Hagen, Brooks und Naeher zur US-Nationalelf eingeladen

3

Osterei der besonderen Art für das Bayern-Duo Sarah Hagen und Amber Brooks sowie Potsdam-Torhüterin Alyssa Naeher: Das Trio erhielt von US-Trainer Tom Sermanni eine Einladung, in den kommenden Tagen am Training der US-Nationalelf teilzunehmen.

Sermanni nutzt anlässlich des Europa-Aufenthalts der US-Nationalelf mit Länderspielen in Deutschland am 5. April und den Niederlanden am 9. April die Gelegenheit, sich vom Leistungstand des Bundesliga-Trios mit eigenen Augen zu überzeugen.

Sarah Hagen
Schnuppertraining im US-Team Bayern-Stürmerin Sarah Hagen © Sascha Pfeiler / girlsplay.de

Ab Ostermontag beim US-Team
Die drei Spielerinnen werden am Ostermontag, 1. April, zum US-Team stoßen und dann am Dienstag und Mittwoch gemeinsamen Trainingseinheiten mit der Nationalelf bestreiten, ehe sie anschließend zu ihren Bundesligavereinen zurückkehren.

Für höhere Aufgaben empfehlen
Das Trio wird somit ausschließlich am Training teilnehmen, steht aber nicht im Kader für beiden Länderspiele. Doch es ist eine erste Chance, sich persönlich unter den Augen des neuen Trainers für eine zukünftige Nominierung zu empfehlen.

Letzte Aktualisierung am 7.12.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar-Themen
1 Themen-Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
3 Kommentatoren
Markus Juchemwaiiykuni Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
kuni
kuni

ist doch mal ein anfang für unsere noch bis mai spielende potsdamer torhüterin

waiiy
waiiy

Das freut mich, dass gute Leistungen in der Bundesliga nun auch in den Staaten anerkannt werden. Ich bin gespannt, ob und wieviel Spielzeit sie bekommen werden. Ich bin überzeugt. sie werden sie nutzen.