Gütersloher Hallenmasters gestartet

Von am 9. Januar 2015 – 19.40 Uhr 2 Kommentare

Von heute bis Sonntag treffen sich in der Sporthalle Ost 20 B-Juniorinnen-Teams aus dem In- und Ausland zum 15. Gütersloher Hallenmasters. Dabei wartet das Turnier mit einer Neuheit auf.

Denn erstmals wird das Turnier auf einem 40 langen und 20 breiten Kunstrasen ausgetragen. „Wir veranstalten das Turnier seit 15 Jahren. Da muss man mal neue Reize setzen. Das ist doch ein Highlight für die Mädchen“, meint Geschäftsführer Michael Horstkötter vom Ausrichter FSV Gütersloh.

20 Teams aus 5 Ländern
Am Start sind 20 Teams mit insgesamt 300 Mädchen aus Deutschland, der Tschechischen Republik, Belgien, der Schweiz und den Niederlanden, die in vier Vorrundengruppen aufeinandertreffen. Nach Ende der Gruppenrunde spielen die beiden Erstplatzierten in den Gruppen A1 oder A2 weiter, die Dritt- und Viertplatzierten spielen in den Gruppen B1 oder B2 in der Hauptrunde weiter.

Anzeige

Gruppen und Spielplan

 

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

2 Kommentare »