FF USV Jena verpflichtet Dolores Silva

0

Frauenfußball-Bundesligist FF USV Jena hat die portugiesische Nationalspielerin Dolores Silva vom abgestiegenen MSV Duisburg verpflichtet und darüber hinaus mit zwei Spielerinnen die Verträge verlängert.

Silva unterschrieb bei der Elf aus Thüringen einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2017.

Anzeige
Dolores Silva
Dolores Silva verstärkt zukünftig den FF USV Jena © Volker Nagraszus / girlsplay.de

Neue Herausforderung
„Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung in Jena. Der FF USV genießt einen guten Ruf in der Bundesliga und ich möchte in Zukunft zum sportlichen Erfolg beitragen“, so Silva. In Duisburg bestritt die Abwehrspielerin in vier Bundesligasaisons 67 Partien und erzielte dabei zwei Treffer.

Zwei Vertragsverlängerungen
Dazu verlängerte der Verein die Verträge von Karoline Heinze (bis 2017) und Vanessa Müller (bis 2016). Heinze steht seit Anfang 2015 nach einem Intermezzo in den USA wieder in den Reihen des FF USV Jena, für den sie bereits von 2010 bis 2013 spielte. Müller arbeitet nach ihrem Kreuzbandriss, den sie sich Anfang der Saison zugezogen hatte, an ihrem Comeback. Sie erhielt einen neuen Einjahresvertrag.

 

 

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 15.09.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API