Wolfsburg verpflichtet Carolin Simon

50

Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat für die neue Saison 2012/2013 U20-Nationalspielerin Carolin Simon vom Hamburger SV verpflichtet.

Die 19-jährige Abwehrspielerin unterschrieb einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2014.

Riesenschritt
„Der Wechsel nach Wolfsburg ist für mich ein Riesenschritt. Ich konnte bereits zweieinhalb Jahre Bundesligaerfahrung sammeln und brauche nun etwas Neues. Ich möchte mich weiterentwickeln und einen weiteren Schritt nach vorne machen“, freut sich Simon auf die neue Herausforderung.

Handlungsbedarf nach Tetzlaff-Verletzung
„Wir hatten unsere Kaderplanung für die neue Spielzeit bereits abgeschlossen, doch aufgrund der Champions-League-Qualifikation und der schweren Verletzung von Maren Tetzlaff brauchten wir noch eine weitere Außenverteidigerin. In Carolin Simon haben wir eine junge und entwicklungsfähige Spielerin gefunden, die mit 19 Jahren bereits über reichlich Erstligaerfahrung verfügt“, so Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter und Cheftrainer der VfL-Frauen.

Letzte Aktualisierung am 20.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

50
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
50 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
2 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
26 Kommentatoren
Speedy75LakshmisitacMicheleFFFan Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Detlef
Detlef

Schade, sie hätte auch TURBINE sehr gut zu Gesicht gestanden!!!

Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

Meine ich auch, Detlef, aber wir haben noch etwas Zeit für die eine o. andere Überraschung, die uns vom Sockel haut. Dafür wird Schröder sicherlich sorgen, da ist mir persönlich nicht Bange! 🙂

Sheldon
Sheldon

*GÄHN* Als hätte man das nicht geahnt…

speedy75
speedy75

Im Gegensatz zu allen anderen Bundesligisten, die sich noch in der Kaderplanung für kommende Saison befinden, ist Wolfsburg allerdings recht früh dran wenn die nun bereits die Kaderplanung abschliessen.

Auf jeden Fall guter und wieder schlüssiger Transfer für Kellermann und sein Team.

Sheldon
Sheldon

Jetzt mal ehrlich, Leute: War das nicht offensichtlich? Simon, Junioren-Nationalspielerin, hochgehandelt, bei Wolfsburg gerade was auf der Seite frei geworden, war doch sonnenklar…

Allerdings würde es mich mal interessieren, ob es im Frauenfußball ne Kadergrößenbeschränkung gibt. Nach aktuellem Stand hat der VfL im nächsten Jahr 30 Spielerinnen im Kader: 3 Torhüterinnen, 10 Abwehrspielerinnen, 13 Mittelfeldspielerinnen und 4 Stürmerinnen…

Und ich bin mir sicher, dass das noch lange nicht das Ende der Fahnenstange ist!

bneidror
bneidror

Wie im Männerbereich gibt es keine Kaderbegrenzungen. Warum auch?

Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

> Jetzt mal ehrlich,…
Hä, und sowas aus Deiner Tastatur? Die muss aber beim Tippen festgebunden gewesen sein! 😉
Ergo, „Daumen runter“ lassen Dich also doch nicht ganz so kalt, wie Du es immer Glauben machen möchtest…

Zappa
Zappa

@Sheldon
sonnenklar ist da wohl gar nichts, da Simon eine Linksverteidigerin ist und auch 2 1/2 Jahr beim HSV auf dieser Position gespielt hat ;))

speedcell
speedcell

Schön für caro simon, aber bekommt laura vetterlein überhaupt noch eine chance in wolfsburg ? Schade,dass sie nur in der 2. mannschaft spielt oder auf der bank versauert.

Winter
Winter

Frankfurt kümmert sich jetzt ums letzte Aufgebot und hofft, dass mit noch mehr Nationalspielerinnen und mit noch mehr Namen alles gut wird. Fazit: Nicht´s gelernt!!
Zum Schluss wird man noch versuchen, die Bundestrainerin zu verpflichten, der Sponsor ist ja eh schon derselbe. Natürlich stimmt das Gesamtpaket wieder?!
https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-regional/1–ffc-frankfurt-buhlt-verstaerkt-um-topstuermerin-24480780.bild.html

speedy75
speedy75

Hält sich also das Gerüchte mit Celia weiterhin so hartnäckig dass es nun selbst in der Bild kommt.

@Speedcell
Laura Vetterlein wird mit dem Bundesligaaufsteiger VfL Sindelfingen in Verbindung gebracht.

waiiy
waiiy

Wenn das in der Bild steht, kann man annehmen, dass da mehr dahinter steckt, als bisher angenommen.

@Winter: Bring Frankfurt bloß nicht auf konstruktive Gedanken. Kahlert ist da schon ganz gut aufgehoben. Neid würde sonst vielleicht noch eine Struktur in die Mannschaft bringen… 😉

waiiy

Michele
Michele

Hier handelt es sich ja eigentlich um die Verpflichtung von Caro Simon, aber ich muss etwas anderes loswerden. Sollte Celia sich tatsächlich für Frankfurt entscheiden, glaube ich ihr nie mehr ein Wort. Vor ein paar Wochen hat sie noch gesagt, dass sie DEFINITIV noch bis 2013 in Neuenahr bleibt und jetzt das? Laut ihrem Manager überlegt sie, ob sie den Schritt nach Frankfurt machenn soll. SiDi wird ihr eine schöne Summe bieten und bald ist Neuenahr vergessen. So schnell kann es gehen.

Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

Ich habe noch keine Spielerin erlebt, die dem Werben von SiDi widerstehen konnte, und das man von einem Tag zum anderen völlig konträre Aussagen tätigt, kennt man auch zur Genüge!
Ich werde z.B. nie vergessen wie Natze in ihrem Bus durch Potsdam kurvt und einen Treueschwur auf Turbine in die laufende Kamera leistet – förmlich Stunden später war sie dann weg…
Ärgern würd´s mich nur solange, wenn Celia dieser Versuchung zwar erliegt, aber Lira weiterhin beim 1.FFC bleibt.

Winter
Winter

Es ist ein Armutszeugnis für den deutschen Frauenfussball. „Alles kaufen, was bei Drei nicht auf den Bäumen ist.“ Spannend wäre es doch mal, was innovatives zu machen und auf die Beine zu stellen. Aber nein, immer wieder die selbe Leiher! Und der Ligavorsitzende bringt auch nicht´s zu Stande außer zu kaufen und woanders zu wuchern, wirkliche Entwicklung-Förderung-Perspektivbildung sieht anders aus. Ich kann die deutschen Nationalspielerinnen schon gar nicht mehr zählen bei Frankfurt, was natürlich absurd und krank zugleich ist. Frankfurt wird sich selber k.o. setzen im nächsten Jahr und die Nationalmannschaft gleich mit. Es wird ganz einfach die Innovation und… Weiterlesen »

Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

Mich würde es sowas von Ank**** beim Training, egal ob Verein oder N11 ständig die gleichen Gesichter um mich zu haben!
Und Deinen Pessimismus bzgl. der zu erwartenden negativen Auswirkungen kann ich gut verstehen und auch nachvollziehen, Winter.
Ich rechne auch damit, dass das eine Abwärtsspirale nach sich zieht!
Hatte es auch im MF gegeben, wo der FCB und die N11 auch nahezu identisch waren…

womensoccerfan
womensoccerfan

@michele: vllt. hat es etwas mit den gerüchten zu tun, dass neuenahr die letzten spielergehälter nicht zahlen konnte (deshalb ist angeblich auch almuth beim fcr duisurg im gespräch)
ist nur ein gerücht von fcr fans, das die runde macht, kann also auch totaler quatsch sein (was ich hoffe, denn für neuenahr wär es echt schade)

Fee
Fee

„vllt. hat es etwas mit den gerüchten zu tun, dass neuenahr die letzten spielergehälter nicht zahlen konnte“

Toll, FFNews-Forum Niveau. 😀

BTW, an welche Spieler sollte Neuenahr auch Gehälter zahlen, die haben ja keine Spieler.

karl
karl

In der Frankfurter Rundschau stehts auch . Das macht die Sache etwas glaubwuerdiger. Und wenn die Geruechte mit Spielerinnengehaeltern und Neuenahr stimmen sollten wuerde es auch Sinn machen. Da koennte Neuenahr von der Abloesesumme die anderen Spielerinnengehaelter bezahlen. Naechstes Jahr laeuft der Vertrag eh aus und da gibts nichts. Das waere in der Situation fuer Neuenahr garnicht so unattraktiv.

Michele
Michele

Ich kann es als Fan des FFc einfach nicht mehr akzeptieren, dass einfach nur noch alles zusammengekauft wird. Sollte Neuenahr Spielerinnengehälter nicht zahlen können oder erst später überweisen, könnte ich Celia jetzt ein kleines bisschen verstehen. Ich gebe SF recht: Mich würde es auch an……, ob im Verein oder der Natio, immer die gleichen Gesichter sehen zumüssen. Hoffentlich wird Potsdam wieder Meister nächste Saison und das sagt ein „noch“ fan des FFC Frankfurt.