Honka statt St. Truiden bei Turbine-Hallenturnier

Von am 29. Januar 2013 – 17.42 Uhr

Änderung im Teilnehmerfeld des Turbine-Hallencups: Nach der Absage von VV St. Truiden aus Belgien wird der FC Honka aus Finnland die Lücke im Starterfeld schließen.

Der belgische Vertreter hatte seine Teilnahme an dem am kommenden Wochenende (2./3. Februar) stattfindenden Turnier kurzfristig wegen Terminkollisionen abgesagt.

Stattdessen wird nun der FC Honka, finnischer Meister von 2006 und 2008, in Potsdam an den Start gehen. Dort wird die Elf in der Gruppe A den Platz von VV St. Truiden einnehmen und sich mit Brøndby IF, Djurgårdens IF und Glasgow City FC messen.

Der Startschuss zum Turnierauftakt fällt in der MBS-Arena am Samstag, 2. Februar, 14 Uhr. Dann trifft der dänische Meister Brøndby IF auf den schottischen Titeäträger Glasgow City FC um die ersten Punkte. Einlass für die Zuschauer ist bereits um 12 Uhr.

Schlagwörter:

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.