SGS Essen holt Anja Berger

Von am 1. Juni 2013 – 11.23 Uhr

Frauenfußball-Bundesligist SGS Essen hat die Verpflichtung von Anja Berger bekannt gegeben. Die 21-jährige Torhüterin kommt von Erstligaabsteiger FSV Gütersloh 2009.

Nachdem die langjährige SGS-Torhüterin Steffie Löhr ihre Karriere beendet hatte und Jil Strüngmann in die USA gegangen war, entstand eine Lücke auf der Torhüterposition, die die SGS nun geschlossen hat.

Ausbildung und Fußball kombinieren
Berger macht am Universitäts-Klinikum Essen eine Ausbildung zur Physiotherapeutin. „Hier in Essen kann ich meine Ausbildung mit dem Fußball hervorragend kombinieren, so dass ich das Angebot der SGS Essen gerne angenommen habe“, so Berger. Torwarttrainer Jan Szczepanski ist vom Talent der Torhüterin überzeugt und freut sich über den Neuzugang: „Neben der erfahrenen Torfrau Lisa Weiß haben wir mit Anja Berger und Kari Närdemann zwei junge ehrgeizige Torhüterinnen, die auch schon beim DFB bekannt sind.“

Zur Vertragsdauer machte die SGS keine Angaben.

Schlagwörter: ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!