Stephanie Ullrich gibt Sunnanå einen Korb

0

Vier Tage hat Stephanie Ullrich bei Sunnanå SK mittrainiert, nun hat sie dem schwedischen Zweitligisten eine Absage erteilt. Grund ist offenbar der Kunstrasen, auf dem in Schweden gespielt wird.

„Sie ist es gewöhnt, auf Naturrasen zu spielen“, so Sunnanås Inger Arnesson gegenüber der Zeitung Västerbottens Folkblad, „in Schweden spielen wir aber fast das ganze Jahr auf Kunstrasen.“ Mit Verein und Umfeld sei die Torhüterin zufrieden, aber sie wolle nicht ein ganzes Jahr auf Kunstrasen spielen und sei unsicher, damit zurechtzukommen.

Letzte Aktualisierung am 18.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei