DFB-Pokalfinale: Der Countdown läuft

Von am 21. Mai 2007 – 23.46 Uhr 1 Kommentar

Mit der heute frisch gestarteten Umfrage „Wer wird DFB-Pokalsieger?“ haben wir die Berichterstattung rund um das DFB-Pokalfinale zwischen dem FCR 2001 Duisburg und dem 1. FFC Frankfurt eingeläutet. Nachdem Duisburg in der Meisterschaft nur noch theoretische Chancen auf den Titel hat, wird man alles daran setzen, dem Bundesliga-Spitzenreiter im Berliner Olympiastadion ein Bein zu stellen.

Womensoccer.de wird Euch in den nächsten Tagen mit wissenswerten Informationen und exklusiven Interviews auf das große Finale einstimmen. Und am Samstag natürlich vor Ort für Euch berichten. Bleibt also mit uns am Ball!

Anzeige

[poll=28]

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • schmidt sagt:

    Es tut vielen im Herzen weh,

    wie die Verantwortlichen vom FCR das bekannte Löwen-Maskottchen tatsächlich immer noch beiseite schieben und nicht einplanen wollen.
    FCR hat sein Löwen-Maskottchen seit 2001 und der VFB Stuttgart sein Krokodil-Maskottchen seit 1992. Mit ihrem Krokodil-Maskottchen holte Stuttgart sogar die Meisterschaft und hoffentlich auch am 26. Mai 2007 genauso wie der FCR auch noch den Pokal.
    – Viele hoffen noch auf ein Einlenken des Clubs!
    – Sympathie-Träger bindet man mit ein und setzt sie ein!
    – Annike Krahn hat jetzt auch für die kommende Saison unterschríeben und will wie alle mit im Team jetzt am Samstag Zeichen setzen und siegen!
    Gerade im letzten Meisterschaftsspiel und auch am Montag sahen alle im TV den Auto-Corso in Stuttgart auf dem Weg zum Rathaus mit allen VFB-Spielern und zusammen selbstverständlich mit ihrem Krokodil-Maskottchen, dass einfach auch dazu gehört.
    Warum bleibt das Löwen-Maskottchen in Duisburg? Alle Fans stehen immer hinter den Löwinnen und dem Löwen-Maskottchen. Viele sprechen nur positiv. Stefan Raab hat viele Club-Maskottchen auch im letzten Jahr in seiner bekannten Sendung zu Gast. Auch das Löwen-Maskottchen war als einziges Mädel mit dabei.

    Wenn nicht jetzt, wann dann?
    Auf geht`s Mädels mit dem Löwen-Maskottchen nach Berlin!
    Holt den Pokal!

    Der Club macht es wahrscheinlich spannend und zückt zum Schluß doch noch die Trumpf-Karte sein „Löwen-Maskottchen“!

    Der Stärkere und Bessere wird am Samstag den Pokal holen!

    Glückauf
    schmidt

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
Bundesliga 2019/20
16.08.19 18.30 Uhr 1. FFC Frankfurt 3 Turbine Potsdam 2 17.08.19 13.00 Uhr FF USV Jena 1 TSG Hoffenheim 6 17.08.19 13.00 Uhr SC Freiburg 1 Bayern München 3 18.08.19 14.00 Uhr 1. FC Köln 2 MSV Duisburg 1 18.08.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1 SC Sand 0 18.08.19 14.00 Uhr SGS Essen 3 Bayer Leverkusen 1 23.08.19 19.15 Uhr Bayern München 3 1. FFC Frankfurt 0 24.08.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FC Köln 25.08.19 14.00 Uhr MSV Duisburg VfL Wolfsburg 25.08.19 14.00 Uhr SC Sand SGS Essen 25.08.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam FF USV Jena 25.08.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SC Freiburg 13.09.19 19.15 Uhr 1. FC Köln Turbine Potsdam 15.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg TSG Hoffenheim 15.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg SC Sand 15.09.19 14.00 Uhr Bayern München Bayer Leverkusen 15.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt FF USV Jena 15.09.19 14.00 Uhr SGS Essen MSV Duisburg 20.09.19 19.15 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 21.09.19 13.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 27.09.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 28.09.19 13.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 11.10.19 19.15 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 12.10.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 18.10.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen 15.12.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg MSV Duisburg 15.12.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Sand