U16: DFB-Auswahl verliert gegen Dänemark

Von am 16. April 2013 – 22.08 Uhr

Die deutsche U16-Nationalmannschaft hat ein Testspiel gegen Dänemark verloren. Die DFB-Auswahl unterlag in Åbenrå den Gastgeberinnen mit 1:2 (0:1).

Es war der erste von zwei Vergleichen gegen die Däninnen. Am Donnerstag treffen beide Mannschaften ab 11 Uhr an gleicher Stelle erneut aufeinander.

Ballweg: „Verdient verloren“
Schon in der 14. Minute geriet die DFB-Elf durch einen Treffer von Rikke Marie Madsen mit 0:1 in Rückstand, nach dem Seitenwechsel erhöhte sie in der 58. Minute auf 2:0 für die Gastgeberinnen. In der Schlussphase kam die deutsche Mannschaft, die von DFB-Trainerin Ulrike Ballweg betreut wurde, durch Laura Widak (81.) noch zum Anschlusstreffer, doch mehr war an diesem Tag nicht drin. „Wir haben das Spiel verdient verloren. Die Mannschaft hat sich von der Robustheit der Däninnen beeindrucken lassen und nie ins Spiel gefunden“, so Ballweg nach der Partie.

 

Schlagwörter:

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!