Renate Lingor zur „Besten Hallenspielerin aller Zeiten“ gekürt

2

Im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung im Magdeburger Marriott-Hotel am Vorabend des DFB-Hallenpokals ist Renate Lingor als „Beste Hallenspielerin aller Zeiten“ ausgezeichnet worden.

Am Samstagabend wurde die Welt- und Europameisterin sowie 149-fache Nationalspielerin im Beisein aller teilnehmenden Teams geehrt.

Lingor vor Fitschen und Marozsán
Lingor setzte sich einer von DFB.de durchgeführten Umfrage mit 32,4 Prozent der Stimmen gegen Doris Fitschen (23,41 Prozent) und Dzsenifer Marozsán (22,5 Prozent) durch.

Renate Lingor
Die Beste in der Halle: Renate Lingor © Nora Kruse / ff-archiv.de

Meinert hält Laudatio
In einer wortgewandten Laudatio würdigte DFB-Trainerin Maren Meinert Lingor mit den Worten: „Renate bringt alles mit, was man als Nummer zehn braucht, aber sie kann eben nicht nur zaubern, sondern viel mehr. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Titel.“

Schöne Erinnerungen
Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des DFB-Hallenpokals wurde auf der Abend-Gala auch die Geschichte des Turniers skizziert – so erinnerten sich DFB-Vizepräsidentin Hannelore Ratzeburg und DFB-Direktorin Steffi Jones an denkwürdige Momente, Spielszene früherer Hallenpokale wurden per Video eingespielt.

Anpfiff um 10 Uhr
Heute ab 10 Uhr (live auf DFB-TV) rollt dann in der GETEC-Arena der Ball, wenn alle zwölf Erstligisten gegeneinander antreten. An der Tageskasse können ab 9 Uhr noch Restkarten erworben werden.

Letzte Aktualisierung am 20.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
2 Kommentatoren
BeobachterLucy Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Lucy
Lucy

Herzlichen Glückwunsch 🙂

Beobachter
Beobachter

Eine kluge und richtige Wahl!