DFB-TV: Sieben Livespiele im März und April

3

In den kommenden Wochen serviert DFB-TV den Frauenfußball-Fans wieder eine ganze Reihe von Leckerbissen. So wird am Sonntag, 17. März, ab 11 Uhr, die Partie zwischen dem 1. FFC Frankfurt und dem 1. FFC Turbine Potsdam live übertragen, insgesamt gibt es im März und April sieben Live-Übertragungen.

Alle Spiele in der Übersicht:

Sonntag, 17. März, 11 Uhr

1. FFC Frankfurt – 1. FFC Turbine Potsdam

Sonntag, 24 März, 14 Uhr

SC Freiburg – VfL Wolfsburg

Sonntag, 31. März, 14 Uhr

FC Bayern München – 1. FFC Turbine Potsdam

Offizielles Logo der Frauen-Bundesliga
Offizielles Logo der Frauen-Bundesliga © DFB

Sonntag, 14. April, 11 Uhr

SC Freiburg – 1. FFC Frankfurt

Mittwoch, 17. April, 17 Uhr

VfL Wolfsburg – FC Bayern München

Sonntag, 21. April, 14 Uhr

SGS Essen – 1. FFC Turbine Potsdam

Sonntag, 28. April, 11 Uhr

1. FFC Frankfurt – VfL Wolfsburg

Mein Leben als Hope Solo
7 Bewertungen
Mein Leben als Hope Solo
  • 340 Seiten - 01.07.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 28.01.2020 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

3 KOMMENTARE

  1. DFB-TV konzentriert sich in den kommenden Wochen demnach ganz auf die Spiele der Spitzenteams aus Wolfsburg, Potsdam und Frankfurt gegeneinander bzw. gegen andere Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte.

    Auch die restlichen, noch nicht festgelegten Übertragungen dürften klar sein: Am 21.Spieltag (5.Mai) gibt’s das Spitzenspiel zwischen Potsdam und Wolfsburg, und am letzten Spieltag (12.Mai) folgt dann die Partie des neuen Deutschen Meisters (einschließlich Meisterehrung). Sollte dieser vor dem 22.Spieltag noch nicht feststehen, werden mehrere Spiele parallel gezeigt.

    Die vom 12.Spieltag geplante Live-Übertragung des Spiels Jena-Frankfurt wurde, wie befürchtet, wegen der zeitlichen Überschneidung mit Wolfsburg-Bayern ‚gecancelt‘.

Comments are closed.