverpflichtung für den Motorsport haben“, erklärt Carlos Bunzel aus der Eurosport-Programmplanung gegenüber Womensoccer. Gerne hätte der Sender die Partie im Anschluss an die Motorsport-Übertragung live ausgestrahlt und fragte deswegen bei Turbine Potsdam eine spätere Anstoßzeit um 16.30 Uhr an – doch eine Verlegung lehnte der Verein ab.

Potsdam fürchtet Zuschauereinbußen
Stephan Schmidt, Geschäftsstellenleiter beim 1. FFC Turbine Potsdam, erklärt gegenüber Womensoccer: „Eurosport hat uns eine Anstoßzeit vorgeschlagen, bei der an einem Osterwochenende aufgrund unserer Erfahrungswerte die Gefahr besteht, dass viele Leute nicht ins Stadion gehen.“

Logo von Eurosport
Logo von Eurosport © Eurosport

Keine TV-Bilder wegen halbvoller Tribüne?
Und er führt weiter aus: „Wenn viele Leute zuhause bleiben und bei der Live-Übertragung eines Champions-League-Halbfinales die Gegengerade nur halb gefüllt ist, dann würde man nicht das erreichen, was man mit einer Halbfinal-Übertragung erreichen will.“

Verpasste Gelegenheit
Eine Vielzahl der am Frauenfußball Interessierten dürfte diesen Standpunkt nur schwer nachvollziehen können, da eine tolle Gelegenheit verpasst wird, den Sport, die beiden deutschen Topteams und auch die Sponsoren europaweit einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Eine gewisse Flexibilität seitens der Frauenfußball-Vereine wird jedoch auch in Zukunft nötig sein, um die Medien-Präsenz zu erhöhen.

Auch kein Interesse beim RBB
Auch Radio Berlin-Brandenburg (RBB), bereits in der Vergangenheit nicht gerade für umfangreiches Engagement rund um den Frauenfußball und den 1. FFC Turbine Potsdam bekannt, hat offenbar kein Interesse daran, die Ausstrahlungsrechte zu erwerben, die beim 1. FFC Turbine Potsdam selbst liegen. Entsprechende Gespräche verliefen ergebnislos, so dass es nur im RBB-Sportplatz eine Zusammenfassung zu sehen geben wird.

Letzte Aktualisierung am 22.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

178
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
167 Kommentar-Themen
11 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
53 Kommentatoren
rockpommeltpfnRalfwrackenthusio Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
rockpommel
rockpommel

Hochmut kommt vor dem Fall !!!

Silvijaaaa
Silvijaaaa

Hab mir schon sowas gedacht. Gab ja auch immer wieder Gerüchte, dass Potsdam die Verlegung der Spiele auf Samstag wegen Eurosport regelmäßig blockierte.
Muss wohl der DFB wieder den bösen Buben spielen und die Vereine zwingen wenigstens 3-4 Mal pro Saison in den sauren Apfel zu beissen.

jochen-or
jochen-or

Da möge man sich mal vorstellen: Da haben ausweislich der Kartenvorbestellungen ( nachzulesen bei TIXOO) allein für die Sitzplätze mehr als 1.000 Zuschauer Karten geordert und nun soll das Spiel kurzfristig mal um 2,5 Stunden verschoben werden? Das sind keine Abreden im rechtsfreien Raum, die man mal eben durch eine Verschiebung der Anfangszeit umplanen kann. Vielmehr ist man den Karteninhabern gegenüber verpflichtet, diesen Termin einzuhalten. Da gibt es keinen Spielraum für Turbine. Da verwundert es doch arg, wenn es oben heißt: „Eine Vielzahl der am Frauenfußball Interessierten dürfte diesen Standpunkt nur schwer nachvollziehen können. “ Ich finde es ziemlich naiv… Weiterlesen »

bean
bean

Die spätere Anstoßzeit wäre mir sogar ganz recht gewesen, weil so nicht wieder gleich der ganze Tag vers^W verplant ist, und man zuvor noch gut was anderes machen könnte. Dass dadurch weniger Leute kämen, glaube ich nicht. Das hängt – neben dem Gegner – doch viel mehr vom Wetter (und vom Gegner) ab.

Ich kann Eurosport gut verstehen, dass sie wohl auch keine Aufzeichnung senden wollen (wie 2012 schon beim Algarvecupfinale).

holly
holly

@ jochen-or

du solltest den Text oben mal richtig lesen. Turbine ist im Besitz der Rechte an seinen Europapokal Heimspielen. Dann kann es nicht darum gehen was ES zahlen will, sondern darum ob ES soviel zahlen will/würde was Turbine haben möchte

Alice
Alice

Sehr schade! Selbst als Anreisende hätte ich eine Verschiebung nicht schlecht gefunden. 16:30Uhr wirkt auf mich und wahrscheinlich noch einige andere sogar attraktiver als 14:00Uhr. Tut mir Leid für alle Nicht-Mitreisenden, aus welchen Gründen auch immer sie zuhause bleiben. Sowie den Fans aus anderen Teilen Deutschlands bzw. im Ausland.
Nunja et is wie et is. Lamentieren hilft wohl wenig.

Winter
Winter

Man kann auch nicht immer nach der Pfeife von Eurosport tanzen. In Potsdam ist die normale Anstoßzeit nun mal 14.00 Uhr. Samstag Abend ist Osterfeuer angesagt! Potsdam hächelt nicht jeder Fernsehübertragung hinterher wie Frankfurt , denn nicht die Werbung und Vermarktung steht im Vordergrund, sondern der Sport! Trotzdem ist es natürlich schade!!!

Altwolf
Altwolf

Auch wenn mir für den Stadionbesuch am 19.04. die Uhrzeit 14:00 aufgrund von An- und Abreise besser passt, finde ich die fehlende TV-Präsenz sehr schade.

Ich könnte mir aus Turbine-Sicht jedoch vorstellen, daß bei Spielen samstags die spätere Anstoßzeit mit der MF-Buli kollidiert und dadurch doch ein Großteil der Zuschauer sich für die Männer entscheiden könnte. Obwohl Hertha ein Auswärtsspiel an diesem Wochende hat.
Da wird wohl doch das Geld wieder mal eine Rolle gespielt haben, wenn Turbine die TV-Rechte hält, andererseits aber rein sportlich gesehen, unbedingt genügend Zuschauer-Unterstützung für das eigene Team haben möchte, was durchaus verständlich ist.

holly
holly

@ Winter für FF Fans die von weiter weck kommen ist es schon schade, wenn man in Potsdam oder in der Nähe wohnt ist es ja kein Problem.
Sicher muss man nicht jedes Gurkenspiel in der Championsleague live zeigen, aber hier handelt es sich um das HF und dann mit zwei dt. Teams.
Aber wie heisst es immer so schön man kann nicht alles haben im Leben

GOFF
GOFF

Ich hätte das Spiel sicherlich gerne gesehen, kann Potsdamm aber verstehen. Das Eurosport die Anstoßzeiten kurzfristig ändern will ist lächerlich. Schade und das bei einem CL-Halbfinale.
Generell würde es mich freuen wenn Eurosport mehr FF zeigen würde. Schön wäre nicht nur ein „Topspiel“ pro BL-Spieltag + CL-Spiele zu sehen, sondern auch eine Sendung bei der eine Zusammenfassung der restlichen BL-Spiele gezeigt werden. Meiner Meinung nach würde das zu einem größeren Interesse führen.(Mehr Fans)

Detlef
Detlef

Der Verein hat sich die Entscheidung sicher nicht so leicht gemacht, wie es von einigen hier angedeutet wird!!! 🙁 Unsere Sponsoren wären sicher sehr erfreut gewesen, wenn ihre Markennamen europaweit zu sehen gewesen wären!!! Aber der Verein entschied sich am Ende PRO-Fans, wohl auch im Wissen darüber, daß unser Team mit hoher Zuschauerzahl nochmal ein paar Prozente besser spielt!!! 🙂 Der gesunde Kompromis wäre wohl gewesen, wenn ES das Spiel vollständig aufgezeichnet-, und anschließend an die Motorsportveranstaltung gesendet hätte!!! Hier wäre beiden Parteien geholfen gewesen!!! 🙂 Aber jetzt sind die Franzosen sicherlich bockig, und ihrerseits „unflexibel“!!! 🙁 Für Leute, die… Weiterlesen »

gerd karl
gerd karl

herr juchem, eurosport hat frühzeitig angefragt, das versagen liegt bei turbine, ich habe keinen bock auf frauen fussball im fernsehen, potsdam.

oder wurde seine heiligkeit nicht richtig hofiert.
wann wäre es den turbine recht, wann darf man den die spiele seiner heiligkeit übertragen.

Frank W.
Frank W.

Hat Eurosport nicht 2 Kanäle, und auf Eurosport 2 läuft kein Livesport um diese Zeit.

Sheldon
Sheldon

Mal wieder eine Aktion von Turbine, die vollkommen unangebracht ist. Die Begründung mit Osterfeuer ist ja echt toll. Ein heidnisch-germanischer Brauch.

So werden vielleicht 2-3 Zuschauer mehr kommen, dafür 100.000 Zuschauer weniger im Fernsehen. Wenn man nicht einmal das CL-Halbfinale im TV überträgt zu einer zuschauerfreundlichen Zeit, dann schneidet man dem Interesse am FF schwer ins Fleisch! Da braucht man sich nicht wundern, dass man immer weniger Fans bekommt.

Unter solchen Aktionen leidet nur der ganze FF. Da braucht Turbine nie wieder betonen, dass sie soviel für den FF tun…

dummkopf
dummkopf

Vereinsfan ist ja nicht gleich Vereinsfan.
Eine glänzende Gelegenheit hier, festzustellen, welche TP-Fans eben fanbrillen-typisch reflexartig ihrer Gruppenzugehörigkeit das Erstrecht einräumen, und welche trotz Fan-Status noch den eigenen Kopf für eigenständige Gedanken nutzen.

Ein Dank geht an alle, die dazu beigetragen haben, die Hintergründe der Nichtübertragung neutral zu beleuchten und dabei offenbar ja auch in fairer Weise allen Beteilgten die Möglichkeiten zur Stellungnahme gegeben haben.

Maskal69
Maskal69

Für mich eine richtige Entscheidung der Potsdamer!!

gerd karl
gerd karl

wer europaweit werbung für den frauen fussball machen will, der muss dieses spiel live auf eurosport zeigen.
eurosport hätte EUROPAWEIT live übertragen, das wäre werbung für den deutschen frauen fussball und dem frauen fussball algemein gewesen, dies hat turbine sträflich vertan

ob nun 14,00 oder 16,30, das wäre doch mit geilem rahmenprogramm kein problem gewesen.

speedy75
speedy75

Ich bedauere auch dass es nun keine Live-Übertragung des Spiels gibt, allerdings wäre mir eine Anstosszeit später als 14 Uhr auch nicht passend gewesen.

Man muss die Entscheidung der Potsdamer auch respektieren die haben sich diese Entscheidung ja auch nicht einfach gemacht und stellen eben ganz klar das sportliche in den Vordergrund.
Das sollten auch alle die bedenken die nun munter auf die Potsdamer verbal einhauen.

tpfn
tpfn

richtig so Schrödi, wenn eurosport das Spiel übertragen hätte, wäre ich warscheinlich, wie so oft, trotz guter Vorsätze in Berlin geblieben. Wenns dir um die Zuschauerzahlen/Ticketeinnahmen ging, haste alles richtig gemacht.

Detlef
Detlef

@Markus, Was bedeutet „frühzeitig“??? Woher willst Du wissen, wann TURBINE seine Tickets in Druck gegeben hat??? 😉 Das sind alles so Aussagen, die kaum belegbar sind!!! 🙁 Sheldon schrieb; „Mal wieder eine Aktion von Turbine, die vollkommen unangebracht ist.“ Das mag DEINE, sicher hier völlig unmaßgebliche Meinung sein!!! 😉 Sheldon schrieb; „Die Begründung mit Osterfeuer ist ja echt toll. Ein heidnisch-germanischer Brauch.“ RICHTIG, Osterfeuer gibt es schon seit über 2000 Jahren, FF erst seit 40, also wo ist die Tradition wohl größer??? 😉 Sheldon schrieb; „So werden vielleicht 2-3 Zuschauer mehr kommen, dafür 100.000 Zuschauer weniger im Fernsehen.“ Du kennst… Weiterlesen »