Allianz Frauen-Bundesliga: Live auf Eurosport und DFB-TV

Von am 29. August 2014 – 10.26 Uhr 30 Kommentare

Mit einem Live-Spiel auf DFB-TV zwischen dem VfL Wolfsburg und dem SC Freiburg startet am Samstag, 30. August, die Saison 2014/15 der Allianz Frauen-Bundesliga. Und bereits jetzt stehen weitere Live-Übertragungstermine fest.

Am Samstag, 30. August, 13 Uhr, ist DFB-TV live vor Ort, wenn im Wolfsburger VfL-Stadion am Elster weg der Anpfiff zur neuen Saison ertönen wird. Eurosport ist zum Saisonauftakt wegen anderweitiger Sendeverpflichtungen noch nicht auf Sendung.

Eurosport steigt eine Woche später ein
Doch eine Woche später übertragen Eurosport und DFB-TV dann gemeinsam am Samstag, 6. September, 11.30 Uhr, die Partie zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und dem VfL Wolfsburg. Und auch die TV-Ansetzungen für den 3. und 4. Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga wurden bereits vorgenommen.

Anzeige

Topspiel Wolfsburg gegen Bayern München live
So stehen die Kameras von Eurosport/DFB-TV am Samstag. 20. September, 11.30 Uhr, im PCC-Stadion in Homberg, wenn der MSV Duisburg den SC Freiburg empfängt. Nur vier Tage später sind beide Sender wieder live auf Sendung, wenn es am Mittwoch, 24. September, 18 Uhr, zum Topspiel zwischen dem VfL Wolfsburg und dem FC Bayern München kommen wird.

Die TV-Übertragungen aus der Allianz Frauen-Bundesliga im Überblick

Samstag, 30. August, 13 Uhr

Jetzt lesen
Tabea Kemme wechselt zu Arsenal

VfL Wolfsburg – SC Freiburg (DFB-TV)

Samstag, 6. September, 11.30 Uhr

TSG 1899 Hoffenheim – VfL Wolfsburg (Eurosport/DFB-TV)

Samstag, 20. September, 11.30 Uhr

MSV Duisburg – SC Freiburg (Eurosport/DFB-TV)

Mittwoch, 24. September, 18 Uhr

VfL Wolfsburg – FC Bayern München (Eurosport/DFB-TV)

Schlagwörter: , ,

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

30 Kommentare »

  • Detlef sagt:

    @holly,
    Genau das ist ja das Problem!!!
    Es wird wieder genau wie vor 10-15 Jahren!!!

    Der Unterschied besteht jedoch darin, daß man damals die Perspektive auf etwas Besseres hatte, mit vielen bunten Bildern, vielmundigen-warmen Worten, und zT unrealistischen Vorstellungen!!!

    Wenn ich also von etwas Besseren zu etwas Schlechteren wechsle, ist es halt ein Rückschlag!!!

    Die Situation damals mit Frankfurt und TURBINE war ebenfalls nicht zufriedenstellend!!!
    Dahin will wohl kein Fan beider Vereine wieder zurück!!!

    Und GsD haben wir heute die Situation, daß mehrere Klubs heute oben mitmischen können!!!
    Denn es ist eben nicht so, wie Orbis-Jack es vorherorakelt hat, daß Wolfsburg und Bayern ungeschlagen die Liga dominieren!!!

    Wenn München nicht gleich wieder in CL-Runde Eins rausfliegt, müssen auch sie eine Dreifachbelastung kompensieren, und werden wie Wob öfter Punkte liegenlassen!!! 😉

    (4)
  • holly sagt:

    @ Detlef, wenn du alles in deinem leben glaubst was der DFB dir verspricht, dann kann man dir wohl nicht helfen. Ich vermute mal das du ein Erwachsener Mann bist, der schon etwas oder sogar viel Lebenserfahrung hat. Dann müsstest du gerade wissen, das was einen Menschen aus bestimmten Bereichen versprochen oft nicht zutrifft.
    Hast du ernsthaft geglaubt das es nach der Heim WM 2011 einen boom im Mädchenfussball gegeben hätte?
    Selbst beim Titelgewinn wäre der ausgeblieben. Aus einem ganz einfachen Grund weil die einzelnen Landesverbände (es gibt ausnahmen) fast garnichts für den Mädchenfussball tun. Es gibt zwar überall Frauen/Mädchenleiterinnen bei den Verbänden. Aber gegenüber dem MF im Landesverband haben die kaum Chancen Geld zu bekommen.
    Es muss an der Basis angefangen werden was zu verändern. Nicht bei den Erstligisten oder Zweitligisten.

    (1)
  • holly sagt:

    @Orbis Jack, warum sollte ich mehr von deinen Posts verstehen wie du von meinen. Du raffst es ja ebenso nicht das ich auch kein Fan von den Vereinen bin wie du meinst.
    Im Gegensatz zu dir mag ich Vereine wie Freiburg, Essen und Potsdam weil sie viel für die Nachwuchsarbeit tun. Weil die Nachwuschsarbeit ist nunmal wichtiger wie alles andere. Schon allein aus dem Grund weil wie in diesem Fall die Mädchen einer sinnvollen Betätigung nach gehen, ebenso lernen sie da auch viel für Leben z.B. den Umgang mit anderen Menschen. Wie man in einer Gemeinschaft zusammen arbeitet usw.
    Aber das dir den Nachwuchs am verlängerten Rücken verbeigeht hast du ja schon oft genung betont.

    (2)
  • OrbisJack sagt:

    @holly

    Das ist ein Strohmann argument. Über „nachwuchs“ habe ich hier nicht gesprochen.

    (-2)
  • FrankE sagt:

    @ Orbis

    nie über Nachwuchs gesprochen? Muss man Dir wirklich Deine eigenen Kommentare raussuchen?

    (3)
  • Detlef sagt:

    @holly,
    Wenn Du meine Posts hier aufmerksam gelesen hast, solltest Du eigentlich genau wissen, was ich von diesem Verband halte!!! 😉

    Deshalb zitiere ich mich mal selber;
    „….mit vielen bunten Bildern, vielmundigen-warmen Worten, und zT unrealistischen Vorstellungen!!!“

    Das sollte eigentlich eindeutig sein!!! 😉

    Natürlich fängt alles an der Basis an!!!
    Und wie Du mir selber versucht hast zu erklären, bezahlt das ja alles dieser besagte Dachverband!!! 😉

    Der eigentliche Mädchenfußball fängt aber schon viel früher an!!!
    Nämlich in den Mannschaften der Jungs, wo nicht selten ein oder zwei Mädels mitkicken!!! 🙂

    Diese wechseln oft erst mit 14 oder 15 zu den reinen Mädchenmannschaften, und lernen so schon beizeiten ihre Frau zu stehen!!! 😉

    (2)
  • holly sagt:

    @detlef, ok dann habe ich die Ironie nicht erkannt.
    Das mit den Mannschaften ist von Verband bzw bundesland sehr unterschiedlich. In einem Bundesland wie z.B. NRW wo es viele BL und Zweitligisten gibt. Ist der Wechsel der Mädchen in einen FF Verein unabhänig ob nun mit MF oder ohne viel schneller, da sie dort auch schon in jungen Jahren in reinen Mädchenmannschaften dann in Jungsklasse(als Mädchenteam) mitspielen. In SH ist das schon eher nicht möglich wegen langer Fahrtwege, zu wenig proffesienell arbeiten Mannschaften bzw Bedinungen. Da sind die Mädchen dann schon länger in Jungsmannschaften.

    (2)
  • OrbisJack sagt:

    @FrankE

    In die diskussion HIER und JETZT geht es um die Liga, seine ausstrahlung und sein Fernsher Rechte, und was das bedeutet. Es ist ein echt nervendes Trick immer die Thema einfach auf das zu ändern worüber man lieber sprechen will, und so tun als ob man das dann gewonnen habe.

    (-1)
  • holly sagt:

    @Orbis Jack, dazu gehört aber auch der Nachwuchs. Aber das wirst du nie verstehen, bei dem Thema verhälst du dich wie ein bockiges Kleinkind das im Kassenbereich keine Schokolade bekommt.
    Dann der Spruch hier geht es um…..
    Der User der in jedem zweiten Post meckert Wob bäh bayern bäh obwohl die garnicht das Thema waren.
    Wie war ist das nochmal, was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.
    Tja jeder blamiert sich so gut er kann und stellt sich immer wieder selbst bloß. 🙂

    (3)
  • OrbisJack sagt:

    In diesem Thread habe ich gesagt dass das TV interesse wahrscheinlich über die zwei spitzenspiele hinaus nicht gross genug wird um ein TV Sender zu interessieren. Da kann ich mich irren, aber anderseits kann ich das besser als die restliche 130 spuele verkaufen kann.

    Hab auch gesagt dass die zwei wahrscheinlich die einzige ‚Profi‘ vereine sein werden. Das berüht sich auf der Tatsache dass Freiburg usw einfach nicht dasselbe Finanzmittel reinsteckenwerden, und die Sponsor Geld von der reine Frauenvereine stets rückläufig sind.

    Da KÖNNTE noch ein mysteriöse Sugar Daddy bei einer auftauchen, aber das ist nicht zu erwarten.

    Keine deise Sätze sind ‚bäh‘. Oder zu mindest nicht so gemeint. Deutsch ist meiner zweite Sprache, da kann ich manchmal anders vorkommen als ich wollte.

    (-1)