Lidija Kuliš für ein Spiel gesperrt

2

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Lidija Kuliš von Frauenfußball-Bundesligist 1. FC Köln für ein Spiel gesperrt.

Lidija Kuliš im Trikot des 1. FC Köln
Lidija Kuliš muss ein Spiel aussetzen © 1. FC Köln

Die 25-Jährige war am Sonntag bei der 0:8-Niederlage des 1. FC Köln gegen den FC Bayern München in der 32. Minute nach einer Notbremse gegen Sara Däbritz von Schiedsrichterin Fabienne Michel vom Platz gestellt worden.

Unsportliches Verhalten

Im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wurde sie nun wegen eines unsportlichen Verhaltens mit einer Sperre von einem Meisterschaftsspiel der Frauenfußball-Bundesliga belegt. Darüber hinaus ist Kulis bis zum Ablauf der Sperre auch für alle anderen Meisterschaftsspiele ihres Vereins gesperrt.

Urteil ist rechtskräftig

Die Spielerin beziehungsweise der Verein hat dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig. Kuliš wird somit ihrem Team kommenden Sonntag, 25. März, beim Auswärtsspiel gegen den SC Freiburg nicht zur Verfügung stehen.

Letzte Aktualisierung am 22.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
2 Kommentatoren
tavaliskManfred Heyne Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Manfred Heyne
Manfred Heyne
tavalisk
tavalisk

@Manfred Heyne

Das ist ja kein Foto vom Foul, sondern eher Sekundenbruchteile danach, da Däbritz schon im Fallen ist.

Ich finde das Foto davor viel aufschlussreicher:

https://www.mambor.eu/20180318_FC_Koeln_FC_Bayern_Muenchen/content/20180318_mh_FCKFCB_0361_large.html

Dort erkennt man den Kontakt von Kulis‘ linkem Oberschenkel am hinteren rechten Oberschenkel von Däbritz.