Klare Siege für Wolfsburg und Potsdam

38

Zum Abschluss des 9. Spieltags der Allianz Frauen-Bundesliga haben der VfL Wolfsburg und der 1. FFC Turbine Potsdam deutliche Siege gefeiert. Keinen Sieger gab es in der Partie zwischen dem SC Sand und dem SC Freiburg.

Die Wolfsburgerinnen machten beim 4:0 (4:0)-Auswärtssieg gegen die TSG 1899 Hoffenheim bereits in der ersten Halbzeit alles klar.

Zsanett Jakabfi (3.), Julia Simic (15.), Lena Goeßling (18. Foulelfmeter, 36.) stellten frühzeitig die Weichen für den deutlichen Erfolg.

Lena Goeßling in Aktion
Traf in Hoffenheim doppelt: Lena Goeßling © Sven-E. Hafft / girlsplay.de

Huth trifft doppelt

Ebenfalls mit 4:0 (1:0) gewann der 1. FFC Turbine Potsdam sein Heimspiel gegen den 1. FC Köln. Viktoria Schwalm (25.), Svenja Huth (55., 78.) und Jennifer Cramer (59.) erzielten die Treffer. Potsdam verbesserte sich damit auf Platz 8.

Nullnummer in Sand

Keine Tore gab es hingegen für die 1 260 Zuschauer im Kühnmatt-Stadion in der Partie zwischen dem SC Sand und dem SC Freiburg zu sehen.

Zwischenstand im Bundesliga-Tippspiel anschauen

[jsoncontentimporter url=“http://tab.fuzball.de/json/“]

{subloop:ranking:-1}

{/subloop:ranking}
[/jsoncontentimporter]

Tabelle Frauen-Bundesliga

PlatzTeamSpieleSUNToreTordifferenzPunkte
{tab.rank}{tab.team.name}{tab.team.nomatches}{tab.team.wins}{tab.team.ties}{tab.team.loss}{tab.team.goalsfor}:{tab.team.goalsagainst}{tab.team.tordelata}{tab.team.pkt}

Letzte Aktualisierung am 12.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

38
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
38 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
15 Kommentatoren
enthusioDetlefruhriSchenschtschina FutbolistaEcke Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
never-rest
never-rest

Es flutscht wieder bei den Wölfinnen. Schön dass Kellermann ordentlich rotierten lässt und keine Rücksicht auf prominente Namen nimmt. Dürfte auch nicht ganz einfach sein, alle im Kader bei Laune zu halten. Warum standen eigentlich Bachmann und Faißt nicht im Aufgebot ?

TP landet zu Hause einen Pflichtsieg gegen den Tabellenletzten, mehr auch nicht. Immerhin kann Turbine noch Tore schießen. Wenn sie jetzt in Potsdam nicht gleich abheben, könnte der Sieg vielleicht der Startschuss sein, um sich langsam wieder in Richtung Tabellenplatz 5-4 zu orientieren. So groß sind die Abstände im Tabellenmittelfeld ja nicht.

OrbisJack
OrbisJack

Schon wieder schreckliches Wetter in Potsdam, und auch ein ziemlich schreckliches Spiel. Naja, zwei individuel moment machen 2-0 für Potsdam, dann zwei schrecklichen Torwart fehler macht 4-0.

balea
balea

@OrbisJack

Niemand zwingt dich ins Stadium.
Noch dazu bei schlechtem Wetter.
Vielleicht solltest du Turbine einfach von deinen Besuchen verschonen.
Das würde vermutlich vielen sehr viel helfen.

F.B.
F.B.

@never-rest: Na ja, „ordentlich rotieren“ würde ich das jetzt eigentlich nicht nennen, es wurde ja nur auf zwei Positionen gewechselt. Das waren mit Bachmann und Dickenmann auch die mit Abstand schwächsten Spielerinnen vom Mittwoch. Aber schön, dass bei Kellermann jetzt endlich mal ein bisschen Einsicht gekommen ist und beide ihre Unantastbarkeit verloren haben. Und sehr schön natürlich auch, dass Jakabfi wieder ein Tor geschossen und eines vorbereitet hat. Sie hat sich ihre Rolle als Stammkraft mittlerweile absolut verdient. Wenn man überhaupt die Beurteilung eines Spiels aufgrund der Meldungen im Ticker vornehmen darf, würde ich sagen, dass man es wie gegen… Weiterlesen »

OrbisJack
OrbisJack

@balea

Es kann bei jede Verein vorkommen dass das Spiel grausam ist. Köln war wirklich schwach, Potsdam besser aber (kömischeweise) nicht so gut wie bei der Niederlage gegen Jena. Insgesamt war dass kein ansehliches Spiel, und man muss ehrlich darüber sein.

never-rest
never-rest

Ok @F.B., richtig rotiert, trifft es vielleicht besser. Ansonsten sind wir uns ja einig 🙂

enthusio
enthusio

@never-rest und @F.B:

Ramona Bachmann war laut „Wölfinnen“-Homepage kurzfristig erkrankt, Lara Dickenmann hatte laut WAZ(Wolfsburg) gegen Chelsea einen Schlag aufs Knie bekommen und war danach vorsorglich ausgewechselt worden.
Zumindest das Fehlen von Bachmann hatte also andere Gründe als eine mögliche Formschwäche der Spielerinnen oder „Einsicht“ bei Kellermann.

Detlef
Detlef

Für TURBINE war vor allem der Sieg wichtig, und ein positives Torverhältnis hat man nun auch erstmals in dieser Saison!!! 🙂 Von dieser Mannschaft kann man kein Ticki-Tacka, oder Hacke-Spitze-Einszweidrei erwarten!!! Gegen Jena haben wir tollen Fußball gespielt, und das Spiel klar dominiert!!! Aber wir haben unsere Chancen liegenlassen, und hinten ein dummes Eigentor fabriziert!!! Also standen wir am Ende mit leeren Händen da!!! 🙁 Das hat heute besser funktioniert, und lt. Liveticker war auch heute Potsdam klar die tonangebende Mannschschaft!!! Deshalb wird aber niemand an der Havel gleich abheben, denn die Talsohle ist noch längst nicht durchschritten!!! Bei einer… Weiterlesen »

waiiy
waiiy

Die Ergebnisse liefen natürlich genau für Potsdam:
– Abstand zu Köln und Bremen vergrößert
– Leverkusen und Jena überholt
– Abstand zu Freiburg, Hoffenheim und Sand verkürzt

🙂

DAWIDenko
DAWIDenko

Wintererwachen im heimischen Karli: Auch Makanza fiel für die heutige Partie aus. Sie war nicht im Kader. Dafür rückte Schwalm auf die rechte Angriffsseite und Huth wieder in die Mitte. Tabea Kemme war wieder von der Partie. Dank ihrer engagierten Leistung im Mittelfeld gewann das Turbine-Spiel Struktur. Turbine kam immer wieder gefährlich durch schnelles Spiel über die Außen meist über Links über Meister, Rauch oder auch Huth. Vor dem 1:0 ließ Schwalm noch nach ähnlicher Spielsituation die große Chance aus, als sie nach Querpass von Huth den Ball am Tor vorbeischoss. Beim 1:0 machte sie es besser. Nach der Pause… Weiterlesen »

balea
balea

@OrbisJack Ich habe die letzten Turbinespiele alle im Karli gesehen und kann ganz gut deren Qualität beurteilen. Dafür brauche ich weder deine Expertise, noch besondere „Ehrlichkeit“. Ich freue mich darauf, hier die Stellungnahmen und Einschätzungen anderer Zuschauer zu lesen und mich damit auseinanderzusetzen. Gerade deswegen stösst es mir sehr unangehnehm auf, wenn ich als erstes zuHause angekommen und dem schrecklichen Wetter entronnen, einen hinger***ten Zweizeiler von dir lesen muss, in dem 3mal der Begriff „schrecklich“ variiert wird – nur damit du für dich selber bei deiner Voraussage bleiben kannst, dass Potsdam spätestens nächste Saison absteigen wird. Solche Kommentare braucht kein… Weiterlesen »

balea
balea

Für Kellond – Knight war es wohl der erste Schnee überhaupt. Ein ganz lustiger Tweet:
https://twitter.com/elise_kk8/status/668535086023909377

Ich hoffe Siwinska fällt nicht länger aus, das sah nicht besonders gut aus.

F.B.
F.B.

@never-rest: Yepp, „richtig rotiert“ passt sehr schön:-)

@enthusio: Ja, das mit Bachmann habe ich gerade auch auf der Homepage gelesen. Dass Dickenmann angeschlagen aus dem Chelsea-Spiel gegangen ist, war mir neu. Danke für die Info. Dennoch denke ich, dass Kellermann in ihrem Fall von der Stammplatz Garantie abgerückt ist, sie saß ja auch schon im letzten BL-Spiel zu Beginn auf der Bank. Jakabfi bringt im Moment jede Menge Argumente.

Zu Faißt habe ich übrigens nichts gelesen, von einer Verletzung ist jedenfalls irgends die Rede. Sie scheint im Moment aus Gründen, die sich mir nicht erschließen, auf’s Abstellgleis geraten zu sein.

Detlef
Detlef

1630 Zuschauer sind für „schreckliches Wetter und auch ein ziemlich schreckliches Spiel“ doch eine sehr stattliche Kulisse!!! 😉

Detlef
Detlef

balea schrieb;
„Klarerweise ist WOB momentan Favorit in den nächsten Partien – aber nach der zuletzt gezeigten Entwicklung besteht absolut kein Grund bei Turbine Potsdam, von vornherein die weisse Flagge zu hissen.“

Das hat auch niemand gesagt!!!
Doch WOB ist ganz klarer Favorit, und es wäre eine Riesenblamage für die Wölfinnen, wenn sie gegen die TURBINE-Kücken auch nur einen Punkt abgeben müßten!!! 😉

Ich sehe uns sicher nicht völlig chancenlos, aber realistisch betrachtet darf man kein Wunder erwarten!!!

jochen-or
jochen-or

Leute, nehmt es doch nicht so zu Herzen, wenn OrbisJack so schreibt. Immerhin ist er stets da. Er hat es sicherlich nicht so krass gemeint. Auch ich war froh, als ich nach dem Schlusspfiff ins Warme konnte. Tatsächlich war die 1.Halbzeit ziemlich mau, auch weil dieses Mal nichts von links von Meister (war auch für mich schwach) und Rauch kam. Erst mit der Einwechslung von Cramer und Schmidt, die meines Erachtens beide gut spielten, wurde das Spiel von Turbine spürbar besser. Dabei profitierte Turbine von einer doch recht schwachen Torhüterin, die sicherlich noch fleißig Abstöße und Abwürfe üben wird. Bemerkenswert… Weiterlesen »

OrbisJack
OrbisJack

Mensch! Ich hab das spiel gemeint, nicht Potsdam! Gegen Wolfsburg(2×), und Bayern sehe ich geringe Chancen, abef vielleicht eine 3er gegen Bremen…aber dass ist mit abstand nicht dass Zählendes bei Potsdam. Die Liga ist sowieso hin, und nur noch die Klassenerhalt als Ziel, also sind die Spiele eigentlich nicht so kritisch. Wichtig ist was in der Winter Pause passiert. Bei Turbine (und auch Frankfurt) fehlt mir die Zukunftsperspektiv. Sind die jetzt auch nur noch die Kindergarten für Wolfsburg, Bayern und Lyon, oder hat den Verein es vor nochmal diesen anzugreifen? Wenn es heisst die wollen nochmals nach Oben müssen die… Weiterlesen »

tpfn
tpfn

Da sich TP in dieser Saison nie richtig einspielen konnte, durch die ständigen Verletzungen und den daraus folgenden Umstellungen, sehe ich erstmalig auch den VFL Wolfsburg als klaren Favoriten, das würde schon an ein Wunder grenzen wenn Turbine hier nen Punkt holen könnte. Dass TP nun auch noch so früh gegen Wolfsburg im Pokal ran muss, ist ebenfalls bitter, hier hatte ich noch Hoffnungen, dass man zumindest das Finale erreichen kann. Mir tun nur die Mädels Leid die nach Potsdam wechselten da sie Hoffnung hatten, oben mitzuspielen. Die Kaderplanung im Vorfeld, vorallem im Sturm, war einfach schwach, viel zu optimistisch,… Weiterlesen »

balea
balea

@tpfn

Alle Turbinen tragen ihren Kopf aufrecht. Definitiv kein Genickbruch.

Detlef
Detlef

@tpfn, ich sehe Deine Vorwürfe als „nachher ist man immer schlauer-Besserwisserei“ an!!! In den Vorbereitungsspielen funktioniere gerade der Sturm ausgezeichnet!!! ILA MAURO und SVENJA HUTH harmonierten super miteinander, und erzielten wunderschöne Treffer!!! Und auch MARINA MAKANZA deutete schon da an, daß sie eine richtig Gute ist!!! Man konnte damals nicht ahnen, daß die Italienerin in den Punktspielen vor dem Tor total verunsichert wirkt!!! 🙁 Und das aus dem Mittelfeld in den ersten Begegnungen nur sehr wenig nach vorn ging, und die Offensive somit völlig in der Luft hing!!! Was hätte TURBINE Deiner Meinung nach machen sollen??? Sich wie der FCR… Weiterlesen »