Fuß-OP bei Zsanett Jakabfi

Von am 14. August 2013 – 16.03 Uhr 1 Kommentar

Meister VfL Wolfsburg muss am Freitag ohne seine Flügelstürmerin Zsanett Jakabi ins Trainingslager nach Walchensee/Österreich reisen, denn die 23-Jährige wird sich am Donnerstag einem operativen Eingriff am linken Fuß unterziehen.

Grund ist ein anhaltender Schmerzzustand, der ein normales Mannschaftstraining in den vergangenen Wochen nicht zugelassen hat. Wie lange die Ungarin dem Triple-Sieger fehlen wird, steht noch nicht fest.

Zsanett Jakabfi

Zsanett Jakabfi (re.) muss die nächsten Wochen pausieren © Volker Nagraszus / girlsplay.de

Anzeige

Konservative Behandlung reicht nicht
„Das ist unheimlich schade für Zsanett. Sie hatte ihre Bänderverletzung gerade erst auskuriert, in der Vorbereitung aber wieder einen Schlag auf den Fuß bekommen. Zunächst haben wir es mit einer konservativen Behandlung versucht, gehen nun zur Sicherheit aber den Weg einer Arthroskopie“, erklärt Cheftrainer Ralf Kellermann.

Hoffen auf schnelle Genesung
Er bedauert, in der Kernphase der Saisonvorbereitung auf Jakabfi verzichten zu müssen. „Wir sind aber zuversichtlich, dass sie nicht weit zurückgeworfen wird vielleicht schon im nächsten Monat wieder angreifen kann.“

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • Richard Murray sagt:

    Jakabfi needs to take her time. Wolfsburg have strength and depth and can’t push players onto the pitch. They won the uefa cl and will have the hardest time getting the title back. OL will want to win it back.

    (0)