U20-WM: DFB-Elf will Hürde Kanada nehmen

2

Die deutsche U20-Frauenfußball-Nationalelf trifft in der Nacht von Samstag auf Sonntag (ab 2 Uhr live auf Eurosport) im Viertelfinale der U20-WM auf Gastgeber Kanada.

20 000 Zuschauer im Commonwealth-Stadion von Edmonton werden nur eines im Sinn haben – ihr Heimatland Kanada ins Halbfinale zu tragen. Doch die DFB-Elf will sich die besondere Stimmung selbst zunutze machen. „Ich kenne keine Mannschaft, die nicht gerne spielt, wenn so eine Atmosphäre herrscht“, so DFB-Trainerin Maren Meinert.

Gastgeber steigert sich
Meinert meint zum athletischen Gegner: „Ich sehe Kanada in einer Reihe mit den drei starken Nationen, die bei uns in der Gruppe waren: Brasilien, den USA und China.“ Nach einer 0:1-Niederlage gegen Ghana feierten die Kanadierinnen zuletzt einen 3:2-Sieg gegen Finnland nach 0:2-Rückstand und ein 1:0 gegen Nordkorea.

Verwandte Beiträge

[related_posts limit=“3″]

Zweifach erfolgreich: Theresa Panfil. © Nora Kruse, ff-archiv.de
Quirlig und trickreich:Theresa Panfil. © Nora Kruse, ff-archiv.de

Mit harter Arbeit ins Halbfinale
Doch auch die deutschen Juniorinnen zeigten zuletzt beim 5:1-Sieg gegen Brasilien, wozu sie imstande sind, wenn die Maschinerie erst einmal in Gang gekommen ist. Meinert geht von einem Spiel auf Augenhöhe aus. „Wir wissen, dass uns nichts geschenkt wird und wir uns alles hart erarbeiten müssen.“

Weitere Viertelfinals
In den weiteren Viertelfinalspielen trifft Nordkorea in Toronto auf die USA (Samstag, ab 23 Uhr MESZ, live auf Eurosport). Am Sonntagabend stehen sich dann in Moncton Nigeria und Neuseeland gegenüber (22 Uhr MESZ). Im letzten Viertelfinale wird dann in der Partie Frankreich gegen Südkorea (Montag, ab 1 Uhr MESZ) der mögliche deutsche Halbfinalgegner ermittelt.

Letzte Aktualisierung am 13.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar-Themen
1 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
2 Kommentatoren
Markus JuchemSchenschtschina Futbolista Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

Es wurde 5:1 gegen Brasilien gewonnen, nicht 5:2!