Europa: Malmö gewinnt in Tyresö

10

Der Titelkampf in der schwedischen Meisterschaft spitzt sich zu. Denn am 13. Spieltag kam der Tabellenzweite LdB Malmö trotz Unterzahl und Rückstand zu einem Auswärtssieg beim Spitzenreiter Tyresö FF. Eine maßgebliche Rolle spielte dabei einmal mehr Anja Mittag, die zwei Treffer vorbereitete.

Vor 2 862 Zuschauern feierte das Team von Anja Mittag einen 3:2 (0:1)-Sieg. Die Spanierin Jennifer Hermoso brachte die ohne die wegen Rückenproblemen pausierende Marta angetretenen Gastgeberinnen mit einem Schrägschuss in Führung (9.), Ramona Bachmann gelang nach Vorarbeit von Mittag der Ausgleich (64.). Und dann spitzten sich die Ereignisse zu: Erst sah Malmös Amanda Ilestedt die Rote Karte (70.), Sekunden später ging Tyresö mit einem wunderschönen Freistoßtreffer von Line Røddick Hansen erneut in Führung (71.).

Malmö dreht Partie in Unterzahl
Doch dann gelang Lina Nilsson der Ausgleichstreffer (78.) und Bachmann erzielte nach erneut perfekter Vorarbeit von Mittag den viel umjubelten 3:2-Siegtreffer (84.). Tyresö behauptete mit 30 Punkten zwar die Tabellenspitze, aber nur dank eines um neun Tore besseren Torverhältnisses, Malmö hat nun ebenfalls 30 Punkte auf der Habenseite.

Alle Ergebnisse vom 13. Spieltag

Umeå IK – Linköpings FC 2:0
Mallbacken IF – Kopparbergs/Göteborg FC 0:1
Jitex BK – Vittsjö GIK 0:0
Kristianstands DFF – KIF Örebro DFF 2:2
Piteå iF – Sunnanå SK (Montag)

Tabelle

Arsenal macht Boden gut
Meister Arsenal LFC ist nach der EM-Pause gut aus den Startblöcken gekommen. Erst feierte das Team in der vergangenen Woche in einem Nachholspiel vom zweiten Spieltag einen wichtigen 3:0-Auswärtssieg bei Tabellenführer Liverpool LFC, an diesem Wochenende ließ die Elf einen 5:0-Sieg gegen Everton LFC folgen. In der Tabelle liegt Arsenal zwar nach wie vor nur auf Platz drei mit fünf Punkten Rückstand auf Liverpool, aber zwei weniger ausgetragenen Spielen.

Liverpool zurück an der Spitze
Liverpool kam seinerseits in einem dramatischen Spitzenspiel zu einem 4:3 (2:1)-Auswärtssieg bei Bristol Academy WFC und eroberte somit die Tabellenspitze zurück. Ann-Marie Heatherson brachte Bristol in Führung (20.), doch Louise Fors hatte eine schnelle Antwort parat (26.). Nicole Rolser (45.+2) und Karin Omarsdottir mit einem furiosen Distanzschuss (57.) schienen die Gäste dann auf Erfolgskurs zu bringen, doch ein Doppelschlag des spanischen Duos Laura Del Rio (67.) und Natalia Sanchon (69.) brachte Bristol zurück ins Spiel. Liverpools Kapitänin Gemma Bonner war es dann vorbehalten, in den Schlussminuten den Siegtreffer für die Elf von der Merseyside zu erzielen (86.), Bristol ist punktgleich mit Liverpool nun wegen des um zwei Tore schlechteren Torverhältnisses Zweiter.

Alle Ergebnisse vom 9. Spieltag

Arsenal LFC – Everton LFC 5:0
Lincoln LFC – Chelsea LFC 2:0
Birmingham City LFC – Doncaster Rovers Belles LFC 1:0
Bristol Academy WFC – Liverpool LFC 3:4

Tabelle

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
1 Bewertungen
FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 9.10.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

10
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
10 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
7 Kommentatoren
AugustusWinterThereseSchenschtschina FutbolistaThomas Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Detlef
Detlef

Was für ein tolles Spiel muß das in Tyresö gewesen sein, mit fantastischen Toren!!! Zumindest könnte man das annehmen, wenn man sich die Klasse auf beiden Seiten so ansieht!!! Der Spielbericht von Rainer auf seiner HP https://ffschweden.wordpress.com/2013/08/10/malmo-liegt-zweimal-zuruck-ilestedt-sieht-rot-und-tyreso-verliert/ verät aber etwas ganz Anderes, da war nämlich auch viel Sand im Getriebe!!! Diesmal hat Malmö am Ende die Oberhand behalten, und Frau Palmquist hat wohl nicht wieder das „Zünglein an der Waage“ gespielt wie beim Saisonshowdown 2012!!! Rainer nennt mM nach korrekt Katrin Schmidt als Torschützin des 2:2, da sie den Ball mit dem Kopf noch an Söberg vorbeilegt!!! Ausgerechnet die Deutsche,… Weiterlesen »

Altwolf
Altwolf

@Detlef.Nicht der Vergleich der Bevölkerungszahl der Länder ist hier angebracht,sondern der Städte Stockholm/Malmö bzw. dann WOB/Potsdam wäre angemessen und dann sieht es auch gar nicht so schlecht aus.Immerhin kamen zum Spiel WOB/Frankfurt, als es um eine wichtige Entscheidung ging, ca.8700 Zuschauer ins Stadion.Das Spiel WOB/Turbine fand am Freitagabend bei Regen statt und da fallen bei WOB 2 Arbeitsschichten bei VW weg, so daß ca. 40.000 potentielle Zuschauer entfallen, was auch bei den Männern ins Gewicht fällt.Diese Besonderheit wird in der Öffentlichkeit durch die Journalisten, Moderatoren u.Kommentatoren gerne übersehen und als mangelndes Interesse gargestellt.

Winter
Winter

Unsere Anja, einfach unglaublich. Ich spreche hier mal für alle Potsdam Fans – schön wäre es, wenn Anja ihre Karriere irgendwann hier beendet!!!

Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

Nun, Winter, gegenwärtig warte ich erstmal gezwungenermasse ab, ob Anja nach dieser 2. Saison in Schweden nach Deutschland zurückkehrt oder ob sie ihre Option auf ein 3. Jahr zieht.
Das es in jedem Fall aber Potsdam wird, wohin es sie zurückzieht, wo sie ihre größten Vereinserfolge gefeiert hat, davon gehe ich fest aus!

Thomas
Thomas

@Schenschtschina Futbolista,

laut FF Schweden steht die Vertagsverlängerung von Anja Mittag unmittelbar bevor. Frauenfussball Scweden

Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

O.k., Thomas, allerdings hat Anja die Verstärkung ihres Teams verlangt, um international konkurrenzfähiger zu werden, und da hat sie völlig recht. Ob es allerdings in dem Maße dazu kommt, bliebe abzuwarten?

Therese
Therese

@Detlef

Detlef schrieb:
Sehr bemerkenswert sind die knapp 2900 Zuschauer im Stockholmer Stadtteil Tyresö!!!
Da merkt man noch, daß die EM-Euphorie zumindest etwas in die Liga gerettet wurde!!!

Therese antwortet:
Mal abwarten wie dies weiter lauft, da am letztes Wochenende (04.08) gab es doch (leider!) keine EM-Euphorie!

round 13 (11.08): 6.467 (mit 2.862 Tyreso-Malmo und 1.455 Pitea-Sunnana)
round 12 (04.08): 3.980
round 11: 4.353
round 10: 4.316
round 09: 4.741
round 08: 3.166
round 07: 4.011
round 06: 4.424
round 05: 2.809
round 04: 8.261 (mit 5.361! Linkopings – Orebro)
round 03: 4.158
round 02: 4.340
round 01: 4.136
total 01-13: 59.162 :78 = 758

Therese
Therese

in Vergleich mit Norwegen
Runde 13 (10/08): 1349 (ein Spiel ohne Zuschauerangabe)
Runde 12 (07/08): 1236
Runde 11 (03/08): 979 (zwei Spiele ohne Zuschauerangabe)

Winter
Winter

Anja soll in Malmö ruhig noch einmal verlängern, bis zum Karriereende ist ja noch Zeit.

Augustus
Augustus

Für Frau Mittag freut es mich. Was soll anja in Potsdam?

Mit der Qualfifkatio ist es bei den MitarbeiterInnen von ATD und ZDF nicht weit her. Beide sollten merh Frauenfußball zigen und dadurch mer Nachfrage schaffen.
DerEintritt in Wolfsburg ist für die Mitarbeiter recht günstig. Auch wenn manchmal frei ist, Popp,Gösling Keßler und die phantstische Conny Pohlers sind immer ihr Geld wert.