U17-EM: DFB-Elf bei Auslosung gesetzt

3

Am Donnerstag, 15. August (im Live-Stream ab 14 Uhr auf UEFA.com), findet die Auslosung zur zweiten Qualifikationsrunde der U17-EM  in England statt, die deutsche U17 gehört dabei zu sechs gesetzten Teams.

Die 24 im Wettbewerb verbliebenen Teams wurden gemäß UEFA-Koeffizient auf vier Töpfe zu jeweils sechs Teams aufgeteilt.

Vier Töpfe
In Topf A befinden sich neben Deutschland die Teams aus Spanien, Frankreich, Italien, Österreich und Norwegen. In Topf B sind Schweden, Finalist der letzten Vierer-Endrunde in Nyon, Belgien, Russland, Dänemark, Ungarn und Island. Topf C besteht aus Finnland, Griechenland, Schweiz, Tschechische Republik, Titelverteidiger Polen und Republik Irland, in Topf D sind die Niederlande, Schottland, Weißrussland, Rumänien, Nordirland und Portugal.

Logo des DFB
Offizielles Logo des DFB © DFB

Zweite Qualifikationsrunde im Oktober
21 Teams qualifizierten sich über Miniturniere für die zweite Qualifikationsrunde, Deutschland, Spanien und Frankreich hatten ein Freilos. Bei der Auslosung, die vom Vorsitzenden der UEFA-Kommission für Frauenfußball und Futsal, Mikael Salzer, geleitet wird, wird jede der sechs Vierergruppen ein Team aus den Töpfen A bis D erhalten. Die zweite Qualifikationsrunde wird dann erneut in Form von Miniturnieren zwischen dem 30. September und dem 20. Oktober ausgetragen.

EM-Endrunde im November/Dezember
Die sechs Gruppensieger sowie der beste Gruppenzweite (Bilanz gegen den Ersten und Dritten der Gruppe) werden dann zusammen mit dem automatisch qualifizierten Gastgeber England zwischen dem 26. November und dem 8. Dezember die Endrunde bestreiten, deren Gruppen am 24. Oktober ausgelost werden.

Drei WM-Startplätze zu ergattern
Der winterliche Austragungstermin ist der Tatsache geschuldet, dass die EM-Endrunde als Qualifikationsturnier für die FIFA-U17-WM 2014 in Costa Rica dient, die zwischen dem 15. März und dem 5. April ausgetragen wird. Die drei besten Teams der EM qualifizieren sich für die WM.

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
1 Bewertungen
FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 9.10.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar-Themen
1 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
2 Kommentatoren
hollyMarkus Juchem Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
holly
holly

wird Deutschland eins der Miniturniere ausrichten?

holly
holly

@ Markus

danke.

Es wäre schön wenn sich mal ein Verband aus dem Norden um die Vergabe bewerben würde.