Duisburg gewinnt Hallenmasters

4

Der FCR 2001 Duisburg ist in das neue Frauenfußball-Jahr 2011 mit einem Turniersieg beim Hallenmasters in Leverkusen gestartet. Im Finale gewann man knapp gegen den SC 07 Bad Neuenahr.

Beim 4:3-Finalerfolg machten es die Löwinnen allerdings mehr als spannend, denn trotz einer schnellen 4:0-Führung nach nur sechs Minuten durch Tore von Mandy Islacker, Jennifer Oster, Alexandra Popp und Inka Grings wurde es noch einmal brenzlig, denn die Elf von Trainer Thomas Obliers holte Tor um Tor auf 3:4 auf. Im kleinen Finale sicherte sich die SG Essen-Schönebeck mit einem 4:2-Sieg gegen Bayer 04 Leverkusen den dritten Platz.

Duisburgs Trainerin Martina Voss-Tecklenburg zog ein positives Fazit: „Dieses Turnier hat Spaß gemacht, wir haben eine gute Leistung gezeigt und Torfrau Anke Preuß hat prima gehalten.“ Kapitänin Inka Grings wurde mit zehn Treffern Torschützenkönigin, Lisa Schmitz von Bayer 04 Leverkusen wurde zur besten Torhüterin gewählt.

Inka Grings
Treffsicher wie eh und je: Inka Grings ©Sven-E. Haft / girlsplay.de

Die Duisburgerinnen, die neben Preuß mit acht Feldspielerinnen antraten und somit mit nur neun statt zwölf möglichen Spielerinnen antraten, bewiesen ab der ersten Minute ihren Torhunger. Einem 8:1 gegen Alemannia Aachen zum Auftakt folgten ein 6:1 gegen den 1. FC Köln und ein 2:0 gegen die SG Essen-Schönebeck im abschließenden Gruppenspiel.

Im Halbfinale erwies sich Gastgeber Bayer Leverkusen als der hartnäckigste Gegner. Der führte bereits 2:0, ehe die Duisburgerinnen aus dem Rückstand noch einen 3:2-Erfolg machten. Auch im zweiten Halbfinale ging es spannend zu, hier setzte sich Bad Neuenahr erst im Elfmeterschießen mit 4:3 gegen die SG Essen-Schönebeck durch, nach regulärer Spielzeit hatte es 1:1 geheißen.

Ergebnisse des 1. Leverkusener Hallenmasters

Gruppe A

FCR 2001 Duisburg – Alemannia Aachen 8:1
SG Essen-Schönebeck – 1. FC Köln 5:0
1. FC Köln – FCR 2001 Duisburg 1:6
Alemannia Aachen – SG Essen-Schönebeck 1:5
SG Essen-Schönebeck – FCR 2001 Duisburg 0:2
1. FC Köln – Alemannia Aachen 2:3

Tabelle

FCR 2001 Duisburg      16:2 Tore, 9 Punkte
SG Essen-Schönebeck 10:3, 6
Alemannia Aachen        5:15, 3
1. FC Köln                    3:14, 0

Gruppe B

Bayer 04 Leverkusen – VfL Bochum 1:3
SC 07 Bad Neuenahr – Borussia Mönchengladbach 3:0
Borussia Mönchengladbach – Bayer 04 Leverkusen 1:3
VfL Bochum – SC 07 Bad Neuenahr 1:5
SC 07 Bad Neuenahr – Bayer 04 Leverkusen 3:1
Borussia Mönchengladbach – VfL Bochum 3:1

Tabelle

SC 07 Bad Neuenahr                 11:2 Tore, 9 Punkte
Bayer 04 Leverkusen                 5:7, 3
Borussia Mönchengladbach      4:7, 3
VfL Bochum                             5:9, 3

Halbfinale

FCR 01 Duisburg – Bayer 04 Leverkusen           3:2
SC 07 Bad Neuenahr – SG Essen-Schönebeck  4:3 nach Neunmeterschießen

Spiel um Platz 3

Bayer 04 Leverkusen – SG Essen-Schönebeck  2:4

Finale

FCR 01 Duisburg – SC 07 Bad Neuenahr           4:3

Mein Leben als Hope Solo
7 Bewertungen
Mein Leben als Hope Solo
  • 340 Seiten - 01.07.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 24.01.2020 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

4 KOMMENTARE

    • So, jetzt passt’s hoffentlich. Was für ein Durcheinander am Montagmorgen… 😉 Danke an schmiddi und Spocky für die Hinweise!

Comments are closed.