Shelley Kerr neue Arsenal-Trainerin

Von am 1. Februar 2013 – 18.39 Uhr

Arsenal LFC hat eine Nachfolgerin für die in die USA gewechselte Trainerin Laura Harvey gefunden. Der englische Meister wird künftig von der Schottin Shelley Kerr trainiert.

Nach viereinhalb Jahren mit den „Gunners“ übernimmt Harvey den Trainerposten bei Seattle Reign in der neugegründeten US-Profiliga NWSL.

Erfahrene Trainerin
Kerr, die 59 Länderspiele für Schottland absolviert hat, arbeitete zuletzt vier Jahre lang als Trainerin der schottischen U19-Nationalmannschaft und konnte sich 2010 mit ihrem Team für die Europameisterschaft qualifizieren. Die 43-Jährige freut sich auf ihre neue Aufgabe: „Ich bin sehr aufgeregt, dieses Amt zu übernehmen. Solange ich denken kann, spielt Arsenal im Frauenfußball an vorderster Reihe, und es ist eine Ehre, sich dem anzuschließen. Ich übernehme eine großartige Guppe an Spielerinnen, und ich freue mich darauf, mit ihnen allen zu arbeiten.“ Kerr ist seit Januar als erste schottische Trainerin in Besitz der UEFA Pro Lizenz und hat auch Erfahrung als Vereinstrainerin. Bevor sie zum schottischen Verband wechselte, trainierte sie Spartans FC.

Schlagwörter: ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!