Kiesel neue Jugend-Cheftrainerin beim MSV Duisburg

Von am 17. Juni 2014 – 20.30 Uhr 1 Kommentar

Frauenfußball-Bundesligist MSV Duisburg hat Annemieke Kiesel, Ex-Spielerin und bisherige Asissenztrainerin der Bundesliga-Mannschaft, zur Cheftrainerin für das Nachwuchsleistungszentrum und die zweite Mannschaft ernannt.

MSV-Vorstand Udo Kirmse meint: „Annemieke Kiesel ist als exzellente Fußball-Fachfrau bei allen Mannschaften anerkannt und ein sehr positiver und wichtiger Bestandteil des Frauenfußballs in Duisburg.“

Anzeige
Annemieke Kiesel

Annemieke Kiesel kümmert sich in Zukunft um den Nachwuchs © Volker Nagraszus / girlsplay.de

Seit 2005 fast ununterbrochen in Duisburg
Die 34-jährige Niederländerin war im Sommer 2005 zum damaligen FCR 2001 Duisburg gewechselt und gehörte zu dem erfolgreichen Duisburger Team, das 2009 den UEFA Women’s Cup und den DFB-Pokal gewann.

Zudem wurde die 156-fache niederländische Nationalspielerin viermal deutscher Vizemeister.

Nach einem Jahr als Co-Trainerin bei VV Venlo war Kiesel im Sommer 2012 ebenfalls als Co-Trainerin nach Duisburg zurückgekehrt.

Jetzt lesen
Fridolina Rolfö wechselt zum VfL Wolfsburg

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • speedy75 sagt:

    Hatten ja schon einige nach der Verpflichtung von Inka Grings als neue Trainerin für die erste Mannschaft gemutmasst nun kommt es also so.

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter