U19-Frauen gewinnen zweites England-Duell

0

Nach der 0:1-Niederlage am Sonntag hat die U19-Nationalmannschaft das zweite Aufeinandertreffen mit England gewonnen. Am Mittag siegte die Mannschaft von Bundestrainerin Maren Meinert in Burton-upon-Trent mit 3:1 (1:1).

Millie Turner brachte die Gastgeberinnen in der 38. Minute in Führung, doch Vivien Beil verhinderte mit dem schnellen Ausgleich (43.), dass die DFB-Auswahl mit einem Rückstand in die Pause ging.

Schnelle Tore bringen den Sieg
Nach dem Seitenwechsel waren es Manjou Wilde (64.) und Janina Meissner (68.), die mit ihren Treffern den Sieg für die deutsche Mannschaft sicherstellten. „Wir waren die bessere Mannschaft und haben auch verdient gewonnen. Gerade im Vergleich zum ersten Spiel, in dem wir kaum Torgefahr ausgestrahlt haben, haben wir uns weiterentwickelt. Meine Spielerinnen haben das heute gut gemacht“, zeigte sich Meinert zufrieden.

Die deutsche Aufstellung
Engler, Rauch, Zinner, Becker, Weiss (72. Schulte), Junge (66. Bürger), Steinert (46. Dieckmann), Züfle (72. Virsinger), Beil (57. Wilde), Gier (66. Meissner), Schermuly (72. Lagaris)

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
1 Bewertungen
FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 9.10.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei