Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: LaterPay

Sara Doorsoun-Khajeh: Frau der leisen Töne

am 20. September 2015 – 11.10 Uhr Kommentare deaktiviert für Sara Doorsoun-Khajeh: Frau der leisen Töne
Sara Doorsoun-Khajeh möchte nun auch in der Nationalmannschaft überzeugen. © Karin Reuter

Sara Doorsoun-Khajeh ist keine Frau der großen Worte, sondern will auf dem Platz überzeugen. So macht sie das seit Jahren in der Bundesliga, und so will sie auch ihre erstmalige Berufung in die Nationalmannschaft angehen. „Ich versuche, einen positiven Eindruck zu hinterlassen; alles andere ergibt sich dann von selbst“, sagt die 23-Jährige gegenüber Womensoccer und erzählt, dass sie einst zum Fußball kam, weil ihr älterer Bruder als Kind nicht wusste, wohin mit seiner kleinen Schwester.

Pauline Bremer: „Ich muss an meinen Schwächen arbeiten“

am 16. September 2015 – 22.28 Uhr 11 Kommentare
Pauline Bremer will in der Nationalelf durchstarten

Bei der Frauenfußball WM in Kanada kam Pauline Bremer nur zu einem zehnminütigen Kurzeinsatz gegen Norwegen. Doch jetzt ist der Blick der DFB-Nationalstürmerin ganz nach vorne auf die EM-Qualifikation und das Olympische Frauenfußball Turnier 2016 in Rio de Janeiro gerichtet. Mit dem Wechsel zu Olympique Lyon und frischem Selbstbewusstsein will die 19-Jährige nun auch in der Nationalelf durchstarten, wie sie im Exklusiv-Interview mit Womensoccer vor den Spielen gegen Ungarn am Freitag (16 Uhr, ZDF) und am Dienstag in Kroatien (18 Uhr, ARD) verriet.

EM-Quali: Wales will die Großen ärgern

am 15. September 2015 – 9.21 Uhr Kommentare deaktiviert für EM-Quali: Wales will die Großen ärgern
Jayne Ludlow hofft, Wales zu einem internationalen Turnier führen zu können. © James Prickett, www.jamesprickett.co.uk

„Nicht gut für den Frauenfußball“, „keine gute Werbung“ – die Kommentare zur Aufstockung des Teilnehmerfeldes bei der Weltmeisterschaft in Kanada waren teils deutlich, denn die Titelkämpfe begannen mit einem Kantersieg. Doch bei der Betrachtung der Situation hierzulande wird fast ausschließlich aus Sicht der vermeintlich großen Frauenfußball-Nationen argumentiert. Am Donnerstag startet die Qualifikation für die Europameisterschaft 2017, auch hier wird das Teilnehmerfeld aufgestockt. Und das sei gut für den Frauenfußball, sagt die walisische Nationaltrainerin Jayne Ludlow im Gespräch mit Womensoccer. „Der Sport muss überall wachsen.“

Svenja Huth: „Für 90 Minuten ruht die Freundschaft“

am 12. September 2015 – 0.00 Uhr 9 Kommentare
Svenja Huth (l.) hat sich in Potsdam gut eingelebt © Sascha Pfeiler, girlsplay.de

Svenja Huth ist vor der Saison vom 1. FFC Frankfurt zum 1. FFC Turbine Potsdam gewechselt. Nun trifft sie mit ihrem neuen Club auf die alten Mannschaftskolleginnen. Im Exklusivinterview mit Womensoccer spricht die Offensivspielerin über ihr neues Umfeld, die Gründe für den Wechsel und die Perspektive in Potsdam.

Wörle gegen Kellermann: Uneinig vor dem Gipfel

am 11. September 2015 – 0.00 Uhr 2 Kommentare
Zweikampf zwischen Leonie Maier und Lena Goeßling

Bereits am 3. Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga kommt es heute Abend um 18 Uhr (live auf Eurosport) zum Kräftemessen zwischen dem Deutschen Meister FC Bayern München und dem Vizemeister und DFB-Pokalsieger VfL Wolfsburg. Die beiden Trainer Thomas Wörle und Ralf Kellermann standen Womensoccer in einem ausführlichen Exklusiv-Interview Rede und Antwort. Und waren dabei nicht immer einer Meinung.

So funktioniert LaterPay

am 10. September 2015 – 21.16 Uhr Kommentare deaktiviert für So funktioniert LaterPay
Screenshot LaterPay

Dank LaterPay können spezielle Womensoccer-Inhalte für kleine Beträge gekauft werden, ohne dass sie sofort bezahlt werden müssen. Hier erklären wir, wie mithilfe von LaterPay kostenpflichtige Inhalte bezogen werden können.

Womensoccer setzt auf LaterPay

am 9. September 2015 – 13.19 Uhr 11 Kommentare
Screenshot LaterPay

Seit Start von Womensoccer.de im Jahr 2007 haben wir alle unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung gestellt. Zukünftig wird sich das teilweise ändern. Warum und in welcher Form erklären wir in diesem Beitrag.

Bundesliga 2019/20
08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen 15.12.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg MSV Duisburg 15.12.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Sand 15.12.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt Bayern München 15.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg Bayer Leverkusen 15.12.19 14.00 Uhr FF USV Jena Turbine Potsdam 15.12.19 14.00 Uhr 1. FC Köln TSG Hoffenheim 15.02.20 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FFC Frankfurt 16.02.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen Bayern München 16.02.20 14.00 Uhr SC Sand SC Freiburg 16.02.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FC Köln 16.02.20 14.00 Uhr MSV Duisburg SGS Essen 16.02.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim VfL Wolfsburg 23.02.20 14.00 Uhr SC Freiburg MSV Duisburg 23.02.20 14.00 Uhr 1. FC Köln FF USV Jena 23.02.20 14.00 Uhr Bayern München SC Sand 23.02.20 14.00 Uhr SGS Essen TSG Hoffenheim 23.02.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt Bayer Leverkusen 23.02.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Turbine Potsdam 01.03.20 14.00 Uhr FF USV Jena VfL Wolfsburg 01.03.20 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayern München 01.03.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam SGS Essen 01.03.20 14.00 Uhr SC Sand Bayer Leverkusen 01.03.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Freiburg 01.03.20 14.00 Uhr 1. FC Köln 1. FFC Frankfurt 29.03.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen MSV Duisburg 29.03.20 14.00 Uhr Bayern München TSG Hoffenheim 29.03.20 14.00 Uhr SGS Essen FF USV Jena 29.03.20 14.00 Uhr SC Freiburg Turbine Potsdam 29.03.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SC Sand 29.03.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1. FC Köln 05.04.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayer Leverkusen 05.04.20 14.00 Uhr FF USV Jena SC Freiburg 05.04.20 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Sand 05.04.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayern München 05.04.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1. FFC Frankfurt 05.04.20 14.00 Uhr 1. FC Köln SGS Essen 26.04.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen Turbine Potsdam 26.04.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt MSV Duisburg 26.04.20 14.00 Uhr Bayern München FF USV Jena 26.04.20 14.00 Uhr SC Sand TSG Hoffenheim 26.04.20 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FC Köln 26.04.20 14.00 Uhr SGS Essen VfL Wolfsburg 03.05.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SC Freiburg 03.05.20 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayern München 03.05.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim MSV Duisburg 03.05.20 14.00 Uhr FF USV Jena Bayer Leverkusen 03.05.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Sand 03.05.20 14.00 Uhr SGS Essen 1. FFC Frankfurt 10.05.20 14.00 Uhr Bayern München VfL Wolfsburg 10.05.20 14.00 Uhr SC Freiburg SGS Essen 10.05.20 14.00 Uhr SC Sand FF USV Jena 10.05.20 14.00 Uhr MSV Duisburg Turbine Potsdam 10.05.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FC Köln 10.05.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FFC Frankfurt 17.05.20 14.00 Uhr SGS Essen Bayern München 17.05.20 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Sand 17.05.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam TSG Hoffenheim 17.05.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayer Leverkusen 17.05.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SC Freiburg 17.05.20 14.00 Uhr FF USV Jena MSV Duisburg 24.08.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FC Köln 25.08.19 14.00 Uhr MSV Duisburg VfL Wolfsburg 25.08.19 14.00 Uhr SC Sand SGS Essen 25.08.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam FF USV Jena 25.08.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SC Freiburg 13.09.19 19.15 Uhr 1. FC Köln Turbine Potsdam 15.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg TSG Hoffenheim 15.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg SC Sand 15.09.19 14.00 Uhr Bayern München Bayer Leverkusen 15.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt FF USV Jena 15.09.19 14.00 Uhr SGS Essen MSV Duisburg 20.09.19 19.15 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 21.09.19 13.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 27.09.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 28.09.19 13.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 11.10.19 19.15 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 12.10.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 18.10.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen 15.12.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg MSV Duisburg