DFB-Pokal: Duisburg muss nach Herford, Frankfurt nach Leverkusen

Von am 16. August 2010 – 13.49 Uhr 5 Kommentare

In Frankfurt wurden heute die Partien der 2. Hauptrunde im DFB-Pokal ausgelost. Und Glücksfee Renate Lingor zog einige attraktive Partien.

Ausgerechnet die beiden Aufsteiger in die Frauenfußball-Bundesliga erwischten nicht gerade die leichtesten Aufgaben.

Anzeige

Schwere Aufgaben für die Aufsteiger
Der Herforder SV empfängt Titelverteidiger FCR 2001 Duisburg, Bayer 04 Leverkusen empfängt den 1. FFC Frankfurt. Meister 1. FFC Turbine Potsdam hatte hingegen Losglück und tritt beim Lichterfelder FC an.

Duisburgs Trainerin Martina Voss-Tecklenburg meint: „Wir sind klare Favoriten – und das 9:0 gegen Herford aus dem letztjährigen Wettbewerb nehmen wir gerne als gutes Omen: Dieses Spiel hat uns Glück gebracht auf dem Weg zum Titelgewinn.“

Der Hamburger SV reist zum TSV Jahn Calden, der SC 07 Bad Neuenahr tritt bei Borussia Mönchengladbach an und auch der FC Bayern München muss in Niederkirchen ein Auswärtsspiel bestreiten.

Heimspiele haben hingegen der VfL Wolfsburg (gegen den 1. FC Lübars), die SG Essen-Schönebeck (gegen den Magdeburger FFC), der FF USV Jena (gegen den SC Freiburg) und der 1. FC Saarbrücken (gegen den TSV Crailsheim).

Die zweite Hauptrunde wird unter der Woche am Mittwoch, 1. September, oder am Donnerstag, 2. September, ausgetragen.

Titelverteidiger Duisburg mit Alexandra Popp fährt in der zweiten Runde nach Herford. (c) Nora Kruse, ff-archiv.de

Spiele der 2. Hauptrunde im DFB-Pokal im Überblick (1. oder 2. September 2010)

Lichterfelder FC – 1. FFC Turbine Potsdam
TSV Jahn Calden – Hamburger SV
VfL Wolfsburg – 1. FC Lübars
Tennis Borussia Berlin – FFC Oldesloe
SV Werder Bremen – FSV Gütersloh 2009
Herforder SV – FCR 2001 Duisburg
BV Cloppenburg – SV Victoria Gersten
SG Essen-Schönebeck – Magdeburger FFC
Borussia Mönchengladbach – SC 07 Bad Neuenahr
TB Neckarhausen – 1. FC Köln
FF USV Jena – SC Freiburg
1. FFC 08 Niederkirchen – FC Bayern München
FC Löchgau – 1. FC Lok Leipzig
Bayer 04 Leverkusen – 1. FFC Frankfurt
VfL Sindelfingen – 1899 Hoffenheim
1. FC Saarbrücken – TSV Crailsheim

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

5 Kommentare »

  • Jarmusch sagt:

    Angesichts des doch erheblichen Leistungsgefälles zwischen 1. und 2.Liga sollte man bis einschließlich Achtelfinale auch den Zweitligisten ein Heimrecht gegen einen Erstligisten gewähren.

    Ansonsten finde ich es gut und sinnvoll, dass in dieser 2.Runde noch einmal nach regionalen Gesichtspunkten vorsortiert wurde. Ist einfach schöner wenn so etwas wie Derbycharakter aufkommt.

    Sindelfingen-Hoffenheim, Cloppenburg-Gersten, oder Lichterfelde-Potsdam wären bei freier Auslosung wahrscheinlich nicht aufeinandergetroffen.

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • Markus Juchem sagt:

    Wäre sicherlich mal eine Überlegung wert. Die regionale Aufteilung macht in dieser Phase sicherlich auch noch Sinn.

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • Marcel sagt:

    In der 3.Runde wird glaub ich auch noch regional ausgelost,ansonsten kann ich nur zustimmen das die 2.Liga-Teams automatisch das Heimrecht bekommen sollten allerdings dann durchgehend und nicht nur bis zum Achtelfinale,immerhin ist da ja nicht nur ein erheblicher Leistungsunterschied sondern auch ein finanzieller.

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • slartie sagt:

    … was hab ich gesagt? Wieder Duisburg, kotz….
    Immerhin ein heimspiel…

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • expert1 sagt:

    Diese Probleme habe ich vor Wochen bereits angesprochen, ich wurde schwer angegriffen im WOMENSOCCER. Freue mich über ihre neuen erkenntnissen. Frauenfußball ist etwas anders als Frau denkt. Der DFB sollte mal vom Pferd absteigen, die Basis befragen zum wohle des FRAUENFUSSBALLAS……………..

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
Bundesliga 2019/20
16.08.19 18.30 Uhr 1. FFC Frankfurt 3 Turbine Potsdam 2 17.08.19 13.00 Uhr FF USV Jena 1 TSG Hoffenheim 6 17.08.19 13.00 Uhr SC Freiburg 1 Bayern München 3 18.08.19 14.00 Uhr 1. FC Köln 2 MSV Duisburg 1 18.08.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1 SC Sand 0 18.08.19 14.00 Uhr SGS Essen 3 Bayer Leverkusen 1 23.08.19 19.15 Uhr Bayern München 1. FFC Frankfurt 24.08.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FC Köln 25.08.19 14.00 Uhr MSV Duisburg VfL Wolfsburg 25.08.19 14.00 Uhr SC Sand SGS Essen 25.08.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam FF USV Jena 25.08.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SC Freiburg 13.09.19 19.15 Uhr 1. FC Köln Turbine Potsdam 15.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg TSG Hoffenheim 15.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg SC Sand 15.09.19 14.00 Uhr Bayern München Bayer Leverkusen 15.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt FF USV Jena 15.09.19 14.00 Uhr SGS Essen MSV Duisburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 22.09.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 13.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 13.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 20.10.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen