U17-EM: DFB-Frauen kämpfen um WM-Ticket

0

Nach Remis gegen Spanien (2:2) und Italien (0:0) und einem Erfolg gegen die Tchechische Republik (4:0) trifft die deutsche U17 im Halbfinale am Freitag nun im Torpedo-Stadion in Zhodino auf England (ab 17.45 Uhr live auf Eurosport). Im ersten Halbfinale stehen sich Spanien und Norwegen gegenüber.

Mit einem Erfolg gegen die Engländerinnen könnte die Auswahl von Trainerin Anouschka Bernhard bereits das WM-Ticket lösen, die besten drei Teams der U17-EM qualifizieren sich für die U17-WM in Jordanien (30. September bis 31. Oktober).

Im Falle einer Niederlage hätte die DFB-Elf noch die Chance, sich im Spiel um Platz 3 gegen das unterlegene Team aus dem ersten Halbfinale das WM-Ticket zu sichern.

Die U17 will am Freitag auch gegen England jubeln © Sportsfile
Die U17 will am Freitag auch gegen England jubeln © Sportsfile

Robustheit als Schlüssel zum Erfolg

Vanessa Ziegler, Mittelfeldspielerin vom SC Freiburg, erzielte beim 4:0-Sieg gegen die Tschechische Republik ihre ersten beiden Treffer im DFB-Dress. Sie meint: „Die Engländerinnen sind sehr athletisch. Wir müssen robust spielen und in die Zweikämpfe gehen.“

Der fünfte Titel winkt

Bei der zum neunten Mal ausgetragenen U17-EM könnten die DFB-Juniorinnen zum fünften Mal ins Finale einziehen und um den fünften Titel kämpfen.

Mehr Infos zur U17-EM

Letzte Aktualisierung am 20.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei