Steffi Löhr muss unters Messer

0

Die SG Essen-Schönebeck wird längere Zeit auf seine Stammtorhüterin Steffi Löhr verzichten müssen. Die 27-Jährige leidet seit längerer Zeit an einer Bänderverletzung am Daumen der rechten Hand. Nach einer erneuten Untersuchung entschloss sich Löhr auf Anraten der Ärzte zur Operation.

Essens Trainer Ralf Agolli erklärt: „Wir hoffen, dass Steffi bald wieder das Training aufnehmen kann, aber wir haben in Lisa Weiß und Monique Langpohl zwei Vertreterinnen, denen ich absolut vertraue. Natürlich kommt Steffi jetzt die WM-Pause sehr gelegen.”

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 15.09.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei