U17-Länderpokal geht nach Brandenburg

Von am 7. Oktober 2013 – 18.06 Uhr 2 Kommentare

Die U17-Auswahl Brandenburgs hat den Länderpokal in der Sportschule Duisburg-Wedau gewonnen. Im letzten Spiel besiegten die Brandenburgerinnen die württembergische Auswahl mit 1:0.

Vier Tage lang traten in Duisburg 21 Länderauswahlen sowie die U15-Nationalmannschaft gegeneinander an. Gespielt wurde erneut nach dem Hammes-Modell. Somit stehen die Spielpaarungen nicht von Beginn an fest, sondern ergeben sich jeweils aus dem Tabellenstand.

U15-Nationalelf auf Rang acht
Nach vier Siegen in vier Spielen liegt Brandenburg mit acht Punkten an der Tabellenspitze. Auf Rang zwei folgt Bayern vor Niedersachsen und Hessen. Die U15-Nationalmannschaft hat es mit vier Punkten auf den achten Rang geschafft. Als beste Spielerin des Turniers wurde Franziska Gieseke vom SV Meppen ausgezeichnet.

Anzeige

Alle Ergebnisse sowie die Abschlusstabelle

Letzter U17-Länderpokal
Insgesamt waren 480 Spielerinnen in Duisburg dabei. Es war das letzte Mal, dass der U17-Länderpokal ausgetragen wurde – ab dem kommenden Jahr wird der Vergleich der Landesauswahlen als U16-Turnier stattfinden.

Schlagwörter:

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

2 Kommentare »