Erfolgreicher Test für Sindelfingen

Von am 2. Februar 2013 – 18.24 Uhr

Im Schneegestöber hat Frauenfußball Bundesligist VfL Sindelfingen am Samstagnachmittag einen Test gegen Regionalligist Hegauer FV gewonnen.

Die Elf von Trainer Niko Koutroubis gewann auf Kunstrasen mit 4:1 (2:0), die Treffer für die Gastgeberinnen erzielten Anna-Lena Vollmer (14., 84.), Nicole Loipersberger (24.) und Jana Spengler (67.).

Sindelfingen siegt auch ohne Stammspielerinnen
„Bei den Witterungsbedingungen haben sich die Mädels hervorragend aus der Affäre gezogen. Heute Morgen und am Mittag haben wir noch zweimal trainiert. Die Spielerinnen sind körperlich an ihre Grenzen gegangen“, so Koutroubis, der ohne Natalia Mann, Annika Schmidt, Merza Julevic, Jasmin Eder, Alexandra Szarvas, Elisabeth Tieber und Tamar Dongus auskommen musste.

Anzeige
Nico Koutroubis

Sindelfingens Trainer Nico Koutroubis war mit der Leistung seiner Elf zufrieden © Volker Nagraszus / girlsplay.de

Aufstellung VfL Sindelfingen:
Holder (67. Geiger) – Rall, Höller, Blöchl, Betschart – Grimm, F. Dongus (65. Wörner), Schneider, Rädle – Vollmer, Loipersberger (24. Spengler)

Am Sonntag letzter Test vor Potsdam-Spiel
Am Sonntag  folgt für den VfL Sindelfingen ein weiterer Test bei Schwaben Augsburg (14 Uhr), am kommenden Samstag, 9. Februar, 11 Uhr, wird es dann ernst, wenn der Aufsteiger in einem Nachholspiel vom 12. Spieltag der Frauenfußball Bundesliga beim Deutschen Meister 1. FFC Turbine Potsdam antreten muss.

Jetzt lesen
Frauen-Bundesliga: Bayern patzt, Potsdam holt auf

Schlagwörter:

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.