U15-Juniorinnen siegen erneut gegen Schottland

0

Die deutsche U15-Nationalelf hat nach dem zweistelligen Sieg am Dienstag heute auch ihr zweites Testspiel gegen Schottland hoch gewonnen.

Nach dem 13:0 im ersten Vergleich gab es heute auf dem Kunstrasen des Torygelen Regional Football Centre in Glasgow einen 8:0 (3:0)-Sieg.

Torflut nach der Pause
Etonam Nicole Anyomi (13.), Maren Marie Tellenbröker (24.) und Sydney Lohmann (34.) sorgten für eine komfortable Halbzeitführung. Nach der Pause schraubten erneut Lohmann (37.), Anna-Lena Stolze (52., 70.), Pauline Wimmer (53.) und Lena Sophie Oberdorf (58.) das Ergebnis in die Höhe.

Verwandte Beiträge

[related_posts limit=“3″]

Logo des DFB
Offizielles Logo des DFB © DFB

In allen Belangen überlegen
„Diesmal haben die Schottinnen etwas besser gestanden, als noch im ersten Spiel“, so DFB-Trainerin Bettina Wiegmann. „Trotzdem waren wir wieder in allen Bereichen überlegen und haben auch in der Höhe verdient gewonnen.“ Weiter geht es nun vom 5. bis 7. November mit einem Sichtungslehrgang in der Sportschule Hennef.

Anfang Dezember Testspiel gegen Belgien
Vom 30. November bis 4. Dezember steht dann ein weiterer Lehrgang auf dem Programm, in dessen Rahmen am 3. Dezember ein Testspiel gegen Belgien in Wegberg ausgetragen wird.

 

Letzte Aktualisierung am 13.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei