EM-Quali ohne Pauline Bremer und Felicitas Rauch

17

Bundestrainerin Steffi Jones muss in den beiden abschließenden EM-Qualifikationsspielen Russland und Ungarn auf Pauline Bremer und Felicitas Rauch verzichten. Für die beiden wurden zwei Spielerinnen nachnominiert.

Beide Spielerinnen plagen muskuläre Probleme. Jones nominierte für die Partie in Russland Leonie Maier (FC Bayern München) nach, für das Spiel in Ungarn stößt Sara Doorsoun-Khajeh (SGS Essen) zur Mannschaft nach.

Pauline Bremer musste ihre Teilnahme absagen
Pauline Bremer musste ihre Teilnahme absagen © Nora Kruse / ff-archiv.de

Die DFB-Frauen am Montag in Frankfurt zur ersten Maßnahme unter der Leitung von Jones. Zwei Tage bereitet sich das Team dort vor, ehe am Mittwochnachmittag die Abreise nach Moskau erfolgt.

Vorzeitig qualifiziert

Für die EURO 2017 in den Niederlanden hatte sich die deutsche Frauenfußball Nationalelf schon vor den Olympischen Spielen vorzeitig qualifiziert. Nach den beiden EM-Qualifikationsspielen stehen noch drei Heimspiele in Regensburg (22. Oktober), Aalen (25. Oktober) und Chemnitz (29. November) an.

Mein Leben als Hope Solo
7 Bewertungen
Mein Leben als Hope Solo
  • 340 Seiten - 01.07.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 24.01.2020 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

17 KOMMENTARE

  1. Es freut mich ja, dass Sara Doorsoun wieder eine Chance bekommt.
    Beim Bundesligaspiel in Duisburg am Samstag stand sie allerdings nicht im Essener Kader. Weiß jemand den Grund ?

  2. @ enthusio:

    Irgendwo habe ich aufgeschnappt, dass S.Doorsoun am Samstag verletzungsbedingt gefehlt hat. Möglicherweise wurde es vom TV-Kommentator erwähnt. Jedenfalls scheint sie nun wieder fit zu sein, das ist die Hauptsache!

  3. @waiiy,
    Mal abwarten!!!
    Vor Olympia hieß es ja auch, daß FELI muskuläre Probleme hätte, zwischenzeitlich war sogar etwas von einem Muskelbündelriß zu hören!!!

    Und in den Testspielen, als auch in Hoffenheim, fegte sie wie ein Wirbelwind über den Platz!!! 😉

  4. Doorsoun ging vor zwei Wochen beim Testspiel gegen Zwolle noch an Krücken (Kapselverletzung im rechten Sprunggelenk). Entsprechend dürfte sie Trainingsrückstand haben. Keine Ahnung, wieso Jones glaubt, dass Doorsoun für die N11 ausreichend in Form ist.

  5. Vielleicht hat F.Rauch in Absprache mit dem DFB und ihrem Verein die Entscheidung getroffen in Russland auszusetzen.Man bedenke auch den Flugstress ziemlich kontraproduktiv bei muskulären Problemen.Da Frau Jones ja den Dialog und nicht die Konfrontation sucht,denke ich eher an die Möglichkeit ?!
    Ich bin guten Mutes und rechne fest damit,wie @Detlef meinte, das sie morgen auch über den Platz fegen wird.

  6. @Ralligen,
    Hoffe ich auch!!! 🙂
    Auch gegen Gladbach sollte sie ruhig ein Päuschen einlegen!!!
    Aber morgen brauchen wir sie dringend!!!

  7. aber vielleicht wäre eine Pause besser, um nicht schlimmeres zu riskieren. Was nützt es wenn sie morgen spielen sollte, dann aber wieder lange fehlt.

  8. Da war eine Spielerin verletzt,hat Trainingsrückstand und wird trotzdem für die Natio nominiert. Da hat der Co Trainer Frau Jones schon gut unter Kontrolle.

  9. @Sundermann
    Wie Recht Sie haben!

    Aber so ist das halt in einem Forum; wenn hier alle Tucholskys Erkenntnis („Der Deutsche ist faktenarm…aber meinungsstark“) berücksichtigen würden, wäre das zwar sehr erwachsen, aber auch enorm langweilig 😉

    In diesem Sinne…Gruß an alle Meinungsstarken von einem Faktenarmen.

  10. @Sundermann,
    Ist in Ordnung!!!
    Dann schließen wir diesen Blog für alle Nichttrainer, und erwarten ehrfürchtig die Kommentare der „Gesalbten“!!! 😉

  11. @Sundermann,
    Demut, so etwas gibt es für einen aufgeklärten Menschen überhaupt nicht!!! 🙂
    Ich bin zudem überzeugter Atheist, und lehne somit alle Formen von Übernatürlichem strikt ab!!!

    Kurz mal bei Wikipedia schlaugemacht;
    „Der Ausdruck Demut kommt von althochdeutsch diomuoti (‚dienstwillig‘, also eigentlich ‚Gesinnung eines Dienenden‘)

    Ich bin Niemanden Dieners, und beabsichtige es auch nicht zu werden!!!
    Deine kleingeistige Demut kannst Du also selber behalten und praktizieren!!! 😉

    Obrigkeitshörige Duckmäuser gibt es ohnehin genügend auf dieser Welt, da brauchts mich nicht auch noch dazu!!! 🙂

Comments are closed.