Duisburg spielt weiter im PCC-Stadion

7

Frauenfußball-Bundesligist FCR 2001 Duisburg wird auch in den kommenden beiden Spielzeiten im PCC-Stadion von Homberg auf Torejagd gehen.

Hausherr VfB Homberg und der Frauenfußball-Bundesligist unterschrieben einen entsprechenden Vertrag, der den Löwinnen in Sachen Werbung mehr Freiheiten lässt: So kann z.B. am Eingangstor eine große Werbetafel aufgestellt werden, außerdem stehen die kompletten Stadionbanden für Werbung zur Verfügung.

Auch deshalb atmet der FCR-Vorsitzende Thomas Hückels auf: „Wir haben konstruktive Verhandlungen mit unserem Partner VfB geführt und sind mit dem Ergebnis zufrieden, schließlich spielen wir in einem der schönsten Stadien der Frauen-Bundesliga.“

Bessere Vermarktung
Durch die größeren Vermarktungsmöglichkeiten hoffen die Löwinnen natürlich, weitere Sponsoren an sich binden zu können. Hückels: „Es ist ja wirklich kein Geheimnis, dass wir über jede Unterstützung dankbar sind; wir hoffen damit auch ein Zeichen in Richtung alter und neuer Sponsoren zu setzen, weil hier die Präsentationsmöglichkeiten noch attraktiver werden; denn Spitzenfußball benötigt natürlich auch Spitzenwerbung.“

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
1 Bewertungen
FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 9.10.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

7
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
7 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
7 Kommentatoren
sisyphosslartielaaseeRuhriMini Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Ulf
Ulf

Wo bleibt der Pawlowsche Reflex, d.h. die 1000. Nennung von „gentlemen“ und „chaos“ ?

Hannibal
Hannibal

„…schließlich spielen wir in einem der schönsten Stadien der Bundesliga.“

Dazu fällt mir der Spruch ein: „Unter den Blinden ist der Einäugige König.“

Mini
Mini

einem der schönsten???..und teuersten(eintritt) stadien!!!…das stadion hat nich mal ne flutlichtanlage.
aufm boden bleiben…

Ruhri
Ruhri

Also, im Februar, an einem Mittwochabend beim Spiel gegen die SGS war die Flutlichtanlage noch vorhanden. Hat mich aber eher an meine alte Taschenlampe erinnert.

laasee
laasee

„schließlich spielen wir in einem der schönsten Stadien der Frauen-Bundesliga.“

Ja, Ja. Und mein haus ist besser als Buckingham Palace.

slartie
slartie

…und mit dem schönsten Acker, ähm Rasen, der Liga…
Mannomann, gibt´s die Kühe, dei auf der Wiese weiden denn gratis dazu?
Aber, was willste machen, wenn Du kein Geld hast…

sisyphos
sisyphos

Bitte auf dem Teppich bleiben. Das Stadion HAT eine Flutlichtanlage – man muss nur mal nach oben schauen 😉 Und ich sehe es auch so: es IST eins der schönsten in der Bundesliga – vom Rasen mal abgesehen, wenn der VfB Homberg ihn vorher umgepflügt hat…

And those who haven’t been there would be well advised to take a back seat.