U17-Juniorinnen treffen sich in Kaiserau

Von am 30. Juli 2014 – 16.34 Uhr 1 Kommentar

Vom 25. bis 27. August treffen sich 28 U17-Juniorinnen zu einem Kaderlehrgang in der Sportschule Kaiserau.

Folgende Spielerinnen wurden von DFB-Trainerin Anouschka Bernhard nominiert:

Tor: Vanessa Fischer (1. FFC Turbine Potsdam), Melanie Geiselhart (SV Alberweiler), Lena Pauels (SGS Essen), Nadine Winckler (VfB Heusweiler/1. FC Saarbrücken)

Anzeige
Logo des DFB

Offizielles Logo des DFB © DFB

Feld: Celina-Michelle Beuter (TSV SCHOTT Mainz), Celine Brandt (FF USV Jena), Emma Louise Chluba (VfL Wolfsburg), Ecem Cumert (SC Freiburg), Jule Dallmann (SGS Essen), Pauline Dallmann (SGS Essen), Jana Feldkamp (SGS Essen), Laura Freigang (TSV SCHOTT Mainz), Katja Friedl (1. FFC Turbine Potsdam), Anna Gerhardt (1. FC Köln), Franziska Gieseke (SV Meppen/SV Quitt Ankum), Samantha Denise Herrmann (1. FFC Frankfurt/SV Frauenstein), Jenny Hipp (1. FFC Turbine Potsdam), Giovanna Hoffmann (SV Werder Bremen), Vildan Kardesler (SV Burgsteinfurt), Chiara Klein (JfG Schaumburg-Prims), Annika Köllner (TSG 1899 Hoffenheim), Victoria Krug (1. FFC Turbine Potsdam), Isabella Möller (1. FFC Turbine Potsdam), Carla Morich (Elmsbütteler Turnverband), Aline Reinkober (1. FFC Turbine Potsdam), Gina Rilling (VfL Sindelfingen), Stefanie Antonia Sanders (TSV Neuenkirchen/SV Werder Bremen), Franziska Wenzel (SGS Essen)

 

Jetzt lesen
DFB-Frauen siegen nach Rückstand

Schlagwörter:

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »