U19 gewinnt gegen die Niederlande

Von am 28. Februar 2012 – 21.25 Uhr 1 Kommentar

Die deutsche U19 Frauenfußball Nationalelf hat im niederländischen Cuijk ein Testspiel gegen die Gastgeberinnen knapp gewonnen.

Die Auswahl von Bundestrainerin Maren Meinert kam zu einem 1:0 (1:0)-Erfolg.

Den Treffer des Tages erzielte Linda Dallmann in der 28. Minute nach einer schönen Einzelaktion.

Anzeige

Chancen auf beiden Seiten
Karoline Heinze vergab eine gute Gelegenheit zum 2:0 (66.), doch am Ende konnte die DFB-Elf froh sein, nicht den Ausgleich kassiert zu haben.

Denn die eingewechselte Paola van der Veen hob den Ball frei vor dem deutschen Tor über das Gehäuse (78.).

Niederlande – Deutschland 0:1 (0:1)

Niederlande: Ubachs, Moorrees (41. Victoria), Tang (73. Klein Braskamp), van Dongen, Renfurm (73. Kuypers), Munsterman, van der Most (46. Westervelt), Evers (46. Bruinenberg), Bakker, Becx, Roof (46. van der Veen).

Jetzt lesen
DFB-Frauen: Nützlicher Test oder sinnloser Trip?

Deutschland: Nuding (46. Kämper), Schöne, T. Dongus (46. Seifert), Leiding, Bröckl, Dallmann (46. Heinze), Jäger (46. Selensky), Magull (46. Klasen), Bade, Starke (46. Wolf), Leupolz (58. F. Dongus)

Tore: 0:1 Dallmann (28.)

Schlagwörter:

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »