Wahl zur Weltfußballerin des Jahres am 11. Januar

0

Am Montag, 11. Januar 2016, wird auf der Gala FIFA Ballon d’Or in Zürich die Weltfußballerin des Jahres gekürt. Mit der Verleihung des FIFA Ballon d’Or werden unter anderem Spitzenleistungen im Frauenfußball ausgezeichnet. Und auch eine Deutsche darf sich Hoffnungen auf den prestigeträchtigen Titel machen.

Carli Lloyd Topfavoritin

Da in diesem Jahr die Frauenfußball WM in Kanada die meiste Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat, dürften auch Spielerinnen, die bei der WM positiv aufgefallen sind, die größten Chancen haben, sich den Titel zu sichern.

Allen voran US-Spielerin Carli Lloyd, die in der Endphase des Turnier ihr Team mit überragenden Leistungen zum Titel führte.

Spielszene Deutschland gegen Elfenbeinküste
Célia Šašić (Mi.) wurde bei der Frauenfußball WM in Kanada Torschützenkönigin © Mirko Kappes

Europas Fußballerin des Jahres Célia Sasic darf hoffen

Gute Chancen dürfte jedoch auch die zurückgetretene DFB-Spielerin Célia Sasic haben, die sich bei der Frauenfußball WM den Titel der Torschützenkönigin sicherte und zuvor bereits beste Torschützin in der Frauenfußball Bundesliga und in der UEFA Women´s Champions League war. Zuletzt war sie bereits als Europas Fußballerin des Jahres gekürt worden.

Amandine Henry ist Frankreichs Trumpf

Und auch die französische Mittelfeldspielerin Amandine Henry, Zweite bei der Wahl zu Europas Fußballerin des Jahres, die mit der französischen Nationalelf im WM-Viertelfinale knapp gegen Deutschland scheiterte, darf sich sicherlich Hoffnungen machen, in die engere Auswahl zu kommen. Wie in den vergangenen wird die FIFA auch diesmal wieder eine Vorauswahl veröffentlichen.

Mein Leben als Hope Solo
7 Bewertungen
Mein Leben als Hope Solo
  • 340 Seiten - 01.07.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 12.12.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei