Algarve Cup: Eurosport sichert sich Rechte bis 2015

0

Eurosport wird nicht nur in diesem Jahr umfangreich vom Algarve Cup übertragen, sondern hat sich auch die Übertragungsrechte am Turnier im Süden Portugals bis zum Jahr 2015 gesichert.

Die Vereinbarung beinhaltet die exklusiven TV- und Digitalrechte für alle europäischen Territorien (Ausnahme: Portugal). Somit unterstreicht der Sender einmal mehr, die erste Anlaufstelle in Sachen Frauenfußball zu sein.

Anzeige

Spielplan Algarve Cup 2013

Bereits in diesem Jahr zeigt Eurosport sieben Spiele dieses hochklassigen Turniers inklusive des Finales live, drei weitere Partien werden live bei Eurosport 2 gezeigt.

TV-Übertragungen Algarve Cup 2013

Neuauflage des Vorjahresfinales
In Gruppe A trifft die deutsche Elf, die als Titelverteidiger an den Start geht, auf die amtierenden Weltmeisterinnen aus Japan, sowie auf Dänemark und Norwegen.

Logo von Eurosport
Logo von Eurosport © Eurosport

Sundhage trifft auf ihr Ex-Team
In Gruppe B muss sich die schwedische Nationaltrainerin Pia Sundhage auf die Begegnungen mit den US-Amerikanerinnen einstellen. Diese sind für sie stets von besonderer Bedeutung, da sie die US-Girls selbst viele Jahre zu großen Erfolgen geführt hatte. Die Teams aus China und Island komplettieren das Feld in Gruppe B.

Mexiko gibt sich die Ehre
In Gruppe C wiederum bekommen neben den Gastgeberinnen aus Portugal, die Teams aus Ungarn, Wales und Mexiko die Chance, sich zu präsentieren. Nach Abschluss der Vorrunde spielen die Tabellenersten aus Gruppe A und B den Turniersieger aus, wobei das DFB-Team sich bisher zweimal den Titel sichern konnte.

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 15.09.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei