U19-EM: Versöhnlicher Abschluss für DFB-Elf

Von am 26. Juli 2016 – 9.02 Uhr 47 Kommentare

Die deutsche U19 Frauenfußball Nationalelf hat sich mit einem Sieg gegen Österreich von der Europameisterschaft in der Slowakei verabschiedet.

Das Team von DFB-Trainer Maren Meinert gewann in Senica mit 3:1 (1:0), hatte aber nach zwei Niederlagen zuvor keine Chance mehr auf das Erreichen des Halbfinals.

Ehegötz erzielt Führung

Nina Ehegötz erzielte kurz vor der Pause die Führung (43.), Laura Freigang mit einem abgefälschten Schuss (58.) und Stefanie Sanders (73.) legten nach, ehe Einwechselspielerin Ivana Feric für Österreich das erste Tor bei einer Endrunde gelang (73.).

Anzeige
Maren Meinert war trotz des Erfolgs gegen Österreich nachdenklich © Nora Kruse, ff-archiv.de

Maren Meinert war trotz des Erfolgs gegen Österreich nachdenklich © Nora Kruse, ff-archiv.de

Technisch und taktisch nicht überlegen

Eine kritische Meinert erklärte: „Es war heute wieder ein hartes Spiel gegen einen gleichwertigen Gegner. Wir sind natürlich froh, dass wir gewonnen haben. Aber auf dem Weg zur WM haben wir noch einiges zu tun. Dass wir technisch und taktisch den Österreicherinnen nicht überlegen waren, muss uns zu denken geben.“

Frankreich und Niederlande im Halbfinale

Im zweiten Spiel der Gruppe B musste sich die Schweiz mit 0:5 (0:2) gegen Spanien geschlagen geben, beide Teams hatten aber bereits zuvor die Halbfinal-Teilnahme perfekt gemacht. In Gruppe A zog Frankreich durch einen 2:1 (2:0)-Sieg gegen die Niederlande ins Halbfinale ein, auch die Niederländerinnen vermieden durch ihren Treffer, noch von Norwegen abgefangen werden zu können.

Jetzt lesen
U19-EM: DFB-Elf trifft auf Dänemark, Italien und die Niederlande

Norwegen gegen Slowakei abgebrochen

Das zweite Spiel zwischen Norwegen und der Slowakei musste beim Stand von 0:0 wegen starken Regens kurz nach der Pause abgebrochen werden. Da beide Teams keine Chance mehr auf das Erreichen des Halbfinales haben, wird das Spiel allerdings nicht mehr fortgesetzt und mit dem Ergebnis von 0:0 gewertet.

Halbfinals am Donnerstag

Im Halbfinale am Donnerstag kommt es nun zu den Duellen Frankreich gegen Schweiz und Spanien gegen Niederlande.

Schlagwörter:

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

47 Kommentare »

  • vikkybummsy sagt:

    @SF
    Die Alternativen wurden vom Reporter ausreichend beschrieben. Es wäre müßig alles zu wiederholen.

    „Wenn’s nach mir gegangen wäre, wäre Dein gesamtes Geschreibsel Opfer der WS-Leitlinien geworden!“ Dann wärst Du aber sehr einsam in Deinem Forum. Zensur tut nicht Not.

    Schon mal irgendwann im Leben etwas von Meinungsfreiheit gehört und auch verstanden ?

    Von mir keine weiteren Kommentare zum Thema

    (10)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @vikkybummsy
    …und das, was Du hier schreibst, wurde in der langen Wartephase genauso endlos und sinnfrei gesendet! Bloss hatte der Kommentator Antworten, Du bleibst sie schuldig!

    […]

    Dieser Beitrag wurde den Womensoccer-Leitlinien entsprechend editiert. Die editierten Stellen wurden mit Auslassungszeichen […] versehen

    (-13)
  • FFFan sagt:

    Ich persönlich finde es unverantwortlich, die Spielerinnen so lange im Ungewissen zu lassen, ob das Spiel fortgesetzt wird oder nicht.

    Zumindest die siegreichen Französinnen fanden es aber im Nachhinein offenbar nicht so schlimm:

    Während der Regenpause haben wir unsere Motivation hochgehalten. Wir hätten auch noch länger warten können oder in eine Verlängerung gehen können: Egal, wir hätten gewonnen. (M-A.Katoto)

    https://de.uefa.com/womensunder19/news/newsid=2394055.html

    Von den Spanierinnen sind keine Zitate überliefert.

    @ enthusio:

    der Fehlschuss von N.Garcia hat wirklich Seltenheitswert, war aber dem nassen Rasen geschuldet. In dem Moment wusste sie wohl selbst nicht, ob sie lachen oder weinen sollte!

    (0)
  • Detlef sagt:

    Fußball ist eine Freiluftsportart!!!
    Und da können solche Wetterkapriolen schon mal zum Zünglein an der Waage werden!!!

    Ich kann mich an einige Wasserballfestspiele erinnern, die nicht unterbrochen wurden, trotz Unbespielbarkeit des Platzes!!! 😉
    Das ist halt Ermessensssche der Schiris!!!

    (-2)
  • enthusio sagt:

    Hier die Highlights des Finalspiels:

    https://www.youtube.com/watch?v=E9yyxBn2HL8

    (5)
  • holly sagt:

    @ Schelle, du magst damit recht haben, das ich es ein wenig konkretter hätte ausdrücken können.
    Aber ich denke das viele der Leute die hier schreiben schon merken ob da jemand nur des Meckerns wegen schreibt oder ob er Ahnung hat.
    Das mit der B-Mädchen BL hatte ich ja schon oben erklärt. Eine sieht es so die andere so.
    Wenn ich mich abre recht erinnen hat Mel L. doch gar keine B-BL mehr gespielt oder?

    (0)
  • FFFan sagt:

    @ holly:
    „Wenn ich mich abre recht erinnen hat Mel L. doch gar keine B-BL mehr gespielt oder?“

    Nein, hat sie nicht. ‚Melli‘ kritisiert in dem Interview auch nicht die Einführung dieser Liga. Sie empfiehlt aber jedem Mädchen, so lange wie möglich gemeinsam mit Jungs zu spielen.

    (2)