Bad Neuenahr verpflichtet Shelley Thompson

Von am 28. Juni 2012 – 18.58 Uhr 9 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist SC 07 Bad Neuenahr hat Stürmerin Shelley Thompson von Bayer 04 Leverkusen verpflichtet.

Die 28-Jährige unterschrieb einen Zweijahresvertrag beim Team an der Ahr. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe und vor allem auf die Tatsache, mit der meiner Meinung nach im Augenblick besten deutschen Fußballerin in einem Team zu spielen“, so Thompson.

Anzeige

Vorbereitung nutzen
Die lange Vorbereitung möchte Thompson nutzen, um wieder die notwendige Form zu erreichen: „Ich möchte wieder richtig fit in die Saison starten und Spaß am Spielen haben.“ Worte, die ihr neuer Trainer Colin Bell gerne hört, nicht ohne aber gleich zu mahnen.

Leistungsbezogener Vertrag
„Shelley ist eine Top Spielerin, wenn sie fit ist. Das ist unsere und ihre Herausforderung. Sie ist wieder schmerzfrei und voller Elan. Ihr Kontrakt ist leistungsbezogen. Ich freue mich, eine so erfahrene und torgefährliche Spielerin zu bekommen.“

Torschützenkönigin 2005
Thompsons Glanzzeit liegt allerdings schon etwas zurück, 2005 war sie Torschützenkönigin der Frauenfußball-Bundesliga, als sie für ihren damaligen Verein FCR 2001 Duisburg 30 Tore erzielte.

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

9 Kommentare »

  • FFFan sagt:

    Freut mich, dass es für Bad Neuenahr auch mal positive Nachrichten vom Transfermarkt gibt (auch wenn ich dadurch gleichzeitig ein wenig Lügen gestraft werde, denn gestern hatte ich noch orakelt, Celias Verbleib im Verein habe nicht die erhoffte Signalwirkung gehabt)!

    Ich bin wirklich gespannt, inwieweit Shelley Thompson noch einmal an frühere Top-Leistungen anknüpfen kann. Wenn sie fit war, hat sie eigentlich immer ihre Tore gemacht, ob nun in Duisburg, Hamburg, Wolfsburg oder auch in ihrem ersten Jahr in Leverkusen.

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • karl sagt:

    Bad Neuenahr ruestet weiter auf. Jetzt wurde auch noch Aylin Yaren verpflichtet. Bin mal gespannt wie weit das alles hilft, aber mit der guten Abwehr und zusaetzlichen Stuermerinnen koennte es schon zumindest reichen um die grossen zu aergern , vielleicht sogar fuer mehr wenn die alle verletzungsfrei bleiben.

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • Sheldon sagt:

    Das ist schon enorm krass, was beim SCN so abgeht.

    Nächste Saison mit der Startelf: Schult – Störzel, Maier, Kuznik, S. Schröder – Na. Rolser – Yaren, C. Schröder – Celia, Ni. Rolser, Thompson

    Das könnte das Überraschungsteam schlechthin werden, haben ja diese Saison schon phasenweise beeindruckend überzeugt!

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • FFFan sagt:

    Stürmerinnen hat BN jetzt wohl genug. Wichtiger wäre eine Verstärkung für das defensive Mittelfeld; nachdem Katie Hoyle den Verein verlassen hat und Bianca Rech offenbar ihre Karriere beendet, ist die Personaldecke in diesem Mannschaftsteil relativ dünn geworden.

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • speedy75 sagt:

    Man darf gespannt sein wie diese beiden Verpflichtungen sich bei Bad Neuenahr zurechtfinden.

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • Fred sagt:

    S. Schröder hat letzte Saison unterirdische Leistungen in der Reserve gebracht und bekommt keinen neuen Vertrag

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • Fee sagt:

    „S. Schröder hat letzte Saison unterirdische Leistungen in der Reserve gebracht und bekommt keinen neuen Vertrag“

    Das ist so falsch. Da sie beruflich bedingt nur noch selten am Training teilnehmen konnte wird sie wohl ihr Laufbahn beenden.

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • gerhard kosinski sagt:

    Was ist mit Shelly Thomsen ?
    Bisher keine Einsätze ( 1. bzw. 2. Mannschaft !

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • FFFan sagt:

    @ g.k.:
    „Was ist mit Shelly Thomsen ?“

    Wohl immer noch Reha nach Knie-OP…

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
Bundesliga 2019/20
16.08.19 18.30 Uhr 1. FFC Frankfurt 3 Turbine Potsdam 2 17.08.19 13.00 Uhr FF USV Jena 1 TSG Hoffenheim 6 17.08.19 13.00 Uhr SC Freiburg 1 Bayern München 3 18.08.19 14.00 Uhr 1. FC Köln 2 MSV Duisburg 1 18.08.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1 SC Sand 0 18.08.19 14.00 Uhr SGS Essen 3 Bayer Leverkusen 1 23.08.19 19.15 Uhr Bayern München 3 1. FFC Frankfurt 0 24.08.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim 4 1. FC Köln 0 25.08.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1 VfL Wolfsburg 6 25.08.19 14.00 Uhr SC Sand 3 SGS Essen 0 25.08.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 6 FF USV Jena 2 25.08.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1 SC Freiburg 0 13.09.19 19.15 Uhr 1. FC Köln Turbine Potsdam 15.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg TSG Hoffenheim 15.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg SC Sand 15.09.19 14.00 Uhr Bayern München Bayer Leverkusen 15.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt FF USV Jena 15.09.19 14.00 Uhr SGS Essen MSV Duisburg 20.09.19 19.15 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 21.09.19 13.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 27.09.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 28.09.19 13.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 11.10.19 19.15 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 12.10.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 18.10.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen 15.12.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg MSV Duisburg 15.12.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Sand 15.12.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt Bayern München 15.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg Bayer Leverkusen 15.12.19 14.00 Uhr FF USV Jena Turbine Potsdam 15.12.19 14.00 Uhr 1. FC Köln TSG Hoffenheim 15.02.20 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FFC Frankfurt 16.02.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen Bayern München 16.02.20 14.00 Uhr SC Sand SC Freiburg 16.02.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FC Köln 16.02.20 14.00 Uhr MSV Duisburg SGS Essen 16.02.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim VfL Wolfsburg 23.02.20 14.00 Uhr SC Freiburg MSV Duisburg 23.02.20 14.00 Uhr 1. FC Köln FF USV Jena 23.02.20 14.00 Uhr Bayern München SC Sand 23.02.20 14.00 Uhr SGS Essen TSG Hoffenheim 23.02.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt Bayer Leverkusen 23.02.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Turbine Potsdam 01.03.20 14.00 Uhr FF USV Jena VfL Wolfsburg 01.03.20 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayern München 01.03.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam SGS Essen 01.03.20 14.00 Uhr SC Sand Bayer Leverkusen 01.03.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Freiburg 01.03.20 14.00 Uhr 1. FC Köln 1. FFC Frankfurt 29.03.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen MSV Duisburg 29.03.20 14.00 Uhr Bayern München TSG Hoffenheim 29.03.20 14.00 Uhr SGS Essen FF USV Jena 29.03.20 14.00 Uhr SC Freiburg Turbine Potsdam 29.03.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SC Sand 29.03.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1. FC Köln 05.04.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayer Leverkusen 05.04.20 14.00 Uhr FF USV Jena SC Freiburg 05.04.20 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Sand 05.04.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayern München 05.04.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1. FFC Frankfurt 05.04.20 14.00 Uhr 1. FC Köln SGS Essen 26.04.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen Turbine Potsdam 26.04.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt MSV Duisburg 26.04.20 14.00 Uhr Bayern München FF USV Jena 26.04.20 14.00 Uhr SC Sand TSG Hoffenheim 26.04.20 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FC Köln 26.04.20 14.00 Uhr SGS Essen VfL Wolfsburg 03.05.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SC Freiburg 03.05.20 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayern München 03.05.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim MSV Duisburg 03.05.20 14.00 Uhr FF USV Jena Bayer Leverkusen 03.05.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Sand 03.05.20 14.00 Uhr SGS Essen 1. FFC Frankfurt 10.05.20 14.00 Uhr Bayern München VfL Wolfsburg 10.05.20 14.00 Uhr SC Freiburg SGS Essen 10.05.20 14.00 Uhr SC Sand FF USV Jena 10.05.20 14.00 Uhr MSV Duisburg Turbine Potsdam 10.05.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FC Köln 10.05.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FFC Frankfurt 17.05.20 14.00 Uhr SGS Essen Bayern München 17.05.20 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Sand 17.05.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam TSG Hoffenheim 17.05.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayer Leverkusen 17.05.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SC Freiburg 17.05.20 14.00 Uhr FF USV Jena MSV Duisburg