Kreuzbandriss bei Selina Häfele

1

Erstligist TSG 1899 Hoffenheim wird mehrere Monate auf Selina Häfele verzichten müssen. Die Mittelfeldspielerin zog sich im Regionalligaspiel gegen den TSV Schwaben Augsburg einen Kreuzbandriss zu.

Nachdem sie in diesem Jahr bereits eine schwere Knieverletzung erlitten hatte, sollte Häfele in der Regionalligamannschaft wieder Spielpraxis sammeln. Gegen Augsburg bereitete sie in der 47. Minute noch das zwischenzeitliche 1:0 für die TSG vor. Knapp 25 Minuten verdrehte sich die 18-Jährige das Knie und musste ausgewechselt werden. Nach eingehender Untersuchung wurde ein Riss des vorderen Kreuzbandes diagnostiziert.

„Es ist sehr schade, dass sich Selina erneut und so schwer verletzt hat. Sie war gerade wieder zurück und dabei, den Anschluss an den Bundesligakader wieder herzustellen. Wir wünschen Selina gute Besserung und hoffen, dass sie sich so schnell wie möglich von der Verletzung erholt“, so Manager Ralf Zwanziger.

Mein Leben als Hope Solo
7 Bewertungen
Mein Leben als Hope Solo
  • 340 Seiten - 01.07.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 29.01.2020 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

1 KOMMENTAR

  1. Wirklich sehr schade für die exzellente Dribbelkünstlerin!!!
    Dann wünsche ich Selina einen komplikationsfreien Heilungsverlauf!!!

Comments are closed.