U19 kämpft bei der EM um Finaleinzug

Von am 8. Juni 2011 – 16.29 Uhr 36 Kommentare

Ab 20 Uhr (live auf Eurosport 2) kämpft die deutsche U19-Nationalelf im Stadio Romeo Galli in Imola gegen die Schweiz um den Einzug in das Endspiel der U19-Europameisterschaft.

Das Team von Bundestrainerin Maren Meinert will nach dem Titelgewinn von 2007 endlich einmal wieder das Finale erreichen, das 2008 und 2010 durch Halbfinalniederlagen verpasst wurde, 2009 scheiterte die Elf in Weißrussland bereits unglücklich trotz zweier Siege in der Gruppenphase.

Lotzen: „Auf eigenes Spiel konzentrieren“
Wie stark der Gegner aus dem Nachbarland sein kann, bekam man 2009 zu spüren, als die deutsche U19 in der Gruppenphase mit 0:3 verlor. „Das wird kein leichtes Spiel gegen die Schweiz. Wir müssen uns nur auf unser eigenes Spiel konzentrieren“, sagt Lena Lotzen vom FC Bayern München. „In der Gruppenphase hatten wir starke Gegner, die wir alle geschlagen haben, aber es gibt noch Luft nach oben“, ist sie sich sicher, dass ihr Team noch Steigerungspotenzial hat.

Anzeige

Starke Torhüterin
Doch auch die starke Schweizer Torhüterin Pascale Küffer weiß um die anspruchsvolle Aufgabe. „Gegen Deutschland wird es extrem schwer. Sie werden uns noch mehr unter Druck setzen und den Ball schnell in den eigenen Reihen laufen lassen.“ Beim 0:0 im abschließenden Gruppenspiel war es ihr zu verdanken, dass ihr Team gegen Russland nicht als Verlierer vom Platz ging.

Ramona Petzelberger

Kapitänin Ramona Petzelberger will ihr Team zum EM-Titel führen © Nora Kruse / ff-archiv.de

Jetzt lesen
DFB-Frauen: Michael Fuchs erneut Torwarttrainer

DFB-Elf ist Favorit
Die DFB-Elf überzeugte in der Vorrunde mit drei Siegen (3:1 gegen Norwegen, 1:0 gegen Spanien, 2:1 gegen die Niederlande), die Schweiz (4:1 gegen Belgien, 0:1 gegen Italien, 0:0 gegen Russland) hatte hingegen deutlich mehr Mühe, die DFB-Elf geht als Favorit in die Partie.

WM-Ticket sicher
Unabhängig vom Ausgang des Spiels haben sich beide Teams durch den Einzug ins Halbfinale bereits die Teilnahme an der U20-Weltmeisterschaft 2012 in Usbekistan gesichert. Dies gilt auch für Italien und Norwegen, die bereits ab 17.00 Uhr das erste Halbfinale in Bellaria bestreiten.

Schlagwörter:

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

36 Kommentare »

  • Ralf sagt:

    3:1 Na also! Passt schon!

    (0)
  • Ronny sagt:

    3-1 in der 85.

    😀

    (0)
  • Ronny sagt:

    ^^durch Lena Lotzen (ihr 3. Tor in der Endrunde)

    (0)
  • pinkpanther sagt:

    Das solls jetzt doch wohl gewesen sein 3:1 – Norwegen wir kommen 🙂

    (0)
  • Ronny sagt:

    3-1

    Spielende

    FIIIIIIINAAAAAALE 😀 😀

    (0)
  • speedcell sagt:

    das war nichts für schwache nerven. erschreckende chancenverwertung…im speziellen von beckmann. sie hätte heute wenigstens 3 tore machen müssen. aber zum glück haben die anderen getroffen. das ist fussball. 🙂

    (0)
  • FFFan2 sagt:

    Na ja, spielerisch überzeugend war es nicht, aber natürlich absolut verdient gewonnen. Wenig Übersicht im Mittelfeld, hektische Pässe, mehrere 100%ige Torchancen vergeben.
    Man darf aber auch nicht vergessen, dass fast eine halbe Mannschaft fehlt. Malinowski, Rolser, Marozsan und Sarholz würden diese Mannschaft doch deutlich verstärken.
    Insofern ist das Erreichen des Finals doch ein sehr gutes Ergebnis für eine 1B-Mannschaft.

    (0)
  • Eurycantha sagt:

    Lusankya sagt:
    Mittwoch, 8. Juni 2011 um 19.59 Uhr

    Hi Eurycantha, es sieht diese Saison bei der U-17 aber schon viel besser aus. Man hat sich mit 3 Siegen und 17:0 Toren in 3 Spielen fürs Halbfinale qualifiziert.
    Dort haben wir derzeit mit Fabienne Dongus auch eine überragende Stürmerin.

    Ich habe das bemerkt; eigentlich das beste Ergebnis in Torverhaeltnisse in vier Jahre

    Alle vier Jahre 3 Gewinne in EliteRunde mit
    2007/2008 11-1
    2008/2009 16-0
    2009/2010 8-0
    2010-2011 17-0

    Die franzoesische U17 Bundestrainer, Paco Rubio is ueberzeugt das
    Frankreich diesmal eine staerkere Mannschaft hat, obwohl beide U16
    Spiele verloren wurden. Mal sehen was Ende Juli passiery!
    Go Fabienne!

    (0)
  • Eurycantha sagt:

    Michael sagt:
    Mittwoch, 8. Juni 2011 um 19.22 Uhr

    Das Halbfinale der U19 EM Norwegen – Italien 3:2 wird morgen am DO auf Eurosport2 um 13:30 Uhr in einer Aufzeichnung gesendet.

    @Michael, danke fuer die hinweis, aber woher hast du die?

    Eurosport Deutschland und Eurosport Niederlande bieten um 13:27 an:

    13:27
    Fußball
    Fußball: CONCACAF Gold Cup – Gruppe C, 1. Spieltag / USA – Kanada (63Min)

    (0)
  • Michael sagt:

    @Eurycantha

    Eurosport2 hat wohl heute früh kurzfristig sein Programm geändert: CONCACAF Gold Cup anstelle von U 19-Frauen EM Aufzeichnung. 🙁

    (0)
  • Eurycantha sagt:

    @Michael, Danke!

    Die Concacaf Gold Cup Sendung war bereits heute morgen um 09:56
    in 63 Minuten ausgesandt worden!

    09:56
    Fußball
    Fußball: CONCACAF Gold Cup – Gruppe C, 1. Spieltag / USA – Kanada (63Min)

    Es ist dann (fuer mich) unfassbar wenn Eurosport dies dann wieder um 13:27 ausgesandt hat!

    13:27
    Fußball
    Fußball: CONCACAF Gold Cup – Gruppe C, 1. Spieltag / USA – Kanada (63Min)

    und NICHT Norwegen U19 gegen Italien U19!

    Aber dies ist NICHT das erste und wird leider auch NICHT das letzte Mal sein das Eurosoport so etwas macht (als Biathlon Fan mehrfach
    so etwas unfreuliches und unerwartes erlebt!)

    (0)
  • Michael sagt:

    @Eurycantha

    Leider weiß ich auch nicht, nach welchen Kriterien Eurosport so kurzfristig sein Programm manchmal ändert.

    Habe mich auch gestern abend etwas geärgert beim Halbfinale GER – SUI: da hat man fast fünf Minuten später mit der Livesendung begonnen und das Autorennen in Le Mans dafür verlängert. Der Kommentator sagte noch lapidar, dass man bisher noch keine Tore verpasst hätte, aber ich denke, man hatte da fünf Minuten des Spiels verpasst!

    Nun ja: immerhin ist Eurosport aber – leider – der einzige Sender, der wenigstens die U-Juniorinnen-Spiele teilweise überträgt.

    (0)
  • Eurycantha sagt:

    Hi Michael,

    Nun ja: immerhin ist Eurosport aber – leider – der einzige Sender, der wenigstens die U-Juniorinnen-Spiele teilweise überträgt.

    Stimmt!

    Aber im Vergleich mit die U19 und U17 Junioren mit 9 Uebertragungen
    auf ein Total von 15, die 6 uebrige koennen nicht LIVE ausgetragen werden da die Spiele meistens gleichzeitig sind, ist die Anzahl von
    den U19 und U17 Juniorinnen mit 2 (HF und Finale) und (wahrscheinlich)
    1 (nur Finale)ist SEHR WENIG!

    Aber du hast Recht, besser eins oder zwei als NICHTS!

    Beim Biathlon habe ich einige Male (wegen Tennis in Australie) vergebens warten muessen oder Eurosport faengt mit 45 Minuten
    Verspaetung an in eine Uebertragung von 60 Minuten!

    (0)
  • Lusankya sagt:

    Ja, ich wünschte mir auch, dass man alle Spiele der Juniorinnen sehen könnte. Es würde schon reichen, wenn die UEFA das wie die FIFA (bei den WMs) als Stream anbieten könnte.

    (0)
  • Eurycantha sagt:

    Lusankya sagt:
    Donnerstag, 9. Juni 2011 um 18.27 Uhr

    Ja, ich wünschte mir auch, dass man alle Spiele der Juniorinnen sehen könnte. Es würde schon reichen, wenn die UEFA das wie die FIFA (bei den WMs) als Stream anbieten könnte.

    Stimmt! Waere sehr schoen!

    Anderseits bin ich, als Niederlaendische, doch die ARD/ZDF dankbar das
    ALLE Frauen A-Spiele uebertragen werden! Frauen Fussball Fans in viele andere Laender (Niederlande, Belgien, Frankreich, Engeland usw.)
    koennen das NICHT sagen/sehen von ihrer eigenen Natio-A!

    (0)
  • Eurycantha sagt:

    Lusankya sagt:
    Donnerstag, 9. Juni 2011 um 18.27 Uhr

    Ja, ich wünschte mir auch, dass man alle Spiele der Juniorinnen sehen könnte. Es würde schon reichen, wenn die UEFA das wie die FIFA (bei den WMs) als Stream anbieten könnte.

    @Lusankya

    Versuche dochmal http://www.uefa.com EM U21 live video stream
    18:00 Weissrussland – Island (leider kann ich kein video stream bekommen!)
    20:45 Daenemark – Switzerland

    (0)