Duisburg in Freiburg ohne Islacker

Von am 22. September 2011 – 12.51 Uhr 48 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist FCR 2001 Duisburg muss am vierten Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga beim Auswärtsspiel am Samstag gegen den SC Freiburg auf Stürmerin Mandy Islacker verzichten.

Die 23-Jährige wird wegen einer Fußverletzung die Reise in den Breisgau gar nicht antreten. Dafür steht Kozue Ando nach erfolgreicher Olympia-Qualifikation mit der japanischen Nationalmannschaft wieder zur Verfügung.

Mandy Islacker

Mandy Islacker muss pausieren © Sven-E. Hafft / girlsplay.de

Anzeige

Positiven Schub mitnehmen
„Alle unsere Internationalen, egal ob Japanerin, Italienerin oder Deutsche, sind mit einem Erfolgserlebnis von den Länderspielen zurückgekommen. Und diesen positiven Schub wollen wir auch mit nach Freiburg nehmen“, erklärt Trainer Marco Ketelaer. Vor der Leistung des Gegners hat Ketelaer Hochachtung.

Voller Einsatz gefragt
„Freiburg hat sich bisher bemerkenswert präsentiert; in dieser Mannschaft spielen sehr viele junge, gute Fußballerinnen. Ich sehe uns zwar auch in dieser Begegnung favorisiert; aber wir können nur mit einer 100-prozentigen Einstellung gewinnen – sowohl spielerisch als auch kämpferisch.“

Tags: ,

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

48 Kommentare »

  • laasee sagt:

    Now you write total nonsense.

    Look at the subject logically.
    A coach with a 12 month contract says he wants to build a winning new young team.
    It is absurd. It is also very arrogant.
    Not even Alex Ferguson would say that he is going to dismantle a team and build a winning new young team in 12 months.
    Everyone knows that to build a successful new young team takes at least 2 or 3 years.

    The „gentlemen“ at the Club are most to blame.
    They let a 12 month Coach strip Inka of the Captains armband, after she has served the Club loyally for 16 years!
    There is no respect. There are no ethical values at the Club.

    That is the biggest problem at FCR – a total lack of integrity!

    (0)
  • Ulf sagt:

    Man nennt es wohl selektive Wahrnehmung, wenn man unterschlägt, daß z.B. aktuell auch MVT und Grings Einjahresverträge haben.

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    Auch dieser Thread ist geschlossen.

    (0)