Julia Simic erleidet Kreuzbandriss

63

Julia Simics Hoffnungen auf ein Debüt in der Nationalmannschaft haben ein jähes Ende erfahren. Die Offensivspielerin des FC Bayern München zog sich am Dienstag in Augsburg beim ersten Training der DFB-Elf vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen die Schweiz einen Kreuzbandriss im linken Knie zu.

Gewissheit über die Schwere der Verletzung ergab eine Untersuchung in der Hessingpark-Clinic in Augsburg. „Der Befund ist eindeutig. Sie muss davon ausgehen, dass sie mindestens sechs Monate ausfällt“, so Mannschaftsarzt Dr. Bernd Lasarzewski.

Am morgigen Mittwoch soll mittels einer Kernspin-Untersuchung geklärt werden, ob neben der Kreuzbandverletzung weitere Verletzungen vorliegen. Simic, die für die verletzte Dzsenifer Marozsan nachnominiert wurde und zum ersten Mal im Kader der A-Nationalmannschaft stand, will sich schnellstmöglich operieren lassen. Sie gehörte neben Kathrin Längert (FC Bayern München), Svenja Huth (1. FFC Frankfurt) und Luisa Wensing (FCR 2001 Duisburg) zu den vier Neulingen in der A-Nationalmannschaft.

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
1 Bewertungen
FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 9.10.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

63
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
61 Kommentar-Themen
1 Themen-Antworten
4 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
34 Kommentatoren
JanineUweSheldondadidasitac Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Julee
Julee

Ohje, da scheint ja irgendwie der Wurm drin zu sein.
Bleibt nur noch zu hoffen, dass wenigstens jetzt alle gesund bleiben.

Alles Gute für Julia!

sodalith7
sodalith7

NEIN, das gibt es doch nicht !!!

Ich wünsche ihr gute Besserung.

Detlef
Detlef

Gute Besserung für Julia!!!

Fabs
Fabs

Kann doch nicht wahr sein…

René
René

Oh Mann… Gute Besserung, Julia!

Jarmusch
Jarmusch

Ist das bitter! – Sie hat doch so lange auf den ‚Traum‘ Nationalmannschaft hingearbeitet.

Von mir die allerbesten Genesungswünsche! – Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

speedcell
speedcell

Nicht zu fassen…gute besserung !! Endlich wurde sie nominiert und nun das…traurig.

bald gehen uns die kreativen mittelfeldspielerinnen aus…

laasee
laasee

Horrible news. It is very sad.
Best wishes to Julia.

Sheldon
Sheldon

Ohweia, das ist sehr traurig 🙁 Julia hätte diese Chance so sehr verdient gehabt und dann das… Das tut mir richtig leid für sie!

Hoffentlich geht das nicht so weiter bei den jungen Spielerinnen!

Fußballmama
Fußballmama

Sprachlos………..

Gute Besserung Julia 🙁

Pit
Pit

Ich glaube schon,dass es bei vielen jungen Spielerinnen passieren wird. Da wird dem jungen Körper einfach zu viel zugemutet. Viele trainieren schon jahrelang ohne Pause obwohl der Körper durch das junges Alter noch in der Entwicklung steckt.Denn alle ,die in den U Natios spielen,spielen in den Bundesligen und anschließend irgendwelche Natioturniere und gehen dann in die Vorbereitung für die neue Saison. Abi, Ausbildung müssen ganz nebenher auch noch gemacht werden. Das hält kein Körper aus.

Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

Schlimm für das Mädel, generell, aber insbesondere zu dem Zeitpunkt ist eine derart schwerwiegende Verletzung mit langer, langer Pause das denkbar Schlechteste, was einem passieren kann. Meine Gedanken sind bei Julia und ich fühle mit ihr!

ballander
ballander

ach mann… das ist echt traurig. gerade den neulingen habe ich ein schönes erstes spiel gewünscht. kopf hoch julia und gute besserung!

Sheldon
Sheldon

@Pit: Stimme dir da auch zu. Klar, U-Turniere sind etwas Schönes. Doch sie verlängern die Saison für die jungen Spielerinnen einfach unnötig. Sie sind zunächst einmal Angestellte ihres Vereines, ihm sind sie Leistung schuldig. Allerdings werden die jungen Spielerinnen von dem Trainerstab des DFB doch deutlich unter Druck gesetzt. Spielerinnen, die meinen, ihrem Verein zu schaden, indem sie zusätzlich nach der langen Saison mit bis zu 37, 38 Vereinsspielen noch U-Turniere spielen, haben nie wieder eine Chance in der Nationalmannschaft (Beispiel Sarholz). Das bedeutet, zusätzlich zu dem körperlichen Druck, dieses alles irgendwie unter einen Hut zu bekommen, wird den Spielerinnen… Weiterlesen »

waiiy
waiiy

Das ist wirklich bitter. Ich hätte ihr sehr gewünscht, dass sie nicht nur dabei ist, sondern auch zum Einsatz kommt.

Langsam wird es dünner auf der Position. Ich bin gespannt, wer nun dort spielen wird.

Ganz bitter ist es auch für Bayern München, da Julia in meinen Augen die ganze Mannschaft dort auf ihren Schulter getragen hat. Das kann man im Prinzip nicht ausgleichen.

waiiy

Winter
Winter

Fahr zur Nationalmannschaft und sie raffen dich dahin!
…denn das Niveau ist ja um so vieles höher, bla – bla – bla!
Wahrscheinlich kommt Frau Bundestrainerin jetzt noch in die Verlegenheit womöglich Odebrecht oder Zietz zu nominieren müssen.
Das wirft ja die ach so hohe Souveränität unserer „Silv“ völlig durcheinander!“
Also noch mal ganz klar, diese Bundestrainerin wird am Neuaufbau scheitern, weil sie wird es nicht gebacken kriegen!!!

speedy75
speedy75

Nun das ist schade vorallem auch vor dem Hintergrund dass sie so hart daran gearbeitet hat für die Nationalelf auf zu laufen.

Wünsch ihr von hier alles gute.

Auch dem FC Bayern wird Sie in der Bundesliga ganz schön fehlen.

Aligator
Aligator

Das erste, was ich gestern Abend dachte, als ich die ‚Neuigkeit‘ las „Oh nein, wie schade, ich hätte sie wirklich gerne einmal in der Natio spielen sehen!“. Also auch von mir aus eine gute Besserung! Hoffentlich wirst du wieder schnell fit, Julia.

Wird jetzt für Julia noch eine Spielerin nachnominiert? Wenn ja, viele Optionen/Spielerinnen für diese Position im kreativen/ offensiven Mittelfeld bleiben m. E. nicht mehr.

Sheldon
Sheldon

@Winter: Volle Zustimmung!!!

waiiy
waiiy

Man könnte die Spielmacherin des Deutschen Meisters nehmen…

waiiy