Fabienne Bangerter verlässt den SC Freiburg

Von am 20. Januar 2015 – 21.15 Uhr

Fabienne Bangerter kehrt Frauenfußball-Bundesligist SC Freiburg den Rücken. Die Schweizerin hat ihren Vertrag beim Sportclub aufgelöst und kehrt in ihr Heimatland zurück.

Die 23-jährige Mittelfeldspielerin war erst vor Saisonbeginn in den Breisgau gewechselt, nun schließt sie sich dem FC Basel in der Schweizer Nationalliga A an.

Wunsch nach Vertragsauflösung
„Fabienne ist mit dem Wunsch an uns herangetreten, zum FC Basel zurückzukehren. Sie erhofft sich dort mehr Spielanteile und, verbunden damit, größere Chancen in der Schweizer Nationalmannschaft. Diesem Wunsch haben wir entsprochen. Wir danken ihr für ihren Einsatz bei uns und wünschen ihr für die Zukunft nur das Beste“, so Managerin Birgit Bauer.

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!