FFC Frankfurt gewinnt in München, Werder überrascht

55

Der FC Bayern München hat in der Allianz Frauen-Bundesliga die erste Niederlage seit knapp zwei Jahren einstecken müssen. Die Münchenerinnen unterlagen am 18. Spieltag auf eigenem Platz dem 1. FFC Frankfurt. Der VfL Wolfsburg gewann erwartungsgemäß gegen Leverkusen, der SV Werder Bremen sorgte für eine Überraschung gegen den SC Sand.

Am 1. Juni 2014 verlor der FC Bayern München zuletzt ein Meisterschaftsspiel. Die Mannschaft von Thomas Wörle musste sich damals mit 2:3 der TSG 1899 Hoffenheim geschlagen geben. Auch am heutigen Sonntag war es eine knappe Niederlage, aber am Ende jubelte der 1. FFC Frankfurt über ein 1:0 (1:0) in München.

Bartusiak lässt Frankfurt jubeln
Vor 1760 Zuschauern war es Nationalmannschaftskapitänin Saskia Bartusiak, die den FFC in der 31. Minute per Kopf mit 1:0 in Führung brachte und somit früh für die Entscheidung sorgte. Die Frankfurterinnen wussten in der ersten Halbzeit zu überzeugen. Laura Störzel und Mandy Islacker hatten ebenfalls gute Möglichkeiten. Nach dem Seitenwechsel wurden die Münchenerinnen stärker. In der 81. Minute hatten sie Pech, als Vivianne Miedema nur die Latte traf. Die vorzeitige Meisterschaft darf der FCB noch nicht bejubeln. Die Party dürfte aber nur verschoben sein, denn der Vorsprung auf Verfolger VfL Wolfsburg beträgt vier Spieltage vor Saisonende immerhin noch neun Punkte.

Saskia Bartusiak (Mitte) gelang in München der entscheidende Treffer. © foto2press / Sven Leifer
Saskia Bartusiak (Mitte) gelang in München der entscheidende Treffer. © foto2press / Sven Leifer

Doppelschlag von Popp
Die Wolfsburgerinnen haben ihre Pflichtaufgabe gegen Bayer 04 Leverkusen gemeistert. Mit 2:0 (2:0) gewann das Team von Trainer Ralf Kellermann. Auch hier fiel die Entscheidung bereits in der ersten Halbzeit. Kurz vor der Pause sorgte Alexandra Popp vor 1595 Zuschauern mit einem schnellen Doppelschlag (40., 44.) für die Entscheidung.

Werder überrascht
Durch die Niederlage in Wolfsburg ist Leverkusens Vorsprung auf die Abstiegsränge auf fünf Punkte geschrumpft, denn der SV Werder Bremen hat für eine Überraschung gesorgt und den SC Sand mit 1:0 (0:0) besiegt. In der 48. Minute konnte der SC Sand zunächst einen Bremer Eckball klären. Das Leder landete dann an der Strafraumgrenze bei Cindy König, die mit einem Volley ins lange Eck für das 1:0 sorgte. Auch in der Folge zeigten die Gastgeberinnen eine gute Partie. „Uns fehlten die Ideen und die Stabilität. Dann verliert man gegen Mannschaften, die um den Klassenerhalt kämpfen“, so Sands Co-Trainerin Claudia von Lanken.

Potsdam gewinnt
Die TSG 1899 Hoffenheim unterlag beim 1. FFC Turbine Potsdam mit 1:2 (0:1). Svenja Huth sorgte in der 15. Minute für die 1:0-Halbzeitführung. Dora Zeller konnte in der 56. Minute zwar für die Gäste ausgleichen, in der Schlussphase kam Potsdam durch Viktoria Schwalm aber noch zum Siegtreffer (83.)

Partie in Freiburg abgesagt
Bereits gestern gewann die SGS Essen beim 1. FC Köln mit 3:0 (1:0). Die Begegnung zwischen dem SC Freiburg und dem FF USV Jena wurde wegen Unbespielbarkeit des Platzes kurzfristig abgesagt.

Zwischenstand im Bundesliga-Tippspiel anschauen

[jsoncontentimporter url=“http://tab.fuzball.de/json/“]

{subloop:ranking:-1}

{/subloop:ranking}
[/jsoncontentimporter]

Tabelle Frauen-Bundesliga

PlatzTeamSpieleSUNToreTordifferenzPunkte
{tab.rank}{tab.team.name}{tab.team.nomatches}{tab.team.wins}{tab.team.ties}{tab.team.loss}{tab.team.goalsfor}:{tab.team.goalsagainst}{tab.team.tordelata}{tab.team.pkt}

Letzte Aktualisierung am 18.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

55
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
55 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
2 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
17 Kommentatoren
DetlefSchenschtschina FutbolistaRalligenO. ChristOrbisJack Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
OrbisJack
OrbisJack

Glückwunsch Frankfurt dass sie dran bleibt und die langweiligste Ungeschalgene-Serie zum Ende gebracht habe.

Ich war in Potsdam, wo die Sonne tatsächlich schien! (Die Rasen war nicht am Optimalsten aber). Sieg verdient (ausser der Schock-ausgleich hat Hoffenheim nach Vorne fast nix getan), aber immer nich gibt es so viele Baustellen dort. Nach wie vor gibt es in den Mannschaft potenziel…aber da muss wirlklich hart gearbeitet um dass voll auszuschopfen (wenn die zusammenbleibt). Ohne ein oder andere Neuzugänge wird das sehr Schwer.

Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

@OrbisJack
Schreibe doch mal was Neues über Potsdam! 😉
Für diese Erkenntnisse muss man auch nicht zwingend ins Karli gehen, aber es schien ja wenigstens die Sonne.

Glückwunsch an Frankfurt, die für mich verdient einen Auswärtssieg bei recht einfalls- und harmlosen Bayernmädels einfuhren!

BirgitsStiefsohn
BirgitsStiefsohn

Sehr starker Auftritt von Maro meiner Meinung nach, insbesondere auch kämpferisch. Insgesamt hat mich die Zweikampfstärke, Athletik und Laufbereitschaft der gesamten Frankfurter Mannschaft gegen pomadige Bayern in der 1. HZ sehr überzeugt. Eines der stärkeren Spiele des FFC.

never-rest
never-rest

Geht doch: Der FCB ist also nicht unbesiegbar, dank einer sehr guten kämpferischen und über 70 Minuten konzentrierten Leistung des 1FFC. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung ragte Maroszan hervor. Hoffentlich hat sie sich nicht ernshaft verletzt. Erst als Maroszan und dann auch noch Laudehr vom Platz mussten, drohte dass Spiel noch zu kippen. Der Kampf um den zweiten CL Platz hinter dem FCB bleibt spannend. WOB darf sich keinen Ausrutscher erlauben. Der nächste Sieg von Werder Bremen ist ein weiteres Lebenszeichen von der Weser, anders als Köln haben sich die Werder-Mädels noch nicht aufgegeben. Gelingt Werder am nächsten Spieltag im direkten… Weiterlesen »

Ralligen
Ralligen

@SF
Tore aus der Damallsvenskan 2016:1.Spieltag
Vielleicht ist das ja was für deinen Geschmack,wenn nicht bitte melden.
Übrigens war heute Franziska Giesecke wieder erfolgreich zum 2:2 Endstand.

enthusio
enthusio

Der Ruhrpott hat wieder zwei Erstbundesligisten 🙂 . Herzlichen GLückwunsch an die „Zebras“ vom MSV Duisburg !
Nach dem 1:0-Auswärtssieg in Cloppenburg steht Duisburg als Aufsteiger fest.
Ich freue mich schon auf die Spiele im schnuckeligen PCC-Stadion.
Hoffentlich setzen Linda Bresonik und Steffi Weichelt ihre Karriere fort.

Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

@Rallingen
Besten Dank für die hohe Dosis an FF! Weißt Du eventuell Näheres zur Verletzung von Natasha Andonova?

Detlef
Detlef

Ein verdienter Arbeitssieg der TURBINEN heute in Potsdam!!! Dabei war die erste Hälfte besser als die andere, aber wir hätten den Sack früher zumachen müssen!!! Potsdam ließ zwar viele Chancen ungenutzt, spielte aber über weite Strecken sehr gefällig!!! Auch nach der Pause waren wir weiter überlegen, agierten allerdings oft zu umständlich und nicht konsequent genug!!! Der Ausgleich fiel dann aus heiterem Himmel, ohne das die TSG besonders viel Offensivarbeit geleistet hätte!!! Nach dem Ausgleich kam wieder die große Verunsicherung, wie schon so oft in dieser Saison!!! Planloses Hin-und Hergeschiebe vorm gegnerischen 16-er, ohne ersichtlichen Plan und viele Abspielfehler!!! Zum Glück… Weiterlesen »

BirgitsStiefsohn
BirgitsStiefsohn

Glückwunsch an Inka Grings und den MSV Duisburg zur überzeugenden Rückkehr in die Erstklassigkeit!

FFFan
FFFan

Die von Bayern-Coach T.Wörle gewählte Aufstellung wirft Fragen auf: warum R.Manieri, die seit dem 1.Spieltag keine Rolle mehr gespielt hatte, statt C.Abbe (wurde zur 2.HZ ‚korrigiert‘) und vor allem: warum V.Miedema nicht von Anfang an? Dadurch fehlte vorne eine ‚echte‘ „9“, und das tat dem Offensivspiel des FCB sichtlich nicht gut. Erst nach der (viel zu späten) Einwechslung der Niederländerin gab es Torchancen. Dazu kam noch etwas Pech, auch mit Schiedsrichterentscheidungen. Ein Tor von Boquete wurde zu Unrecht wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung der Torschützin nicht anerkannt und M.Prießens Handspiel als unabsichtlich zu werten, war schon sehr großzügig von der Schiedsrichterin,… Weiterlesen »

Herr Schulze
Herr Schulze

@Raligen. Danke für die Infos nicht nur aus Schweden. Denen zufolge ist PSG im französischen Pokal ausgeschieden. Gut so, immer nur OL gegen PSG ist ja auch langweilig. Besonders eindrucksvoll einmal mehr (oder wieder) Blackstenius. Mal gespannt, wer da das Rennen macht. Der am Ende glückliche Sieg des FFC freut mich fei auch. Mir hat dieses Mal Kathy Hendrich imponiert.

Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

@Detlef
Was war denn das wieder für ein Siwinska-Klops? Läßt die kleinere Zeller per Kopf einnetzen! Da fällt mir nur ihre gleichfalls Statistenrolle beim WOB-Spiel ein, wo sie Dickenmann auf ähnliche Art unverhofft ein Tor beschert. Diese Unzulänglichkeiten sind schon sehr auffällig für mich!

Volker
Volker

Was mich verwundert hat war die fahrlässige Abwehr Leistung der Bayern in der 1HZ. Eigentlich sehr ungewöhnlich. Auf Frankfurter Seite fand ich die Leistung von Prießen sehr Gut, Sie war sehr oft am richtigen Platz und zur richtigen Zeit. Eine prima Abwehr-Leistung! Das das einzige Tor aus einer Standard Situation viel, war dem Verlauf des Spiels nicht gerecht da es genug Chancen auf beiden Seiten gab. Ein gutes Fußballspiel mit einer geschlossenen, kompakten Frankfurter Mannschaft,was man in dieser Saison ja nicht oft gesehen hat.

Volker
Volker

FFFan: die selben Fragen zur Aufstellung der Bayern hatte ich auch! Wer weiß was Wörle sich gedacht hat. Zur Schiedsrichterentscheidung: Habe mir die Aufzeichnung angesehen die Abseits
Entscheidung war korrekt.

OrbisJack
OrbisJack

@SF

Was hilft es jetzt eine Spielerin auszusuchen und so runterzumachen? Ja, war ein Fehler…nicht ihre erste, aber a) sie gibt immer 100% b) besssere Verteidiger gehen nicht dahin.

Vielleicht muss du ein andere Mannschaft folgen, weil du anscheinend mit den jetztige Situation nicht klar kommen kann. Auf jeder kleinigkeit sich so aufzuregen wo oftmals den Verein einfach den Markt un Macht verhältnis nix machen kann. Lass dich doch in Ruhe, und feuer Wolfsburg oder so an.

Volker
Volker

Ich freue über das cum-back der Duisburgerinnen! Allerdings habe ich wenig bis kein Vertrauen in die Vereinsführung des MSV. Zu oft stand die Existenz der Frauenabteilung auf der Tagesordnung. Zuletzt schien es sogar abhäng vom Einzug der Männer in die 2 Liga zu sein.
Das hat mich sehr wütend und traurig gemacht.

Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

Ach OrbisJack, denkst Du wirklich, wenn ich mir ein anderes Team als die Turbinen gewählt hätte, gäbe es weniger Kritik an Leistungen!? Das mag vielleicht bei Dir so sein, aber mein Verständnis ist da ein anderes. Auch mache ich, zumindest nicht im obigen Beitrag, Siwinska runter! Wenn das meine Absicht gewesen wäre, hätte ich sicher noch deutlichere Worte gefunden und auch geschrieben. Und, nein, wegen einer polnischen N11-Spielerin wird meine Fanschaft zu den Turbinen nicht jäh enden, wenn eine Wälti, eine Huth, eine Schwalm und vielleicht bald wieder eine Hipp und Rauch und erst recht Elsig, ihre Einsatzzeiten in wahre… Weiterlesen »

Ralligen
Ralligen

@SF
Hallo Frau Fußball,es gibt noch keine Neuigkeiten zu der Verletzung von Andonova. Malmö hat mittlerweile schon zwei Langzeitverletzte.

https://ffschweden.wordpress.com/2016/04/18/kreuzbandriss-bei-gaelle-engamanouit/
https://ffschweden.wordpress.com/2016/04/16/sorgen-in-malmoe/

Ralligen
Ralligen

Könnte mir sehr gut vorstellen das Ingrid Wells nach einem Sabatjahr wieder ins Arbeitsleben FF einsteigen könnte,hält sich zurzeit ja in Germany auf.
Laut ihres Twitter-Account.

Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

@Ralligen
Ingrid ist ja nach eigener Aussage regelrecht in Berlin verliebt und selbst während ihrer Turbinezeit mehr da als in Potsdam anzutreffen gewesen. Ich würde also derzeit eher keine beruflichen Gründe dahinter vermuten.

Der Nackenschlag, den Andonova bekam, wird wohl bei Weitem nicht so nachhaltig sein, wie der Kreuzbandriß bei Engamanouit…